Zum Inhalte wechseln

LIQUI MOLY HBL: Christian Zeitz wechselt zum TVB Stuttgart

Spektakulärer Transfer: Zeitz verstärkt TVB Stuttgart ab sofort

Sky Sport

19.02.2020 | 17:10 Uhr

Christian Zeitz kehrt nach Sky Infos in die HBL zurück.
Image: Christian Zeitz kehrt nach Sky Infos in die HBL zurück.. © Imago

Das ist eine spektakuläre Rückkehr: Mittlerweile haben die Schwaben den Wechsel von Christian Zeitz bestätigt. Zeitz spielt ab sofort für den TVB Stuttgart und kehrt damit in die Handball-Bundesliga zurück.

Der ehemalige Nationalspieler ist inzwischen 39 Jahre alt, war zuletzt in der 3. Liga bei Nußloch unter Vertrag - die haben aber Insolvenz anmelden müssen und sich vom Spielbetrieb abgemeldet.

Sport von Sky für nen 10er

Sport von Sky für nen 10er

Mit dem neuen Sport Ticket u.a. die Spiele der Premier League sowie die Konferenzen der Bundesliga und UEFA Champions League zum besten Preis streamen. Jederzeit kündbar.

Unterstützung nach Ausfall von David Schmidt

Zeitz hatte mit dem THW Kiel dreimal die Champions League gewonnen und wurde 2007 mit der deutschen Nationalmannschaft Weltmeister. In Stuttgart trifft er auf seinen ehemaligen Teamkameraden und Mit-Weltmeister Jogi Bitter! Zeitz steht sogar heute im Bundesliga-Spiel in Melsungen im Kader (ab 18:30 Uhr live auf Sky Sport 5 HD).

Alle Kolumnen von Stefan Kretzschmar

Alle Kolumnen von Stefan Kretzschmar

Stefan Kretzschmar spricht in seiner Kolumne über die spannendsten Themen aus der Welt des Handballs.

„Natürlich ist uns bewusst, dass Christian für uns keine Spiele alleine gewinnen kann. Das erwarten wir auch nicht von ihm. Dennoch sind wir davon überzeugt, dass er mit seiner Erfahrung und seiner Präsenz, vor allem nach dem Ausfall von David Schmidt, ein wichtiger Faktor im Kampf um den Klassenerhalt sein kann. Er ist ein Spieler, der im entscheidenden Moment den Unterschied ausmachen kann", erklärte TVB-Coach Jürgen Schweikardt.

Zeitz freut sich auf Herausforderung

„Ich freue mich auf eine neue Herausforderung mit meinen neuen Mannschaftskameraden! Ich weiß, in welch einer schwierigen Situation sich der Verein befindet. Gemeinsam geht es jetzt darum, den TVB Stuttgart im Oberhaus des deutschen Handballs zu halten", teilte der neue Rückraum Rechte Zeitz mit.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: