Zum Inhalte wechseln

BMW Championship: Patrick Cantlay verteidigt seinen Titel

Cantlay gewinnt BMW Championship - Hovland gelingt Hole-in-One

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Patrick Cantlay hat die BMW-Championship im Wilmington Country Club in Delaware/USA gewonnen. Der 30 Jahre alte Amerikaner verteidigte beim Turnier der PGA-Tour seinen Titel aus dem Vorjahr.

Golfprofi Patrick Cantlay hat die BMW Championship im Wilmington Country Club in Delaware/USA gewonnen.

Der 30 Jahre alte Amerikaner verteidigte beim Turnier der PGA-Tour seinen Titel aus dem Vorjahr. Dies war in der 15-jährigen Geschichte der Play-offs noch keinem Spieler gelungen.

Cantlay setzte sich nach vier Runden mit 270 Schlägen gegen seinen Landsmann Scott Stallings (271) durch. Der Weltranglistenerste Scottie Scheffler und Xander Schauffele (beide USA/273) teilten sich Platz drei.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Patrick Cantlay hat seinen Titel bei der BMW Championship in Wilmington verteidigt.

Hovland locht aus 186 Metern ein

Für den Schlag des Tages sorgte allerdings Viktor Hovland. Dem 24-Jährigen aus Norwegen gelang auf der vierten Runde an der zweiten Spielbahn ein Hole-in-One. Hovland lochte aus 186 Metern ein.

"Das fühlt sich unglaublich an. Über das Hole-in-One habe ich mich natürlich gefreut. Leider konnte ich mich auf dem Leaderboard nicht mehr so stark verbessern", sagte Hovland. Er musste sich mit dem geteilten 35. Platz zufrieden geben.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten