Zum Inhalte wechseln

Sturm gewinnt mit den San Jose Sharks in der NHL gegen Seattle

Sturm setzt Erfolgslauf mit Sharks in der NHL fort

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Die San Jose Sharks haben in der NHL ihren ersten Shutout-Sieg der Saison verbucht. Die Sharks setzen sich mit 2:0 (0:0, 0:0, 2:0) gegen die Seattle Kraken durch.

Nico Sturm und die San Jose Sharks sammeln nach dem schlechten Saisonstart weiter fleißig Punkte in der nordamerikanischen Profiliga NHL.

Das Team um den Eishockey-Vizeweltmeister setzte sich mit 2:0 gegen die Seattle Kraken durch und feierte damit den vierten Sieg aus den vergangenen fünf Spielen.

Sturm stand dabei rund 15 Minuten auf dem Eis, blieb aber ohne Torbeteiligung. Marc-Edouard Vlasic und Jan Rutta erzielten die Treffer im Schlussdrittel. Aufgrund der schwachen Auftritte zu Beginn der Saison bleibt San Jose dennoch auf dem letzten Platz der Pacific Division.

Bei Seattle war Torhüter Philipp Grubauer im Kader, kam aber erneut nicht zum Einsatz. Der Schlussmann, der aufgrund einer Verletzung länger gefehlt hatte, stand zuletzt Mitte Dezember für die Kraken auf dem Eis.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten