Zum Inhalte wechseln

Formel 1 News: Ferrari dominiert Freies Training in Imola

Ferrari dominiert 1. Freies Training in Imola - Schumacher glänzt als Fünfter

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

WM-Spitzenreiter Charles Leclerc hat im Regen beim 1. Freien Training zum Großen Preis der Emilia-Romagna die Bestzeit gesetzt.

Im Regen von Imola hat WM-Spitzenreiter Charles Leclerc erneut einen starken Eindruck hinterlassen und seinen Rivalen Max Verstappen (Red Bull) abgehängt.

Unbeeindruckt von den schwierigen Bedingungen drehte der 24-Jährige beim Ferrari-Heimspiel im ersten freien Training zum Großen Preis der Emilia-Romagna in 1:29,402 Minuten mit Abstand die schnellste Runde, Verstappen hatte als Dritter schon fast anderthalb Sekunden Rückstand. Zweiter wurde Leclercs Teamkollege Carlos Sainz (+0,877) im zweiten Ferrari.

Die Ergebnisse des 1. Freien Trainings in Imola

  1. Die Plätze 1 bis 10 beim 1. Freien Training in Imola.
    Image: Die Plätze 1 bis 10 beim 1. Freien Training in Imola. © Sky
  2. Die Plätze 11 bis 20 beim 1. Freien Training in Imola.
    Image: Die Plätze 11 bis 20 beim 1. Freien Training in Imola. © Sky

Alles zur Formel 1 auf skysport.de:

Schumacher überzeugt

Mick Schumacher zeigte auf der nur langsam abtrocknenden Strecke als Fünfter (+3,586) eine starke Vorstellung, Ex-Weltmeister Sebastian Vettel (Aston Martin) schaffte es auf Platz acht (+3,963).

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Mick Schumacher hat beim 1. Freien Training in der Emilia Romagna Probleme, als er aus der Box fahren möchte.

In Imola hatte es im Tagesverlauf teilweise heftig geregnet. Für das Qualifying am Nachmittag (17.00 Uhr/Sky) vor dem Sprintrennen am Samstag (16.30 Uhr) waren bessere Bedingungen vorausgesagt. Im Sprint wird die Startaufstellung für das Rennen am Sonntag (15.00 Uhr/Sky) entschieden.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten