Zum Inhalte wechseln

GWD Minden-Chef Markus Kalusche über die anstehende Hallensperrung

Kalusche: "Uns droht eine möglichen Verabschiedung aus dem Profi-Handball“

12.09.2019 | 20:08 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Bei der GWD Minden bahnt sich eine "mittlere Katastrophe" an. Die anstehende Hallensperrung könnte sich zur Existenzbedrohung für den Erstligisten entwickeln. Geschäftsführer Markus Kalusche im Interview (Videolänge: 3:51 Minuten).

Weiterempfehlen: