Zum Inhalte wechseln

Eishockey WM: Tschechien schlägt die USA und wird Dritter in Finnland

Torrausch im Schlussdrittel: Tschechien holt WM-Bronze gegen die USA

Tschechien schlägt die USA im Spiel um Platz drei mit 8:4.
Image: Tschechien schlägt die USA im Spiel um Platz drei mit 8:4.  © Imago

Der zwölfmalige Goldmedaillengewinner Tschechien hat sich bei der Eishockey-WM in Finnland mit Bronze getröstet.

Nach einem wahren Torrausch im letzten Drittel schlug das Team um Hattrick-Schütze David Pastrnak die USA im Spiel um Platz drei mit 8:4 (1:3, 1:0, 6:1).

Tschechien, das die deutsche Mannschaft im Viertelfinale ausgeschaltet hatte, war im Halbfinale klar an Kanada gescheitert (1:6). Die Amerikaner hatten gegen Gastgeber und Olympiasieger Finnland den Kürzeren gezogen (3:4). Das Endspiel findet am Sonntagabend statt.

DAZN-Spiele ganz einfach über SkyQ schauen

DAZN-Spiele ganz einfach über SkyQ schauen

DAZN jetzt über Sky buchen und alle Bundesliga-Spiele mit SkyQ auf einer Plattform und Rechnung genießen. Alle Infos.

Die USA, letztmals 1960 Weltmeister und seither 15-mal im Halbfinale gescheitert, gingen mit einer 3:2-Führung ins Schlussdrittel, dann schlugen Pastrnak dreimal und David Kampf zweimal zu, außerdem traf Roman Cervenka.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten