Zum Inhalte wechseln

Handball-WM: Deutsche Schiedsrichter Schulze/Tönnies leiten Eröffnungsspiel

Deutsches Schiri-Duo leitet WM-Eröffnungsspiel

SID

13.01.2021 | 14:46 Uhr

4:33
Andy Schmid von den Rhein-Neckar Löwen reist kurzfristig mit der Schweiz zur Handball-Weltmeisterschaft. Bei Sky erklärt er, wie er die Nachricht aufnahm und was er erwartet (Länge: 4:33 Minuten).

Große Ehre für die Magdeburger Robert Schulze und Tobias Tönnies: Die beiden Eliteschiedsrichter des Deutschen Handballbundes (DHB) leiten am Mittwochabend um 18.00 Uhr das Eröffnungsspiel der WM in Ägypten zwischen dem Gastgeber und Chile.

"Bei der Vielzahl und Qualität der nominierten Schiedsrichtergespanne ist das eine besondere Ehre und Wertschätzung der IHF (Weltverband, d.Red)", sagte DHB-Schiedsrichterwart Wolfgang Jamelle, "das ist für Robert und Tobi schon einmal ein tolles Zeichen für die WM und zeigt, dass die IHF ihre Leistungen honoriert. Ich freue mich für beide."

Handball-WM im Liveblog

Handball-WM im Liveblog

Alle News und Infos rund um das Turnier und das DHB-Team sowie den Spielplan.

Für Schulze/Tönnies ist es die zweite Männer-WM nach 2019 in Deutschland und Dänemark. Sie waren auch bei der EM 2020 im Einsatz und haben ihre erste WM-Erfahrung 2013 bei der Jugend-Weltmeisterschaft in Ungarn gesammelt, als sie sogar das Finale leiteten.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: