Zum Inhalte wechseln

Formel 1: GP von Aserbaidschan als virtuelles Rennen - LIVE im TV & Stream

JETZT live im Stream: eGP von Aserbaidschan mit Leclerc & Co.

Sky Sport

14.06.2020 | 23:25 Uhr

Sky überträgt den GP von Aserbaidschan an der Konsole live.
Image: Sky überträgt den GP von Aserbaidschan an der Konsole live. © Sky

Die Formel 1 findet aufgrund der Corona-Pandemie vorerst weiterhin virtuell statt. Am Sonntag zeigt Sky den virtuellen GP von Aserbaidschan live im TV und Stream. Alle Infos zur Übertragung.

Formel-1-Fans dürfen sich auf den siebten und vorletzten eSport-GP der Saison freuen. Beim virtuellen Rennen in Aserbaidschan duellieren sich am Sonntag Formel-1-Größen und andere Sport-Stars.

Hol dir jetzt Sky Q zum halben Preis

Hol dir jetzt Sky Q zum halben Preis

Sicher dir 50 Prozent Rabatt auf das beste Fernseherlebnis für 12 Monate und ohne Aktivierungsgebühr.

Diese Fahrer sind am Start

Acht aktuelle Formel-1-Piloten sind bei der siebten Ausgabe des virtuellen Grand Prix von F1 Esports am Start: Charles Leclerc (Ferrari), Alex Albon (Red Bull), George Russell (Williams), Nicholas Latifi (Williams), Sergio Perez (Racing Point), Lando Norris (McLaren), Antonio Giovinazzi (Alfa Romeo) und Pierre Gasly (AlphaTauri).

Diese Formel-1-Fahrer gehen beim virtuellen GP von Aserbaidschan an den Start.
Image: Diese Formel-1-Fahrer gehen beim virtuellen GP von Aserbaidschan an den Start. © Sky

Neben den Formel-1-Fahrern gehen beim virtuellen Aserbaidschan-GP auch weitere Sportstars und Sternchen ins Rennen: Unter anderem Thibaut Courtois von Real Madrid (Alfa Romeo), Gianluigi Donnarumma vom AC Mailand (AlphaTauri) und Aymeric Laporte von Manchester City (Renault).

Formel 1 virtuell - GP von Aserbaidschan: Wo und wann?

Das offizielle virtuelle Rennen findet am Sonntag, 7. Juni, ab 19:00 Uhr statt. Sky überträgt live im TV auf Sky Sport 2 HD sowie hier im Livestream auf skysport.de und in der Sky Sport App.

Bereits vorab duellieren sich die Esport-Profis von 18:00 bis 19:00 Uhr auf dem Stadtkurs Baku City Circuit. Auch dieses Rennen seht Ihr live auf Sky. Euer Kommentator bei beiden virtuellen Rennen ist Sascha Roos.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

F1 terminiert die ersten acht Saisonrennen

Auf die offizielle Weltmeisterschaft haben die Rennen übrigens keinen Einfluss. Wegen der Ausbreitung des Coronavirus war der Saisonstart der Formel 1 im australischen Melbourne am 15. März abgesagt worden.

1:34
Beim Virtual-Grand-Prix in Monaco gewinnt George Russell das Rennen, bereits in Barcelona hatte er den VirutalGP gewonnen. Pierre-Emerick Aubameyang musste sich mit Platz 16 begnüngen (Videolänge: 1:34 Min.).

Nun hat die Formel 1 hat ihren Zeitplan für den Weg aus dem Corona-Lockdown festgezurrt. Wie bereits bekannt, gehen Weltmeister Lewis Hamilton, Sebastian Vettel und Co. mit fast viermonatiger Verspätung bei einem Doppelrennen in Österreich (5. und 12. Juli) auf Punktejagd, danach folgt direkt im Anschluss der Große Preis von Ungarn. Zudem stehen zwei Rennen im englischen Silverstone auf dem Programm, danach fährt die Formel 1 in Spanien, Belgien und Italien.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: