Zum Inhalte wechseln

Handball: Finalturnier der Champions League langfristig in Köln

Handball: Final Four der Champions League bis 2026 in Köln

Das Finalturnier der Handball-Champions-League bleibt langfristig in Köln.
Image: Das Finalturnier der Handball-Champions-League bleibt langfristig in Köln.  © Imago

Das Finalturnier der Handball-Champions-League findet bis 2026 in Köln statt. Wie die Europäische Handballföderation EHF am Freitag bekannt gab, wurde der ursprünglich bis 2024 laufende Vertrag mit der Stadt verlängert.

"Das EHF FINAL4 ist eines der wichtigsten Aushängeschilder für die Stadt Köln. Rund um das Event präsentiert sich Köln Jahr für Jahr als weltoffene und sportbegeisterte Gastgeberstadt, die ihre langjährige Erfahrung in der Ausrichtung solcher Sportgroßveranstaltungen unter Beweis stellt", sagte die Kölner Bürgermeisterin Henriette Rieker.

An diesem Wochenende wird das Final-Four-Turnier des wichtigsten Klub-Wettbewerbs im europäischen Handball bereits zum 12. Mal in der Kölner Lanxess Arena ausgetragen. Am Samstag trifft der THW Kiel auf den FC Barcelona (18.00 Uhr), der polnische Topklub Vive Kielce spielt gegen Telekom Veszprem aus Ungarn (15.15 Uhr/beide DAZN).

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten