Zum Inhalte wechseln

Peterka gewinnt mit Buffalo in der NHL gegen Las Vegas

Peterka und Buffalo stürzen nächsten Favoriten in der NHL

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Buffalo gewinnt deutlich gegen die Vegas Golden Knights.

Vizeweltmeister John-Jason Peterka und die Buffalo Sabres bleiben in der NHL ein Favoritenschreck.

Der deutsche Eishockey-Nationalspieler gewann mit seinem Team am Freitagabend beim Stanley-Cup-Sieger Vegas Golden Knights mit 5:2. Peterka (21) blieb dieses Mal ohne Scorerpunkt, bekam aber erneut viel Eiszeit.

In den vergangenen drei Wochen haben die Sabres damit bei den drei derzeit punktbesten Teams der Liga gewonnen. Vor dem Sieg in Las Vegas war Buffalo auch bei den New York Rangers (5:1) und den Boston Bruins (3:1) erfolgreich - da das Team ansonsten aber überwiegend Niederlagen hinnehmen musste, bleibt es bis in die Play-offs ein weiter Weg: Die Sabres (29 Punkte) sind nur Sechster in der Atlantic Division. Nur die besten drei Teams der Division sind direkt dabei, und auch das Rennen um die zwei Wildcards der Eastern Conference ist äußerst umkämpft.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Dallas und Ottawa trennen sich torreich.

Noch deutlich schlechter stehen die Ottawa Senators (22) da. Der deutsche Stürmer Tim Stützle lieferte zwei Assists, am Ende stand im Auswärtsspiel gegen die Dallas Stars dennoch ein 4:5. Die Senators gaben im letzten Drittel eine Führung her und gingen zum dritten Mal in Folge als Verlierer vom Eis.

SID

Mehr zum Thema John-jason Peterka

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: