Zum Inhalte wechseln

Formel 1: Mercedes Teamchef Toto Wolff unzufrieden mit FIA-Entscheidung

Wolff kritisiert FIA-Umgang mit Bouncing: "Manche nehmen es auf die leichte Schulter"

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Mercedes Teamchef Toto Wolff kritisiert die Entscheidung der FIA, vorerst nicht in die Bouncing-Probleme einzugreifen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten