Zum Inhalte wechseln

Bayer Leverkusen: Hudson-Odoi soll bis zum Sommer bleiben - Sky Info

Sky Info: Leverkusen plant mit Hudson-Odoi bis zum Sommer

Callum Hudson-Odoi versucht es gegen Atletico Madrid aus allen Lage.
Image: Callum Hudson-Odoi soll bis zum Sommer bei Bayer Leverkusen bleiben.  © Imago

Geht er schon früher wieder zurück zum FC Chelsea? Erfüllt er seine Leihe bei Bayer Leverkusen bis zum Sommer 2023? Diese Fragen stellen sich die Fans von Bayer 04 bei Chelsea-Leihgabe Callum Hudson-Odoi spätestens seit Anbruch der WM-Pause.

Der 22-jährige Engländer kam im vergangenen Sommer per Leihe für ein Jahr an den Rhein und absolvierte bis dato 15 Pflichtspiele für die Werkself in Bundesliga und Champions League. Während Leverkusens USA-Reise kurz vor Beginn der WM-Pause äußerte sich Hudson-Odoi dann etwas ungewöhnlich zu seiner Zukunft: "Ganz im Ernst? Ich weiß es nicht", erklärte er auf die Frage, ob er in der Rückrunde wieder für Chelsea oder weiter für den Bundesligisten spielen werde.

Alles zum Transfermarkt auf skysport.de:

Wie Sky erfuhr, ist die sportliche Leitung der Rheinländer um Simon Rolfes jedoch fest davon überzeugt, Hudson-Odoi auch zur Vorbereitung vor dem Bundesligaspiel gegen Borussia Mönchengladbach begrüßen zu dürfen. Zwar ist die Ausbeute des jungen Engländers noch ausbaufähig, doch Trainer Xabi Alonso hält große Stücke auf seinen Flügelflitzer und möchte in der Rückrunde unbedingt auf seine Fähigkeiten zurückgreifen können.

Eine vorzeitige Auflösung der Leihe? Für die Werkself keine Option und auch die Engländer streben nach Sky Informationen bis jetzt keine frühe Rückholaktion ihres Schützlings an.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte
Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Hudson-Odoi muss sich in der Rückrunde empfehlen

Hudson-Odoi gelang beim FC Chelsea bislang nicht der erhoffte Durchbruch, gilt jedoch schon seit Jahren als eines der verheißungsvollsten Talente des englischen Fußballs. So wurde er in der Vergangenheit bereits mehrfach mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht, eher der Weg über Leverkusen in die Bundesliga führte.

Möchte der Linksaußen ab Sommer 2023 bei den Londonern dann endlich mehr als nur Ersatzmann sein, muss er sich in der Rückrunde bei Bayer 04 mit Toren und Assists empfehlen. 2024 läuft Hudson-Odois Vertrag bei den Blues aus.

Mehr zum Autor Marlon Irlbacher

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten