Zum Inhalte wechseln

SG Flensburg-Handewitt News: Kreisläufer Heinl fällt verletzt aus

"Katastrophe für Flensburg": Auch Heinl fällt vorerst aus

Sport-Informations-Dienst (SID)

28.08.2020 | 22:30 Uhr

Jacob Heinl verletzt sich im Testspiel und fällt vorerst für den die SG Flensburg-Handewitt aus.
Image: Jacob Heinl verletzt sich im Testspiel und fällt vorerst für den die SG Flensburg-Handewitt aus. © Imago

Handball-Vizemeister SG Flensburg-Handewitt plagen weiter große Verletzungssorgen: In Jacob Heinl fällt bereits der dritte Kreisläufer vorerst aus.

Der ehemalige Nationalspieler erlitt am Dienstag im Testspiel gegen den dänischen Erstligisten BSV Bjerringbro-Silkeborg (32:33) einen Innenbandriss im rechten Knie und wird den Flensburgern mehrere Wochen fehlen. Eine Operation ist nach Klubangaben nicht nötig.

0:40
Coronafall bei der MT Melsungen, zudem müssen Silvio Heinevetter und Finn Lemke in Quarantäne - aber was bedeutet das für die European Handball League Qualifikation? (Videolänge: 40 Sekunden).

Auch Golla und Hald fehlen den Flensburgern

Geschäftsführer Dierk Schmäschke bezeichnete die Verletzung von Heinl als "Katastrophe. Wir hatten uns für diese Saison viel vorgenommen und wollten in allen drei Wettbewerben das Maximum erreichen", sagte Schmäschke: "Mit der Verletzung von Jacob sind wir nun gezwungen, uns intensiv mit dem Markt auseinanderzusetzen. Aber aufgrund der eingeschränkten wirtschaftlichen Möglichkeiten durch Corona, sind wir da leider sehr begrenzt."

Alle Kolumnen von Stefan Kretzschmar

Alle Kolumnen von Stefan Kretzschmar

Stefan Kretzschmar spricht in seiner Kolumne über die spannendsten Themen aus der Welt des Handballs.

Vor zwei Wochen hatte sich schon Nationalspieler Johannes Golla im Training den Mittelfuß gebrochen und wird den Flensburgern voraussichtlich drei Monate fehlen. Da auch Simon Hald nach seinem Kreuzbandriss noch nicht voll einsatzfähig ist, wird für die SG die Kreisposition immer mehr zum Problem.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: