Zum Inhalte wechseln

Gil de Ferran verstirbt im Alter von 56 Jahren an einem Herzinfarkt

Motorsportwelt trauert um Ex-F1-Sportdirektor Gil de Ferran

Im Alter von 56 Jahren ist der Ex-F1-Sportdirektor Gil de Ferran verstorben.
Image: Im Alter von 56 Jahren ist der Ex-F1-Sportdirektor Gil de Ferran verstorben.  © Imago

Der frühere brasilianischen Formel-1-Sportdirektor Gil de Ferran ist im Alter von 56 Jahren verstorben.

Der ehemalige Sieger der legendären 500 Meilen von Indianapolis habe am Freitag an einer Rennstrecke in Florida einen Herzinfarkt erlitten und sei anschließend im Krankenhaus gestorben, teilte der brasilianische Automobilverband mit.

"Gil de Ferran war ein wichtiger und wesentlicher Teil unseres Rennteams und eine riesige Kraft auf und neben der Strecke", schrieb das Formel-1-Team McLaren. "Sein brillanter Geist und seine unvergleichliche Integrität haben einen bleibenden Eindruck auf alle hinterlassen, die das Privileg hatten, mit ihm Rennen zu fahren und zu arbeiten." McLaren-Geschäftsführer Zak Brown schrieb bei X (vormals Twitter): "Er war für mehr als 20 Jahre ein großartiger Freund und wird sehr vermisst und niemals vergessen werden" Der nächste Sieg sei für de Ferran.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker
Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

"Eine unglaubliche Person"

Dieser war von 2018 bis 2021 Sportdirektor bei McLaren und seit Mai wieder Berater bei dem britischen Team. In seiner eigenen Rennkarriere gewann er unter anderem 2003 die 500 Meilen von Indianapolis.

"Ich bin sehr geschockt und tieftraurig über die Nachricht, dass wir Gil de Ferran verloren haben", teilte Formel-1-Geschäftsführer Stefano Domenicali bei X mit. "Er war eine unglaubliche Person und ein wahrer Champion und wir werden ihn sehr vermissen. Unsere Gedanken sind in dieser sehr traurigen Zeit bei seiner Familie." Auch der Weltverband Fia sprach sein Beileid aus.

dpa

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: