Zum Inhalte wechseln

Tour de France: Nairo Quintana gewinnt Königsetappe

Buchmann gleichauf mit Alaphilippe

Sport-Informations-Dienst (SID)

31.07.2019 | 18:48 Uhr

Nairo Quintana gewinnt die 18. Etappe der Tour de France.
Image: Nairo Quintana gewinnt die 18. Etappe der Tour de France. © Imago

Der kolumbianische Radprofi Nairo Quintana hat die Königsetappe der 106. Tour de France gewonnen.

Der 29-Jährige vom Team Movistar setzte sich nach 208 km und drei Alpengipfeln über 2000 m, darunter der legendäre Galibier, in Valloire mit deutlichem Vorsprung auf Romain Bardet (Frankreich) durch. Der deutsche Hoffnungsträger Emanuel Buchmann (Ravensburg/Bora-hansgrohe) kam zeitgleich mit den Favoriten ins Ziel.

Alaphilippe verteidigt Gelbes Trikot

Das Gelbe Trikot des Gesamtführenden verteidigte der Franzose Julian Alaphilippe (Deceuninck-Quick Step) erfolgreich. Nach einer waghalsigen Abfahrt ins Ziel kam er gleichauf mit den Topfahrern Geraint Thomas (Großbritannien/Team Ineos) und Buchmann an. Ein starke Leistung zeigte Lennard Kämna (Wedel/Sunweb) als Vierter des Tages.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories