Zum Inhalte wechseln

Handball: Füchse Berlin: Petkovic freigestellt - Roth übernimmt

Offiziell! Füchse Berlin: Petkovic freigestellt - Roth übernimmt

Sky Sport

01.03.2020 | 19:26 Uhr

1:45
LIQUI MOLY HBL: Die Füchse Berlin erweisen sich beim 30:32 (12:14) gegen das zuletzt 16-mal in Folge unterlegene Schlusslicht HSG Nordhorn-Lingen als Aufbaugegner. Zuvor hatte Nordhorn am 5. Oktober gewonnen (Videolänge: 1:45 Minuten).

Die Füchse Berlin haben nach der Niederlage gegen Nordhorn die Reißleine gezogen und Trainer Velimir Petkovic freigestellt.

Michael Roth wird bis zum Sommer übernehmen und ab sofort das Training der Füchse leiten. Er ist kein Unbekannter in der Handball-Bundesliga, war in der Vergangenheit schon bei Wetzlar und Melsungen als Trainer im Amt. Jaron Siewert übernimmt dann aber wie geplant ab Sommer den Trainerposten.

3:21
Füchse-Coach Velimir (Videolänge: 3:21 Minuten).

Sky berichtete zuvor vom Entschluss des Klubs sich vom 63-Jährigen zu trennen. "Das ist sicherlich einer der schwierigsten Tage seit meinem Amtsantritt. Mir tut es persönlich an dieser Stelle leid die Zusammenarbeit beenden zu müssen", sagte Vorstand Sport Stefan Kretzschmar zur Freistellung.

Und ergänzte auf der Vereinshomepage: "Velimir Petkovic hat in seiner Zeit bei den Füchsen einen herausragenden Job gemacht. Er hatte immer mit Ausfällen von Schlüsselspielern zu kämpfen. Dennoch sehen wir uns gezwungen, nach den zuletzt gezeigten Leistungen und Ergebnissen, diesen Impuls zu setzen, um unsere ambitionierten Ziele noch erreichen zu können".

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: