Zum Inhalte wechseln

Handball News: Diese Stars fehlen bei der WM

Nicht nur wegen Corona: Diese Stars fehlen bei der WM

Sky Sport

11.01.2021 | 13:50 Uhr

0:45
DHB-Vizepräsident Bob Hanning spricht exklusiv mit Sky Sport über die Kritik von DHB-Keeper Andreas Wolff am Trio des THW Kiel. Hanning sieht in den WM-Absagen des Trios auch eine Chance für den deutschen Handball (Videolänge: 45 Sek.).

Wenige Tage vor dem Start der Weltmeisterschaft in Ägypten äußerte sich Handball-Nationaltorhüter Andreas Wolff zu den Absagen seiner ehemaligen Teamkollegen vom THW Kiel. Sky Sport zeigt, welche deutschen Spieler die WM verpassen und welche internationalen Stars nicht dabei sind.

In den letzten Wochen war es das große Thema beim Deutschen Handballbund (DHB). Bundestrainer Alfred Gislason muss bei der WM in Ägypten (13. bis 31. Januar) auf mehrere seiner Asse verzichten.

Insgesamt neun potenzielle Stammkräfte fehlen bei der WM, darunter vier deutsche Spieler, die das Turnier wegen der Corona-Pandemie abgesagt haben.

ZUM DURCHKLICKEN: Diese Stars fehlen bei der WM

  1. Steffen Weinhold verzichtet aus eigenen Stücken auf die WM.  Der Familienvater wird sich das Turnier von zu Hause anschauen.
    Image: Steffen Weinhold ist einer von drei Kielern, die nicht im Kader der deutschen Nationalmannschaft stehen. Wegen großer Bedenken aufgrund der Corona-Pandemie hat Weinhold seine WM-Teilnahme abgesagt. © Imago
  2. Mit Patrick Wiencek fehlt der deutschen Nationalmannschaft ein Kreisläufer, der seine Stärken in der Abwehr im Mittelblock hat. Er verzichtet freiwillig auf die WM.
    Image: Mit Patrick Wiencek fehlt der deutschen Nationalmannschaft ein Kreisläufer, der seine Stärken in der Abwehr im Mittelblock hat. Genau wie Teamkollege Weinhold hat Wiencek die WM wegen der Corona-Situation abgesagt.  © Imago
  3. Mit Hendrik Pekeler fehlt das zweite Puzzleteil des deutschen Mittelblocks. Der frisch gebackene MVP des Champions-League-Finals hat viele Zweifel an der WM und verzichtet deshalb freiwillig.
    Image: Mit Hendrik Pekeler fehlt das zweite Puzzleteil des deutschen Mittelblocks. Der frisch gebackene MVP des Champions-League-Finals hat ebenfalls Zweifel an der WM unter Corona-Bedingungen und verzichtet deshalb. © Imago
  4. Mit Finn Lemke fehlt der deutschen Mannschaft ein weiterer Abwehrspieler aus dem Mittelblock. Genau wie Weinhold, Pekeler und Wiencek verzichtet er freiwillig auf die Teilnahme an der WM.
    Image: Mit Finn Lemke fehlt der deutschen Mannschaft ein weiterer Abwehrspieler aus dem Mittelblock. Genau wie Weinhold, Pekeler und Wiencek verzichtet der Melsungen-Profi coronabedingt auf die WM-Teilnahme. © Imago
  5. Mit Jannik Kohlbacher fehlt Alfred Gislason der dritte Top-Kreisläufer. Kohlbacher muss die WM wegen einer Verletzung im Ellbogen absagen.
    Image: Mit Jannik Kohlbacher fehlt Alfred Gislason der dritte Top-Kreisläufer. Kohlbacher muss die WM wegen einer Verletzung im Ellbogen absagen. © Imago
  6. Fabian Wiede verzichtet ebenfalls auf die WM. Der Linkshänder der Füchse Berlin erholt sich immer noch von seiner Schulter-OP. Bei den Füchsen steht er schon wieder auf dem Feld, die Belastung einer WM ist ihm aber noch zu hoch.
    Image: Fabian Wiede verzichtet ebenfalls auf die WM. Der Linkshänder der Füchse Berlin erholt sich immer noch von seiner Schulter-OP. Bei den Füchsen steht er schon wieder auf dem Feld, die Belastung einer WM ist ihm aber noch zu hoch. © Imago
  7. Sebstian Heymann von Frisch Auf Göppingen wird der Nationalmannschaft ebenfalls fehlen.  Nach seinem Kreuzbandriss steht er noch nicht wirklich lange wieder auf dem Feld. Er stellt bei sich selbst einen Trainingsrückstand fest und fährt deshalb nicht nach Ägypten.
    Image: Sebastian Heymann von Frisch Auf Göppingen wird dem DHB-Team ebenfalls fehlen. Nach seinem Kreuzbandriss, stellt Heymann bei sich einen Trainingsrückstand fest und reist nicht mit nach Ägypten. © Imago
  8. Mit Franz Semper fehlt Alfred Gislason ein Linkshänder im rechten Rückraum. Der Flensburger muss aktuell einen Kreuzbandriss auskurieren und fehlt deshalb in Ägypten.
    Image: Mit Franz Semper fehlt Alfred Gislason ein Linkshänder im rechten Rückraum. Der Flensburger muss aktuell einen Kreuzbandriss auskurieren und fehlt deshalb in Ägypten. © Imago
  9. Auch Tim Suton fällt für die WM verletzungsbedingt aus. Kurz vor der Weihnachtspause zog sich der Mittelmann des TBV Lemgo Lippe eine schwerere Verletzung zu.
    Image: Auch Tim Suton fällt für die WM verletzungsbedingt aus. Kurz vor der Weihnachtspause zog sich der Mittelmann des TBV Lemgo Lippe eine schwerere Verletzung zu. © Imago
  10. Sicher fehlen wird den Schweden Lukas Nilsson. Für den Rückraumspieler der Rhein-Neckar Löwen gibt es in dieser Zeit wichtigeres als Handball. Für ihn steht die Gesundheit seiner Familie im Vordergrund.
    Image: Auch der Schwede Lukas Nilsson hat wegen Corona die WM abgesagt. Für den Rückraumspieler der Rhein-Neckar Löwen gibt es in dieser Zeit wichtigeres als Handball. Für ihn steht die Gesundheit seiner Familie im Vordergrund.  © Imago
  11. Mit Andreas Nilsson fehlt der schwedischen Auswahl ein Kreisläufer mit viel internationaler Erfahrung. Er hat die WM vorerst abgesagt, steht im Notfall aber auf der Reserveliste.
    Image: Mit Andreas Nilson fehlt der schwedischen Auswahl ein Kreisläufer mit viel internationaler Erfahrung. Er hat die WM vorerst abgesagt, steht im Notfall aber auf der Reserveliste. © Imago
  12. Auf der Reserveliste der Schweden steht auch Niclas Ekberg. Der Rechtsaußen des THW Kiel wird nur im äußersten Notfall nach Ägypten reisen.
    Image: Auf der Reserveliste der Schweden steht auch Niclas Ekberg. Der Rechtsaußen des THW Kiel wird nur im äußersten Notfall nach Ägypten reisen. © Imago
  13. Ebenfalls fehlen wird den Schweden Mikael Appelgren. Der Torhüter der Rhein-Neckar Löwen trägt schon länger eine Schulterverletzung mit sich und fällt deswegen aus.
    Image: Ebenfalls fehlen wird den Schweden Mikael Appelgren. Der Torhüter der Rhein-Neckar Löwen trägt schon länger eine Schulterverletzung mit sich und fällt deswegen aus. © Imago
  14. Die norwegische Auswahl muss bei der WM auf Rückraumspieler Magnus Rod verzichten.  Der 23-Jährige von der SG Flensburg-Handewitt sagte seine Teilnahme wegen anhaltender Probleme mit seinem rechten Handgelenk ab.
    Image: Die norwegische Auswahl muss bei der WM auf Rückraumspieler Magnus Rod verzichten. Der 23-Jährige von der SG Flensburg-Handewitt sagte seine Teilnahme wegen anhaltender Probleme mit seinem rechten Handgelenk ab. © Imago
  15. Bei Dänemark fehlt Superstar Rasmus Lauge aus. Der Rückraumspieler hat sich in einer Trainingseinheit bei seinem Klub Telekom Veszprem einen Kreuzbandriss zugezogen.
    Image: Bei Dänemark fehlt Superstar Rasmus Lauge aus. Der Rückraumspieler, ehemals in Diensten von Kiel und der SG Flensburg-Handewitt, zog sich in einer Trainingseinheit bei seinem Klub Telekom Veszprem einen Kreuzbandriss zu. © Imago
  16. Auch Casper Mortensen wird den Dänen fehlen. Der Linksaußen des FC Barcelona hat sich den Meniskus gerissen und wird noch eine Zeit lang ausfallen.
    Image: Auch der ehemalige Hannoveraner Casper Mortensen wird den Dänen fehlen. Der Linksaußen des FC Barcelona hat sich den Meniskus gerissen und wird noch eine Zeit lang ausfallen. © Imago
  17. Den womöglich größten Ausfall muss die französische Nationalmannschaft verkraften.  Der Ausnahme-Handballer Nikola Karabatic fehlt den Franzosen bei der WM in Ägypten. Karabatic hat sich zu Saisonbeginn einen Kreuzbandriss zugezogen.
    Image: Den womöglich größten Ausfall muss die französische Nationalmannschaft verkraften. Der Ausnahme-Handballer Nikola Karabatic fehlt den Franzosen bei der WM in Ägypten. Der Ex-Kieler hatte sich schon zu Saisonbeginn einen Kreuzbandriss zugezogen. © Imago

Vor allem die WM-Absagen von Patrick Wiencek, Hendrik Pekeler und Steffen Weinhold sind für Wolff nur sehr schwer nachzuvollziehen. "Dass sie dieses Jahr das Turnier fahren lassen, nachdem sie selbst permanent in der Champions League aktiv waren, stört mich", so Wolff in einem Podcast der Rhein-Neckar Löwen.

Kritisch sieht Wolff das Ganze, weil das Hygienekonzept in Ägypten besser sei als in den internationalen Wettbewerben. Was den 29-jährigen Torhüter aber am meisten stört ist, "dass ihre Mannschaftskameraden aus anderen Ländern offenbar kein Problem damit haben, ihre Familien zurückzulassen und zur WM zu fahren."

Ex-Welthandballer und andere Stars verletzungsbedingt nicht dabei

In keiner anderen Nation gibt es annähernd so viele Absagen auf Grund des Corona-Virus. Lediglich ein schwedischer Nationalspieler hat die WM wegen gesundheitlicher Bedenken abgesagt.

Bei der WM in Ägypten werden allerdings einige Stars verletzungsbedingt ausfallen. Unter ihnen auch ein ehemaliger Welthandballer.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: