Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Paris Saint-Germain - FC Bayern München. UEFA Champions League Viertelfinale.

3-3

Paris Saint-Germain gewinnt nach Auswärtstorregel

Live-Kommentar

comment icon

Damit verabschiede ich mich aus Paris. In Sachen Champions League sind wir morgen ab 21:00 Uhr wieder für Sie da, wenn unter anderem Borussia Dortmund im Rückspiel gegen Manchester City ums Weiterkommen kämpft. Einen schönen Abend noch und vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

comment icon

PSG dagegen hält die Hoffnung vom ersten Champions-League-Titel der Vereinsgeschichte aufrecht. Zwar zeigten sich die Gastgeber mit ihren Chancen am heutigen Tag äußerst großzügig, am Ende wurden die drei Aluminium-Treffer Neymars den Gastgebern aber nicht zum Verhängnis. PSG trifft am kommenden Sonntag auf die AS St. Etienne.

comment icon

Damit verpassen die Bayern die Chance auf die erste Titelverteidigung in der Königsklasse. Der deutsche Rekordmeister war im Rückspiel spielerisch nicht besser als vor einer Woche, am Ende wurden den Bayern die drei Gegentreffer aus dem Hinspiel zum Verhängnis. Es bleibt dabei: Ohne Robert Lewandowski fehlt offensiv die Durchschlagskraft. Die Bayern spielen am Samstagnachmittag gegen den VfL Wolfsburg.

full_time icon

Schluss in Paris! Die Bayern gewinnen mit 1:0, PSG steht allerdings nach Hin- und Rückspiel im Champions-League-Halbfinale!

comment icon

Navas packt zu! Sane probiert es nochmal mit einem scharfen Flachpass von rechts, der Costa Ricaner ist im kurzen Eck aber zur Stelle und begräbt den Ball unter sich. 60 Sekunden noch.

comment icon

Neymar zögert beim Abschluss! Der Brasilianer dribbelt sich von links in den Strafraum und geht an Boateng vorbei, Hernandez klärt aber nochmal stark. 120 Sekunden noch, Eckball PSG.

comment icon

Derweil läuft die Nachspielzeit, vier Minuten werden angezeigt.

yellow_card icon

Herrera verzögert einen Münchner Freistoß, auch er bekommt nochmal Gelb. Auch er wäre im Halbfinale aber dabei.

substitution icon

Pochettino nimmt mehr Zeit von der Uhr, di Maria schlurft vom Platz. Er wird durch Herrera ersetzt.

comment icon

Nun gibt es kaum noch klare Aktionen, die Bayern bringen die Kugel um jeden Willen nach vorne. Ein Abnutzungskampf, der in die entscheidenden drei Minuten geht.

substitution icon

Flick bringt einen Turm für den Sturm! Choupo-Moting muss weichen, Martinez gibt den Mittelstürmer!

highlight icon

Sane! Endlich kommt der Flügelspieler mal mit Tempo von rechts in den Sechzehner und geht an Bakker vorbei; sein Flachschuss aus zehn Metern rechter Position geht aber knapp links am Tor vorbei.

comment icon

Für die Bayern wäre ein Gegentreffer gleichbedeutend mit dem Knockout, PSG bräuchte bei einem Gegentreffer nur ein Tor, um das Blatt wieder zu wenden. Zehn Minuten sind noch auf der Uhr.

highlight icon

PSG freut sich Sekunden über die Entscheidung - dann pfeift Orsato die jubelnden Franzosen zurück! Nach einem Ballgewinn der Pariser im Mittelkreis startet Mbappe frei in Richtung Neuer durch und schießt die Kugel aus zehn Metern leicht linker Position unter das Tordach. Unmittelbar ertönt aber der Abseitspfiff. Knapp, aber wohl richtig, der VAR hat keine Einwände. 

comment icon

Alaba führt einen Einwurf aus, der eigentlich PSG zustand. Orsato pfeift ihn zurück, bei PSG geben sich die Spieler gegenseitig den Ball in die Hand. All das hilft den Bayern nicht weiter.

comment icon

PSG wird nun ruhiger, spielt ein wenig auf Zeit und nimmt clever Minuten von der Uhr. Wann stellen die Bayern voll auf Risiko um?

substitution icon

Pochettino wechselt ebenfalls in der Offensive: Kean kommt für Draxler aufs Feld.

substitution icon

Hansi Flick zieht seinen ersten Wechsel: Musiala soll für Davies neue Offensivgefahr bringen.

comment icon

Die Bayern probieren es mal mit einem kurzen Eckball, den Kimmich von rechts aber erneut nicht zu einem Mitspieler befördern kann. Die Schlussphase im Parc des Princes bricht an.

yellow_card icon

Müller holt Paredes von den Beinen, auch der deutsche Rekordspieler in der Champions League ist damit verwarnt. Auch er wäre in einem möglichen Halbfinale aber dabei.

comment icon

Hernandez rennt 30 Meter vor dem Praiser Tor gegen drei Gegenspieler mit dem Kopf durch die Wand, bekommt immerhin gegen Paredes einen Freistoß. So werden die Bayern aber sicherlich nicht zum zweiten Treffer kommen.

comment icon

Beide Teams haben die ersten Akteure zum Warmmachen geschickt, derzeit fehlt es in vielerlei Hinsicht an Konstanz auf dem Rasen. Sowohl PSG als auch die Bayern sind gerade in ihrer schwächsten Phase der Partie. 

comment icon

Müller mal wieder mit einem Hauch Gefahr! Sane bedient seinen Nationalmannschaftskollegen flach von rechts am kurzen Fünfereck, wo Müller den Ball durch die Beine von Navas spitzeln will. Der Costa Ricaner macht aber im letzten Augenblick die Beine zu und verhindert den zweiten Gegentreffer des Abends.

comment icon

Den Bayern fehlen trotz gestiegener Spielanteile im zweiten Durchgang nach wie vor die klaren Offensivszenen. PSG kommt nahezu mit jeder Aktion in der gegnerischen Hälfte in den Strafraum, die Bayern suchen weiterhin nach konsequenten Wegen in den gegnerischen Sechzehner.

substitution icon

... und da ist auch der Wechsel. Der junge Niederländer Bakker übernimmt für Diallo. Wir wünschen an dieser Stelle gute Besserung!

highlight icon

Die Begegnung ist unterbrochen, Diallo scheint sich während der Coman-Flanke vertreten zu haben. Sein Mitspieler Kimpembe deutet eine Auswechslung an ...

comment icon

Coman ist heute noch nicht wirklich im Spiel, sucht mit einer Flanke von der linken Seite mal Choupo-Moting am langen Pfosten. Navas fischt die Kugel aber sicher aus der Luft.

yellow_card icon

Auch Dagba ist nun verwarnt, der französische Junioren-Nationalspieler war im Mittelfeld gegen Coman deutlich zu spät gekommen. Es ist seine erste Verwarnung in dieser Spielzeit.

highlight icon

Neymar - das ist unfassbar! Die Bayern bekommen den Brasilianer nicht vom Ball getrennt, Mbappe bedient dann vom linken Sechzehnereck aus di Maria am langen Pfosten. Der Argentinier spitzelt das Kunstleder frei an Neuer vorbei in den Fünfer, wo der durchgestartete Neymar aber am Ball vorbeirutscht. Boateng klärt am langen Pfosten per Hacke zum Eckball.

yellow_card icon

Alaba tritt Neymar von hinten auf den Fuß, für den Österreicher hat seine zweite Gelbe Karte im laufenden Wettbewerb aber keine Konsequenzen.

comment icon

PSG wirkt nach Wiederanpfiff noch unsicher, womöglich ist das laufintensive Spiel gegen den Ball auch so langsam in den eigenen Beinen zu spüren. Die Bayern erwischen jedenfalls einen deutlich besseren Start als noch im ersten Durchgang.

comment icon

Neymar erneut vor Neuer - diesmal verzieht der Stürmer aber klar. Paredes chippt das Spielgerät von halblinks ans kurze Fünfereck zum Brasilianer, der volley aus der Drehung abzieht - und seinen Versuch in den Pariser Nachthimmel schickt.

highlight icon

Alaba mit dem ersten Abschluss nach Wiederanpfiff! Sane bringt die Kugel zunächst halbhoch von rechts in den Fünfer, wo Choupo-Moting allerdings der Ball verspringt. Ein Klärungsversuch der Pariser landet zentral vor dem Sechzehner bei Alaba, der seinen Schuss aber knapp rechts am Kasten von PSG vorbeizieht.

match_start icon

Weiter gehts! Beide Teams kommen ohne Wechsel aus der Kabine!

half_time icon

Pause im Parc des Princes! Die Bayern führen nach 45 Minuten mit 1:0 und halten den Traum vom Halbfinale am Leben!

comment icon

Die Nachspielzeit im ersten Durchgang ist angebrochen, zwei Minuten ordnet Daniele Orsato an.

highlight icon

Alaba - meine Güte ist hier Feuer drin! Der Österreicher lässt ein Pfund aus 25 Metern zentraler Position ab, Navas fischt den Ball im linken Kreuzeck noch von der Linie.

highlight icon

Durchpusten beim Rekordmeister! Mbappe geht am rechten Fünfereck erneut an Hernandez vorbei und zieht aus spitzem Winkel flach ab, sein Versuch geht Zentimeter am langen Pfosten vorbei. Ein Treffer hätte aber nicht gezählt, da Neymar Hernandez vor dem Abschluss illegal geblockt hat.

highlight icon

Für Choupo-Moting ist es der vierte Saisontreffer im siebten Champions-League-Spiel in dieser Spielzeit. Der Kameruner trifft damit wie im Vorjahr im Rückspiel eines Viertelfinals. Damals kam PSG weiter - ebnet er diesmal den Weg für die Bayern?

goal icon

Toooooor! Paris St.-Germain - FC BAYERN MÜNCHEN 0:1! Und im Gegenzug bestraft Choupo-Moting seinen Ex-Klub! Coman bedient von links zunächst Müller, der auf Alaba am kurzen Fünfereck klatschen lässt. Der Österreicher zieht direkt ab und scheitert im linken Eck an Navas. Der Ball springt hoch in den Fünfer, wo Choupo-Moting gegen Kimpembe alles reinwirft und den Ball irgendwie über die Linie bugsiert.

comment icon

Neymar zum dritten Mal an den Pfosten; die Bayern schauen nur zu! Mbappe legt von links zentral vor den Sechzehner auf den Brasilianer, der erneut schneller als Kimmich ist. Diesmal probiert es Neymar aus 15 Metern mit dem Flachschuss, sein Versuch klatscht unten rechts aber ans Aluminium.

highlight icon

NEYMAR! Nach einem kurz ausgeführten Freistoß auf der linken Seite tanzt der Brasilianer Coman aus und zieht aus 16 Metern linker Position ab. Sein Schuss knallt ans linke Kreuzeck, da wäre Neuer machtlos gewesen!

comment icon

Kimmich mit dem x-ten Eckball von links, diesmal ist dieser im Fünfer leichte Beute für Navas. Auch aus ruhenden Bällen heraus kommt beim FCB bisher viel zu wenig.

highlight icon

Neuer - Pfosten! Neymar reiht nahe des rechten Sechzehnerecks gegen Hernandez Übersteiger an Übersteiger und zieht das Kunstleder dann aufs kurze Eck, wo Neuer den halbhohen Versuch zunächst pariert und dann gegen den Außenpfosten lenkt.

comment icon

Den Bayern fehlt auch nach etwas mehr als einer halben Stunde das Tempo im Spiel nach vorne, immer wieder kann sich PSG seelenruhig gegen den Ball positionieren und die eigene Hälfte dicht machen. Bisher spielt Hansi Flicks Elf eher mit dem Mindset aus dem Union-Spiel, benötigt wird aber die Einstellung für ein Comeback im Champions-League-Viertelfinale.

highlight icon

Die Begegnung wird immer hitziger! Links im Münchner Sechzehner geraten Neymar und Hernandez aneinander, der Brasilianer reißt seinen Gegenspieler am Trikot und geht anschließend selbst zu Boden. Neymar fordert Strafstoß, Orsato weist ihn mit einem entschiedenden Offensivfoul-Pfiff zurück.

highlight icon

Neuer verhindert den möglichen Knockout! Draxler dreht rechts an der Mittellinie mal stark auf und schickt Mbappe rechts in den Strafraum mit einem Steilpass. Der Franzose bindet drei Gegenspieler und legt flach zurück an den Elfmeterpunkt zu Neymar. Der Brasilianer steht völlig frei, scheitert aber nach kurzer Ballannahme am herauseilenden Neuer.

highlight icon

Die Bayern nehmen Fahrt auf! Dagba verliert auf der linken Seite gegen Kimmich den Ball, sofort zieht der Mittelfeldspieler aus 20 Metern leicht linker Position ab. Auch sein Flachschuss geht aber knapp links am Tor der Gastgeber vorbei.

highlight icon

Sane! Da ist der erste Abschluss der Bayern! Boateng erobert im Mittelkreis stark den Ball und spielt rechts in den Halbraum auf Sane, der sich nach einem Doppelpass mit Choupo-Moting zentral vor dem gegnerischen Tor in eine Abschlussposition bringt. Der deutsche Nationalspieler probiert es aus 18 Metern, sein halbhoher Schuss geht aber knapp links am Kasten von Navas vorbei.

comment icon

Müller mit der nächsten Hereingabe links aus dem Sechzehner, Danilo klärt den halbhohen Ball aber unbedrängt aus dem Fünfer. Den Bayern fehlt der Zielspieler im Strafraumzentrum.

comment icon

Kimmich zieht den nächsten Eckball von links in Richtung kurzer Pfosten, erneut gerät die Hereingabe aber zu flach und ist kein Problem für Diallo. Offensiv wirken die Bayern nach wie vor fahrig und nicht wirklich zielorientiert.

comment icon

Die Bayern haben mittlerweile zwar die höheren Spielanteile, PSG verteidigt aber deutlich sicherer und kompakter als im Hinspiel. Es wirkt so, als bräuchten die Bayern dringend einen Brustlöser, um das Momentum auf ihre Seite zu ziehen.

highlight icon

... nach gut zwei Minuten steht di Maria aber wieder. Die medizinische Abteilung verlässt wieder den Rasen, Daniele Orsato gibt die Begegnung wieder frei.

comment icon

Zum ersten Mal ist die Begegnung unterbrochen, weil di Maria und Davies mit den Knien zusammengerauscht sind. Der Argentinier scheint sich weh getan zu haben ...

comment icon

Vor dem Stadion beginnen einige PSG-Fans nun mit einem Feuerwerk, bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von 343 in Frankreich ist sicherlich fraglich, ob so eine Versammlung sinnvoll ist.

comment icon

Neymar packt zum ersten Mal die Post-Foul-Rolle gegen Alaba aus und dreht sich auf dem Rasen liegend gen Münchner Tor. Das Foulspiel von Alaba ist klar, die anschließende Schauspieleinlage aber komplett unnötig.

highlight icon

Neymar! Mbappe schickt Pavard auf der linken Außenbahn erstmals in den Schleudergang und schießt dann beim Rückpass von der Grundlinie Kimmich am kurzen Fünfereck an. Der Münchner lässt überrascht nach vorne prallen, Neymars Volley-Abschluss aus drei Metern blockt Neuer aber reaktionsschnell im kurzen Eck ab. Mbappe kommt nochmal an den Ball, steht allerdings im Abseits.

comment icon

Choupo-Moting zum ersten Mal in aussichtsreicher Abschlussposition. Coman nimmt einen langen Ball von Davies links im Sechzehner gut auf und legt zurück auf den einlaufenden Kameruner, der aus zehn Metern linker Position abziehen könnte. Es bleibt allerdings beim Konjunktiv, denn Choupo-Moting lässt den Ball zu weit prallen, Gueye ist schließlich dazwischen.

comment icon

Erstmals setzen sich die Bayern am gegnerischen Sechzehner fest, sind dort aber noch im entscheidenden Zuspiel nicht präzise genug. Der amtierende Meister aus der Ligue 1 macht die Gefahrenzone bisher sehr gut zu.

comment icon

PSG spielt in der Anfangsphase durchaus feinen Kombinationsfußball, bekommt das Spielgerät gut durch die eigenen Reihen bewegt. Die ein wenig nervös wirkenden Bayern müssen sich erstmal akklimatisieren.

highlight icon

Mbappe mit der ersten Duftmarke! Neymar steckt aus dem rechten Halbraum auf Mbappe rechts am Fünfer durch, der Stürmer ist schneller als Nationalmannschaftskollege Hernandez. Mbappe zieht aus acht Metern von rechts aus enorm spitzem Winkel ab, sein Versuch schnellt am langen Pfosten vorbei.

match_start icon

Auf gehts! Mindestens 90 Minuten Spielzeit brechen in Paris an!

comment icon

Geleitet wird die heutige Begegnung von einem rein italienischen Gespann. Schiedsrichter ist der erfahrene Daniele Orsato, seine Linienrichter sind Alessandro Giallatini und Fabiano Preti. Vierter Offizieller ist Daniele Doveri. An den Video-Monitoren sitzt heute einer der besten seines Fachs, wir begrüßen Massimiliano Irrati als Video-Assistenten.

comment icon

Für ein Weiterkommen brauchen die Münchner allerdings mindestens einen Sieg mit zwei Toren Unterschied oder einen Erfolg mit vier oder mehr Treffern. Bei einem Unentschieden oder einer Niederlage der Bayern ist PSG sicher weiter, bei einem 3:2 für den FCB gehen wir heute in eine Verlängerung. So viel zum offiziellen Teil.

comment icon

PSG dagegen gewann sein Gastspiel bei Racing Straßbourg deutlich mit 4:1 und bleibt damit in der Liga Tabellenführer Lille auf den Fersen. Aber: PSG hat nur eines seiner letzten fünf Heimspiele für sich entscheiden können, komplett sicher kann sich der Vorjahresfinalist aus Frankreich also nicht sein. Und: Die Bayern wären nicht die Bayern, wenn sie in einer vermeintlich schwierigen Situation nicht auftrumpfen würden.

comment icon

Heute müssen die Münchner aber nicht nur auf die heimischen Fans verzichten, sondern auch noch auswärts das Comeback schaffen. Nicht nur ohne Goretzka, sondern auch ohne Torgarant Robert Lewandowski. Die Vorzeichen für die noch im Herbst souverän wirkenden Münchner sind plötzlich alles andere als gut, auch die Generalprobe gegen Union Berlin am Samstagnachmittag endete nur mit einem 1:1.

comment icon

Es ist der fünfte Besuch im Parc des Princes in der Königsklasse für die Bayern - und in den vier vorherigen Anläufen gab es in Paris nichts zu holen. Vier Mal ging der deutsche Rekordmeister als Verlierer vom Platz, zuletzt in der Spielzeit 2017/18 mit 0:3. Die Statistik spricht also gegen die Münchner, die zuletzt im April 2015 eine Hinspiel-Niederlage noch in ein Weiterkommen ummünzten. Damals gab es nach einem 1:3 beim FC Porto im Rückspiel vor heimischer Kulisse ein deutliches 6:1.

comment icon

Eine einzige Veränderung in der Startelf leistet sich dagegen Mauricio Pochettino - und diese ist verletzungsbedingt. Kapitän Marquinhos, Torschütze im Hinspiel, fehlt mit einer Adduktorenverletzung und wird durch Paredes ersetzt, der im Hinspiel noch gelbgesperrt fehlte. Pereira rückt dafür in die Innenverteidigung. Ansonsten stehen dem argentinischen Cheftrainer mit Verratti und Florenzi auch zwei Akteure nach überstandener Corona-Quarantäne wieder zur Verfügung.

comment icon

Die Gastgeber aus Paris beginnen folgendermaßen: Navas - Dagba, Pereira, Kimpembe, Diallo - Gueye, Paredes - di Maria, Neymar, Draxler - Mbappe.

comment icon

Hansi Flick nimmt damit im Vergleich zum Hinspiel zwei personelle Veränderungen vor: Süle wird in der Innenverteidigung durch Boateng ersetzt, Alaba rückt für den verletzten Goretzka aus der Innenverteidigung ins Mittelfeldzentrum. Den freien Platz in der Viererkette nimmt Davies ein, Hernandez gibt dafür den zweiten Innenverteidiger. Goretzka hatte noch am Montag das Abschlusstraining absolviert, schlussendlich reicht es für den deutschen Nationalspieler heute aber nicht.

comment icon

Starten wir direkt mit den Aufstellungen. Die Münchner setzen heute von Beginn an auf: Neuer - Pavard, Boateng, Hernandez, Davies - Alaba, Kimmich - Sane, Müller, Coman - Choupo-Moting.

comment icon

Es ist das wichtigste Spiel des Jahres für den Titelverteidiger in der Königsklasse. Und geht es nach den Verantwortlichen an der Säbener Straße, dann dürfen aus Münchner Sicht gerne noch weitere Partien dieser Kategorie hinzukommen. Dafür müssen die Bayern aber erstmal ein 2:3 gegen PSG aus dem Hinspiel umbiegen. Pack ma's!

comment icon

Herzlich willkommen zum Rückspiel des Viertelfinales der Champions League zwischen Paris St.-Germain und Bayern München.