Zum Inhalte wechseln

Neuer Trainer: Sveinsson übernimmt die HSG Nordhorn-Lingen

Geir Sveinsson übernimmt das Amt von Heiner Bültmann

Sky Sport

22.08.2019 | 11:29 Uhr

Die HSG Nordhorn-Lingen hat einen neuen Trainer: Der Isländer Geir Sveinsson übernimmt beim Aufsteiger.
Image: Die HSG Nordhorn-Lingen hat einen neuen Trainer: Der Isländer Geir Sveinsson übernimmt beim Aufsteiger. © Imago

Die HSG Nordhorn-Lingen hat einen neuen Trainer für die bevorstehende Saison in der LIQUI MIOLY HBL gefunden. Geir Sveinsson übernimmt das Amt beim Aufsteiger.

Der Klub hatte zuletzt bekanntgegeben, dass der bisherige HSG-Trainer Heiner Bültmann aus gesundheitlichen Gründen auf unbestimmte Zeit pausiert. Nun hat man in Geir Sveinsson einen erfahrenen Trainer gefunden, der die HSG Nordhorn-Lingen in die neue Saison der Handball-Bundesliga führt.

Den besten Handball live streamen

Den besten Handball live streamen

Mit Sky Ticket die DKB Handball-Bundesliga und die VELUX EHF Champions League ganz bequem live streamen. Einfach monatlich kündbar.

Sveinsson ist EHF-Mastercoach und unterschrieb in Nordhorn einen Zwei-Jahres-Vertrag. Der Isländer war bis 2018 Nationalcoach seines Heimatlandes und davor Cheftrainer beim SC Magdeburg. Bereits am heutigen Montag übernimmt er in Nordhorn und leitet erstmals das Training.

preview image 1:11
Nachdem Heiner Bültmann gesundheitsbedingt als Trainer der HSG Nordhorn-Lingen pausieren muss, hat der Isländer Geir Sveinsson das Kommando beim Aufsteiger übernommen (Videolänge: 1:11 Minuten).

Sveinsson: "Keine Sekunde gezögert"

"Geir hat bei seinen vergangenen Stationen sehr gute Arbeit geleistet. Er ist sehr kommunikativ und hat eine sehr positive Ausstrahlung. Darüber hinaus hat er einen ähnlichen Gedanken vom Handball, der Kultur und der Führung, wie es die Mannschaft in den letzten Jahren gewohnt war" wird HSG-Geschäftsführer Matthias Stroot in einer Pressemitteilung des Klubs zitiert.

Sveinsson habe "keine Sekunde gezögert, als das Angebot kam, in der Bundesliga zu arbeiten. Gerade bei so einem großartigen Verein, mit zwei tollen Hallen und solchen Fans. Darauf freue ich mich riesig."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories