Zum Inhalte wechseln

Marcel Schrötter springt als Ersatzfahrer in der Moto2-WM ein

Schrötter kehrt kurzfristig in die Moto2-WM zurück

Marcel Schrötter ist zurück in der Moto2.
Image: Marcel Schrötter ist zurück in der Moto2.  © Imago

Der deutsche Motorrad-Pilot Marcel Schrötter kehrt für zwei Rennen in die Moto2-Weltmeisterschaft zurück.

Der 31 Jahre alte Bayer vertritt im niederländischen Assen und auf dem Sachsenring den an der Hand verletzten Deniz Öncü, wie das Red Bull KTM Ajo-Team am Donnerstag bestätigte. Damit wird Schrötter zum ersten Mal seit dem Grand Prix in Valencia 2022 wieder an einem WM-Rennen teilnehmen.

Derzeit fährt Schrötter als Stammfahrer in der Supersport-Klasse. Mit seiner MV Agusta liegt er auf dem vierten Rang in der Gesamtwertung.

dpa

Mehr dazu

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Mehr Geschichten