Zum Inhalte wechseln

Olympia 2021 News: Tischtennis-Team um Ovtcharov im Halbfinale

Ovtcharov und Co. im Halbfinale - auch Frauen weiter

03.08.2021 | 11:33 Uhr

Dimitrij Ovtcharov sorgt nach entscheidendem Satz-Sieg für Euphorie auf deutscher Seite.
Image: Dimitrij Ovtcharov sorgt nach entscheidendem Satz-Sieg für Euphorie auf deutscher Seite.  © Imago

Die deutschen Tischtennis-Männer um Dimitrij Ovtcharov haben zum vierten Mal in Folge das Halbfinale des olympischen Teamwettbewerbs erreicht.

Bronzemedaillengewinner Ovtcharov, Routinier Timo Boll und Patrick Franziska bezwangen Taiwan 3:2 und kämpfen am Mittwoch gegen Japan um den Einzug ins Endspiel. Zuvor hatten auch die deutschen Frauen den Sprung ins Halbfinale geschafft.

"Tokio Update" - alles rund um Olympia

"Tokio Update" - alles rund um Olympia

Alle News, Videos und Infos aus Tokio im Ticker

Ovtcharov gewann das entscheidende fünfte Match gegen Chuang Chih Yuan mit 3:0 Sätzen. Der 32-Jährige steht somit kurz davor, als erster Spieler der Geschichte eine sechste Olympia-Medaille zu holen. Gegen Japan wartet allerdings eine schwere Aufgabe: 2016 in Rio hatte Deutschland ebenfalls im Halbfinale 1:3 verloren, anschließend aber Bronze gerettet.

Im Tokyo Metropolitan Gymnasium sorgten Boll und Franziska (Düsseldorf/Saarbrücken) mit einem Sieg über das ehemalige Weltmeister-Doppel Chuang/Chen Chien An für einen perfekten Start. Ovtcharov und der 19 Jahre alte Lin Yun-Ju boten anschließend wie schon im Bronze-Match einen Krimi, diesmal mit dem besseren Ende für Lin. Bolls erneute Führung glich Lin gegen Franziska zum 2:2 aus.

Auch Tischtennis-Frauen auf Kurs

Nur noch einen Sieg zur Medaille brauchen auch die deutschen Frauen. Sportsoldatin Petrissa Solja (Langstadt), Shan Xiaona (Berlin) und Han Ying (Düsseldorf/Tarnobrzeg) bezwangen Südkorea nach zweimaligem Rückstand mit 3:2 und zogen wie schon 2016 ins Halbfinale ein. Dort wartet am Mittwoch (3.00 Uhr MESZ) der große Gold-Favorit China.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Die EM-Zweite Shan Xiaona (Berlin) holte im fünften Match gegen Choi Hyojoo den dritten Punkt. "Ich war so nervös - ich bin vor meinem Spiel auf Toilette gegangen und habe geheult", sagte Shan Xiaona nach ihrem letztlich klaren 3:0-Sieg.

SID

Mehr Olympia

Alles zu Olympia auf skysport.de:

Alle News & Infos zu Olympia im Blog
Zeitplan: Olympia heute live im TV
Liveticker zu allen Olympia-Events
Medaillenspiegel | Tokio 2020

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: