Zum Inhalte wechseln

Formel 1 News: Boxenstopp-Ranking des Grand Prix der Steiermark

Red Bull auch in der Box weltmeisterlich - Mercedes enttäuscht

Sky Sport

01.07.2021 | 09:18 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

In-Race Video: Bitter für Russell! Boxenstopp geht komplett schief

Max Verstappen hat den Großen Preis der Steiermark gewonnen. Auch sein Boxenstopp war schneller als alle anderen. Kontrahent Mercedes lässt währenddessen nicht nur im Titelkampf federn. sondern auch beim Tempo des Reifenwechsels.

Während bei Williams-Pilot George Russell alles schief lief, als er an die Box kam, glänzten andere Teams. Red Bull war wie gewohnt nicht zu unterbieten, was das Tempo des Boxenstopps betrifft. Je schneller das Team beim Reifenwechsel agiert, umso weniger Zeit verliert der Fahrer auf der Strecke.

Du willst kein Detail verpassen?

Du willst kein Detail verpassen?

Entdecke jetzt beste Bildqualität für besten Live-Sport! Ob rauchende Motoren oder haarscharfe Tore - mit UHD erlebst Du Deine Sportmomente hautnah.

Da es genau darum geht, um schnelle Zeiten, wurde 2015 der DHL Fastest Pit Stop Award ins Leben gerufen. Somit sollen auch die Protagonisten abseits der Strecke gewürdigt werden. Sky Sport präsentiert die zehn schnellsten Stopps beim Großen Preis der Steiermark.

ZUM DURCHKLICKEN: Das Boxenstopp-Ranking des Steiermark-GP

  1. PLATZ 10: McLaren (Daniel Ricciardo) - 2,49 Sekunden - 1 Punkt.
    Image: PLATZ 10: McLaren (Daniel Ricciardo) - 2,49 Sekunden - 1 Punkt. © Imago
  2. PLATZ 9: AlphaTauri (Sergio Perez) - 2,39 Sekunden - 2 Punkte.
    Image: PLATZ 9: AlphaTauri (Sergio Perez) - 2,39 Sekunden - 2 Punkte. © Imago
  3. PLATZ 8: McLaren (Lando Norris) - 2,38 Sekunden - 4 Punkte.
    Image: PLATZ 8: McLaren (Lando Norris) - 2,38 Sekunden - 4 Punkte. © Imago
  4. PLATZ 7: Alfa Romeo (Antonio Giovinazzi) - 2,38 Sekunden - 6 Punkte.
    Image: PLATZ 7: Alfa Romeo (Antonio Giovinazzi) - 2,38 Sekunden - 6 Punkte. © Imago
  5. PLATZ 6: Red Bull (Sergio Perez) - 2,28 Sekunden - 8 Punkte.
    Image: PLATZ 6: Red Bull (Sergio Perez) - 2,28 Sekunden - 8 Punkte. © Imago
  6. PLATZ 5: Mercedes (Lewis Hamilton) - 2,27 Sekunden - 10 Punkte.
    Image: PLATZ 5: Mercedes (Lewis Hamilton) - 2,27 Sekunden - 10 Punkte. © Imago
  7. PLATZ 4: Ferrari (Carlos Sainz) - 2,26 Sekunden - 12 Punkte.
    Image: PLATZ 4: Ferrari (Carlos Sainz) - 2,26 Sekunden - 12 Punkte. © Imago
  8. PLATZ 3: Alpine (Fernando Alonso) - 2,24 Sekunden - 15 Punkte.
    Image: PLATZ 3: Alpine (Fernando Alonso) - 2,24 Sekunden - 15 Punkte. © Imago
  9. PLATZ 2: Aston Martin (Lance Stroll) - 2,22 Sekunden - 18 Punkte.
    Image: PLATZ 2: Aston Martin (Lance Stroll) - 2,22 Sekunden - 18 Punkte. © Imago
  10. PLATZ 1: Red Bull (Max Verstappen) - 2,09 Sekunden - 25 Punkte.
    Image: PLATZ 1: Red Bull (Max Verstappen) - 2,09 Sekunden - 25 Punkte. © Imago

Mercedes verliert von Woche zu Woche immer mehr Boden gegenüber Red Bull. In der Gesamtwertung der Rennställe ist man 40 Punkte hinter den Österreichern. Auch bei den Boxenstopps lief es nicht gut für das Team von Toto Wolff. Ein Fahrer schaffte es nicht einmal in das Ranking.

Das Boxenstopp-Ranking der Saison 2021

Die Boxenstopp-Wertung 2021

Platzierung Rennstall Punkte
1. Red Bull 230
2. Mercedes 103
3. Williams 98
4 Aston Martin 86
5. Ferrari 79
6. Alfa Romeo 75
7. Alpine 72
8. McLaren 36
9. AlphaTauri 29
10. Haas 0

Die Formel 1 bleibt erst einmal in Spielberg. Denn in knapp einer Woche geht es auf derselben Strecke bereits wieder weiter. Der Große Preis von Österreich steigt vom 2. bis 4. Juli. Mit Sky bist du bei allen Sessions live dabei.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten