Zum Inhalte wechseln

Golf News: Sophia Popov beim ersten Major böse abgestürzt

Popov beim ersten Major böse abgestürzt

SID

07.04.2021 | 19:24 Uhr

British-Open-Gewinnerin Sophia Popov (St. Leon-Rot) hat das erste Golf-Major des Jahres nach einem Einbruch auf der Schlussrunde auf dem 60. Platz beendet, drei Positionen vor der zweimaligen Solheim-Cup-Gewinnerin Caroline Masson (Gladbeck).

Ihren ersten Major-Titel holte sich bei der ANA Inspiration in Rancho Mirage/Kalifornien die Thailänderin Patty Tavatanakit mit 270 Schlägen und holte sich den Siegerscheck über 465.000 Dollar. Sie hielt damit auch Lydia Ko auf Distanz. Die Neuseeländerin glänzte am Sonntag mit 62 Schlägen und schob sich mit 272 Schlägen noch auf Platz zwei vor.

Die Featured Groups der PGA Tour im Livestream

Die Featured Groups der PGA Tour im Livestream

Sky zeigt die Featured Groups der PGA Tour live im Stream auf skysport.de und in der Sky Sport App. Sei hautnah dabei, wenn sich die Golf-Elite misst. Alle Infos.

Die 28-Jährige Popov blieb auf ihrer Schlussrunde auf den ersten neun Löchern nach einem Doppel-Bogey, vier Bogeys und nur einem Birdie fünf Schläge über Par und beendete den Tag mit einer 78. Mit insgesamt 290 Schlägen fiel sie von Rang 17 weit zurück. Bei Halbzeit hatte sie noch auf Platz sechs gelegen.

Die dritte deutsche Starterin, Aline Krauter (Stuttgart), war um zwei Schläge am Cut nach zwei Runden gescheitert. Die Politikstudentin an der Universität im kalifornischen Stanford war die einzige Amateurspielerin im Feld.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: