Zum Inhalte wechseln

Handball News: SC Magsburg gewinnt gegen SC DHfK Leipzig

Magdeburg nach Sieg im Ostduell neuer Tabellenführer

29.09.2021 | 14:48 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Handball-Bundesliga, 5. Spieltag: Der SC Magdeburg hat das Ostduell gegen den SC DHfK Leipzig mit 30:28 (16:11) gewonnen und die Tabellenführung in der HBL erobert (Videolänge: 2:02 Minuten).

Der SC Magdeburg hat das Ostduell gegen den SC DHfK Leipzig mit 30:28 (16:11) gewonnen und die Tabellenführung in der Handball-Bundesliga erobert.

Der European-League-Gewinner verfügt nach dem fünften Saisonsieg über 10:0 Punkte und schob sich an Titelverteidiger THW Kiel und den Füchsen Berlin (beide 8:0) vorbei.

Bester Werfer beim Sieger war am Sonntag vor 4554 Zuschauern der Isländer Omar Ingi Magnusson mit sechs Toren, für Leipzig war Lucas Krzikalla achtmal erfolgreich. Bereits am Samstagabend hatte der Rekordmeister aus Kiel beim HC Erlangen mit 30:20 (14:7) gewonnen und seine ebenfalls makellose Bilanz gewahrt.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Philipp Weber traf mit seinem neuen Klub SC Magdeburg auf seinen Ex-Verein SC DHfK Leipzig und spricht nun über den Derby-Sieg (Videolänge: 1:08 Minuten)

Stenogramm

SC Magdeburg - SC DHfK Leipzig 30:28 (16:11). - Tore: Magnusson (6/4), Mertens (5), Weber (5), Jensen (4), Bezjak (3), Gullerud (2), Preuss (1), O'Sullivan (1), Chrapkowski (1), Kristjansson (1), Hornke (171) für Magdeburg - Krzikalla (8/7), Larsen (5), Binder (4), Witzke (4), Remke (2), Sunnefeldt (1), Gebala (1), Ernst (1), Mamic (1); Ivic (1) für Leipzig. - Zuschauer: 4554

dpa

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten