Zum Inhalte wechseln

Füchse Berlin News: Erfolgreiche Schulter-OP bei Fabian Wiede

Nationalspieler Wiede erfolgreich an der Schulter operiert

Sport-Informations-Dienst (SID)

28.08.2020 | 18:18 Uhr

Fabian Wiede ist auf dem Weg der Besserung, zum Saisonauftakt müssen die Füchse allerdings noch auf ihn verzichten.
Image: Fabian Wiede ist auf dem Weg der Besserung, zum Saisonauftakt müssen die Füchse allerdings noch auf ihn verzichten. © Imago

Handball-Nationalspieler Fabian Wiede vom Bundesligisten Füchse Berlin hat sich erfolgreich einem abschließenden Eingriff an der bereits operierten Schulter unterzogen.

Wie die Füchse am Dienstag mitteilten, wird der frühere Europameister und Olympiadritte von Rio zum Saisonstart (1. Oktober) fehlen.

"Es war der letzte notwendige Eingriff an der Schulter. Der Heilungsverlauf ist sehr gut, dennoch braucht Fabi noch knapp sechs Wochen bis er wieder trainieren kann", sagte Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning über seinen Rückraumspieler. "Nach dieser OP weiß ich, dass ich auf einem guten Weg bin. Ich kann es kaum erwarten, wieder mit der Mannschaft auf der Platte zu stehen", betonte der 26-jährige Wiede.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories