Zum Inhalte wechseln

Stefan Kretzschmar hört in Leipzig als Aufsichtsrat auf

Nach zehn Jahren

Sport-Informations-Dienst (SID)

10.06.2019 | 16:59 Uhr

Stefan Kretzschmar steigt ins Management der Füchse Berlin ein.
Image: Stefan Kretzschmar legt sein Amt als Aufsichtsrat nieder. © Getty

Ex-Nationalspieler und Sky Experte Stefan Kretzschmar hört als Aufsichtsrat beim Bundesligisten SC DHfK Leipzig auf.

Dies kündigte der frühere Weltklasse-Handballer am Pfingstmontag in den sozialen Netzwerken an. "Nach nunmehr zehn Jahren werde ich diesen Sommer meine Tätigkeit beim SC DHfK Leipzig beenden", schrieb Kretzschmar. Er werde "wohl nun erstmal eine Pause machen und mich dann vielleicht einer neuen Herausforderung widmen".

Kretzschmar engagiert sich seit fast zehn Jahren bei den Sachsen. Der Klub stieg in dieser Zeit aus der Oberliga bis in die Bundesliga auf. Seit 2015 spielt Leipzig in der höchsten deutschen Spielklasse. Die abgelaufene Saison beendete der SC auf Platz elf.

Wählt den "Kretzsche des Jahres 2019"!

Wählt den "Kretzsche des Jahres 2019"!

Der wichtigste Handball-Preis der Welt ist zurück! Acht Bundesliga-Stars kämpfen um den Titel "Kretzsche des Jahres" - stimmt jetzt für euren Favoriten!

"Wir haben mit vereinten Kräften einen etablierten, ernstzunehmenden Bundesligaverein aus der 5. Liga in den vergangenen Jahren aufgebaut", schrieb Kretzschmar: "Mit den handelnden Personen, den diesjährigen Neuverpflichtungen, dem daraus resultierenden besten Leipziger Kader jemals und euch Fans im Rücken sieht die Zukunft rosig aus."

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories