Zum Inhalte wechseln

Seider siegt mit Detroit in der NHL gegen Tampa Bay

Dauerbrenner Seider & Detroit schlagen Tampa

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Moritz Seider hat mit den Detroit Red Wings schnell zurück in die Erfolgsspur gefunden. Das Team um den deutschen Verteidiger gewann gegen die Tampa Bay Lightning mit 2:1 und feierte den siebten Sieg im neunten Spiel nach dem Jahreswechsel.

Eishockey-Vizeweltmeister Moritz Seider hat mit den Detroit Red Wings in der NHL schnell zurück in die Erfolgsspur gefunden.

Das Team um den deutschen Verteidiger gewann sein Heimspiel gegen Tampa Bay Lightning mit 2:1 (1:1, 1:0, 0:0) und feierte nach der jüngsten Niederlage bei den Carolina Hurricanes den siebten Sieg im neunten Spiel nach dem Jahreswechsel.

Im Play-off-Rennen belegt Detroit mit 53 Punkten den ersten Wild-Card-Platz in der Eastern Conference. Seider blieb gegen Tampa Bay erneut ohne eigenen Scorerpunkt, mit 25:08 hatte der 22-Jährige aber die meiste Eiszeit seines Teams.

Mehr Nhl

SID

Weiterempfehlen: