Zum Inhalte wechseln

NBA: Die LA Lakers holen Darvin Ham als neuen Trainer

Lakers holen Bucks-Assistenten Ham als neuen Headcoach

Darvin Ham wurde als Spieler NBA-Champion mit den Detroit Pistons.
Image: Darvin Ham wurde als Spieler NBA-Champion mit den Detroit Pistons.  © DPA pa

Darvin Ham soll bei den LA Lakers einen Neuaufbau machen. Für den bisherigen Assistenzcoach der Milwaukee Bucks ist es der erste Posten als Cheftrainer in der NBA.

Die Los Angeles Lakers um Superstar LeBron James vertrauen einem Debütanten den Neustart nach einer desaströsen NBA-Saison an. Darvin Ham, bislang Assistenzcoach der Milwaukee Bucks, wird neuer Cheftrainer der Kalifornier und tritt damit seine erste Stelle als ''Boss'' an. Wie ESPN berichtet, erhält der 48-Jährige einen Vier-Jahres-Vertrag.

Lakers-Star James gratuliert bereits

Während die Lakers die Verpflichtung Hams noch nicht bestätigten, gratulierte James bereits bei Twitter. ''Ich bin so verdammt gespannt. Willkommen, Coach DHam!'', schrieb der 37-Jährige. Bucks-Star Giannis Antetokounmpo, der mit Ham 2021 Meister geworden war, sagte bei ESPN: ''Ich freue mich sehr für ihn. Es war auch verdammt nochmal Zeit, er verdient es mehr als jeder andere. Er passt zu ihnen.''

Ham, als Profi 2004 NBA-Champion mit den Detroit Pistons, bringt reichlich Erfahrung mit. Bereits von 2011 und 2013 hatte er als Assistenzcoach bei den Lakers gearbeitet, danach in gleicher Position bei den Atlanta Hawks (2013 bis 2018) und seitdem für die Bucks.

Lakers wollen Neustart

Die Lakers hatten die laufenden Play-offs verpasst und sich danach von Headcoach Frank Vogel getrennt. Ham soll sich im Rennen um die Nachfolge in der engsten Auswahl gegen Terry Stotts, den langjährigen Coach der Portland Trail Blazers, und Adrian Griffin (Assistent bei den Toronto Raptors) durchgesetzt haben.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten