Zum Inhalte wechseln

Sieg über Montpellier HB - THW Kiel in Champions League nicht zu stoppen

Zebras besiegen nächsten Topteam ohne Abwehrspezialisten Patrick Wiencek

Sport-Informations-Dienst (SID)

12.11.2019 | 12:15 Uhr

2:27
VELUX EHF Champions League: Der THW Kiel bleibt weiterhin ungeschlagen. Mit 33:30 (17:16) bezwangen sie auch den französischen Vertreter Montpellier HB und verteidigen mit 9:1 Punkten die Tabellenspitze der Gruppe B (Videolänge: 2:27 Minuten).

Auch die dritte Spitzenmannschaft der VELUX EHF Champions League kommt gegen den THW Kiel unter die Räder. Der deutsche Rekordmeister besiegt den Titelträger von 2018 - Montpellier HB mit 33:30 (17:16) und bleibt weiterhin ungeschlagen Tabellenführer der Gruppe B.

Der THW Kiel bleibt in der Vorrunde der VELUX EHF Champions League weiterhin ungeschlagen. AUch der französische Anwärter aus Montpellier hatte gegen die Zebras nichts entgegenzusetzen. Mit 9:1 Punkten nach fünf Spielen verteidigen die Norddeutschen die Tabellenspitze in der Monstergruppe B.

EHF Champions League - die Livestreams im Überblick

EHF Champions League - die Livestreams im Überblick

Die Handball Königsklasse live und frei empfangbar bei skysport.de. Wir zeigen alle Spiele der VELUX EHF Champions League ohne deutsche Beteiligung im Livestream.

Nilsson und Landin überragend

Einer der Erfolgsgaranten des THW in Montpellier war Rückraumspieler Lukas Nilsson. Der 22-jährige Schwede erzielte zehn Tore und war vor allem in den Phasen zur Stelle, in denen Kiel die Übersicht zu verlieren drohte. Hinzu kam eine 50-Prozent-Quote von Dänemarks WM-Torhüter Niklas Landin.

Kiel hatte die Partie zunächst sicher im Griff, in der 19. Minute führten die Gäste beim Champions-League-Gewinner von 2018 mit 13:7. Danach lief nicht viel zusammen im Spiel des THW, dessen zunächst solide Abwehr mit den schnellen Angreifern von Montpellier nichts mehr anfangen konnte. In der 38. Minute gingen die Gastgeber durch einen Treffer von Hugo Descat erstmals in Führung (21:20), erst dann besann sich Kiel auf seine Stärken und übernahm allmählich wieder die Kontrolle über das Spiel.

Den besten Handball live streamen

Den besten Handball live streamen

Mit Sky Ticket die LIQUI MOLY HBL und die VELUX EHF Champions League ganz bequem live streamen. Einfach monatlich kündbar.

Hauptrunde in greifbarer Nähe

Nun steht für das Team von Filip Jicha eine kurze Pause an, die HBL und CL haben eine einwöchige Auszeit aufgrund der Länderspiele. Am Donnerstag, 31. Oktober geht es für den THW mit dem Bundesliga-Heimspiel gegen die MT Melsungen weiter, ehe Kiel am 3. November in der Königsklasse auf den ukrainischen Vertreter HC Motor Saporosche trifft. Als möglicher Gruppensieger könnte der noch ungeschlagene THW das Achtelfinale überspringen und sich damit einen Schritt auf dem langen Weg zum Final Four in Köln (30./31. Mai 2020) ersparen.

In der Gruppe A kommt es am Sonnabend ab 20 Uhr zu einem echten Kracher-Duell, Barca und Paris Saint-Germain HB treffen aufeinander. Alle Duelle ohne deutsche Beteiligung gibt es im kostenlosen Livestream auf skysport.de

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories