Zum Inhalte wechseln

Handball-WM: Deutschland gewinnt gegen Argentinien

Starker Start in die Hauptrunde! DHB-Team siegt gegen Argentinien

Deutschland hat das erste Hauptrundenspiel gegen Argentinien souverän gewonnen.
Image: Deutschland hat das erste Hauptrundenspiel gegen Argentinien souverän gewonnen.  © Imago

Deutschlands Handballer haben einen eindrucksvollen Start in die WM-Hauptrunde hingelegt. Die Mannschaft von Bundestrainer Alfred Gislason schlug Argentinien am Donnerstag 39:19 (24:11) und nahm mit dem vierten Sieg im vierten Spiel das Viertelfinale ins Visier.

Kapitän Johannes Golla (5 Tore), Linksaußen Lukas Mertens (5) und Rechtsaußen Patrick Groetzki (5) waren vor rund 2500 Zuschauern in der Spodek Arena in Kattowitz die besten Werfer für die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB). Das deutsche Team steht in der Hauptrundengruppe 3 nun bei 6:0 Punkten. Bereits ein weiterer Sieg könnte zum Einzug in die anvisierte K.o.-Runde reichen.

Weitere Gegner in der zweiten Turnierphase sind am Samstag (20.30 Uhr) die Niederlande und am Montag (20.30 Uhr) Mitfavorit Norwegen. Die beiden besten Mannschaften der Sechsergruppe ziehen ins Viertelfinale in Danzig ein.

SID

Weiterempfehlen: