Zum Inhalte wechseln

Handball News: SG Flensburg-Handewitt gewinnt in Hannover

Flensburg setzt Titeljagd fort - Löwen stolpern in Göppingen

SID

18.02.2021 | 14:10 Uhr

preview image 2:02
Handball-Bundesliga, 18. Spieltag: Die SG Flensburg Handewitt setzt sich nach einer schwachen Anfangsphase, am Ende verdient mit 33:26 gegen den TSV Hannover-Burgdorf durch (Videolänge: 2:02 Minuten).

Vizemeister SG Flensburg-Handewitt hat sein erstes Ligaspiel nach der Handball-WM in Ägypten gewonnen und die Spitzenposition ausgebaut. Das Team von Trainer Maik Machulla siegte bei der TSV Hannover-Burgdorf 33:26 (18:16) und profitierte bei 27:3 Punkten von den Niederlagen der direkten Verfolger.

Die Füchse Berlin (23:7) verloren bereits am Samstag überraschend mit 27:30 (14:17) beim HC Erlangen, am Sonntag patzte Ex-Meister Rhein-Neckar Löwen (23:9) beim 32:34 (17:19) bei Frisch Auf Göppingen. Titelverteidiger THW Kiel (22:2) hat aber noch drei Spiele weniger ausgetragen als Flensburg.

preview image 2:31
Handball-Bundesliga, 18. Spieltag: Frisch Auf Göppingen gewinnt ein spannendes Spiel im Baden-Württemberg-Derby gegen die Rhein-Neckar Löwen mit 34:32 (Videolänge: 2:31 Minuten).

Möller war der beste Werfer

Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte setzten sich die Gäste in Hannover nach dem Seitenwechsel entscheidend ab. Der dänische Rückraumspieler Lasse Kjaer Möller war mit acht Treffern Flensburgs bester Werfer. Der dreimalige deutsche Meister fuhr den 13. Sieg im 15. Spiel ein.

Die HBL-Konferenz live im Stream!

Die HBL-Konferenz live im Stream!

Sky zeigt ab sofort jede Konferenz der LIQUI MOLY HBL im Livestream für Kunden auf skysport.de und in der Sky Sport App.

"Die ersten 20 Minuten haben wir schon große Probleme gehabt. Dann haben wir die Abwehr umgestellt, den Torwart gewechselt und ein paar Paraden bekommen. Wir haben es dann ein bisschen souveräner gelöst und eine sehr hohe Effektivität im Angriff gehabt", sagte Machulla bei Sky.

Stuttgart gewinnt Nachholspiel

Im Nachholspiel des 15. Spieltags, setzte sich der TVB Stuttgart gegen die MT Melsungen mit 30:28 (15:15) durch. Bester Werfer bei den Schwaben war Kristjansson mit neun Toren. Bei den Melsungen erzielte Nationalspieler Timo Kastening zehn Treffer.

preview image 2:10
Handball-Bundesliga, 15. Spieltag: Im Nachholspiel des 15. Spieltags setzt sich der TVB Stuttgart mit 30:28 gegen die MT Melsungen durch (Videolänge: 2:10 Minuten).

Auch der SC Magdeburg konnte sein Spiel gegen GWD Minden mit 29:28 (16:17) für sich entscheiden. Der Bergische HC hat im Heimspiel gegen Leipzig mit 29:30 (14:14) das Nachsehen.

Stenogramme

TSV Hannover-Burgdorf - SG Flensburg-Handewitt 26:33 (16:18). - Tore: Büchner (5), Brozovic (4), Pevnov (4), Hansen (3), Martinovic (3/1), Hanne (2), Jonsson (2), Mavers (2), Cehte (1) für Hannover - Moller (8), Gottfridsson (5), Wanne (5/2), Golla (4), Sogard (3), Steinhauser (3), Larsen (2), Röd (2), Svan (1) für Flensburg

Mehr dazu

Alle Kolumnen von Stefan Kretzschmar

Alle Kolumnen von Stefan Kretzschmar

Stefan Kretzschmar spricht in seiner Kolumne über die spannendsten Themen aus der Welt des Handballs.

Frisch Auf! Göppingen - Rhein-Neckar Löwen 34:32 (19:17). - Tore: Schiller (10/7), Bagersted (5), Heymann (5), Kozina (5), Zelenovic (4), Kneule (2), Bozic-Pavletic (1), Goller (1), Ellebaek (1) für Göppingen - Gensheimer (10/5), Kirkelokke (4), Kohlbacher (4), Lagergren (4), Schmid (4), Groetzki (2), Patrail (1), Gislason (1), Ahouansou (1), Nilsson (1) für Rhein-Neckar

MT Melsungen - TVB Stuttgart 28:30 (15:15). - Tore: Kastening (10/5), Kühn (8), Pavlovic (3), Allendorf (2), Häfner (2), Maric (1), Arnarrson (1), Kunkel (1) für Melsungen - Kristjansson (9/2), Zieker (6), Pfattheicher (4), Lönn (3), Peshevski (3), Weiß (2), Häfner (2), Räthlisberger (1) für Stuttgart

preview image 2:33
Handball-Bundesliga, 18. Spieltag: Der SC Magdeburg gewinnt am Ende knapp mit 29:28 gegen eine stark aufspielende GWD Minden um Nationalspieler Juri Knorr (Videolänge: 2:33).

SC Magdeburg - GWD Minden 29:28 (16:17). - Tore: Magnusson (11/9), Bezjak (5), Pettersson (3), O'Sullivan (3), Mertens (3), Kristjansson (2), Preuss (1), Gullerud (1) für Magdeburg - Pehlivan (6), Ritterbach (5), Gullisken (5), Rambo (5/1), Richtzenhain (3), Knorr (2), Thiele (1), Schluroff (1) für Minden

Bergischer HC - SC DHfK Leipzig 29:30 (14:14). - Tore: Gunnarsson (5/1), Gutbrod (5), Damm (4), Stutzke (4), Nikolaisen (3), Schmidt (3), Darj (2), Babak (2), Szücs (1) für den Bergischen - Wiesmach (6), Binder (5), Gebala (4), Krzikalla (4/4), Weber (4), Mamic (3), Larsen (2), Pieczkowski (1), Remke (1) für Leipzig

Alle Zusammenfassungen bei "Handball Kompakt"

Alle Zusammenfassungen des 18. Spieltags gibt es am Sonntag um 21:00 Uhr im Free-TV auf Sky Sport News sowie um 20:30 Uhr auf Sky Sport 2. Die Highlights der vergangenen Spieltage sind zudem jederzeit abrufbar auf SkyQ.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories