Zum Inhalte wechseln

Tennisspielerin Korpatsch scheidet früh bei WTA-Turnier aus

Frühes Aus für Korpatsch bei WTA-Turnier in Charleston

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Für Tamara Korpatsch ist das WTA Turnier in Charleston bereits nach der 1. Runde wieder beendet. Die Deutsche unterlag in drei Sätzen Daria Saville mit 4:6, 6:3 und 2:6.

Tennisspielerin Tamara Korpatsch ist auch beim WTA-Turnier in Charleston an ihrer Auftaktgegnerin gescheitert.

Beim Sandplatzturnier in South Carolina unterlag die Hamburgerin der australischen Qualifikantin Daria Saville 4:6, 6:3, 2:6 und muss damit seit den Australian Open weiter auf ihren zweiten Matchgewinn im Hauptfeld in diesem Jahr warten.

Bei dem mit 922.573 Dollar dotierten Turnier war Korpatsch die einzige deutsche Starterin im Hauptfeld. Zuletzt hatte sie sich beim 1000er-Turnier in Miami zwar erfolgreich durch die Qualifikation gekämpft, war dann aber in Runde eins ausgeschieden.

SID

Mehr Tennis

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: