Zum Inhalte wechseln

Formel 1 News: Red Bull gelingt in Bahrain der schnellste Boxenstopp

Unter zwei Sekunden! Die Top 10 der Bahrain-Boxenstopps

Sky Sport

30.03.2021 | 13:48 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

So schnell laufen die Boxenstopps in der Formel 1 ab. (Videolänge: 57 Sekunden)

In der Formel 1 benötigt es zum Erfolg nicht nur einen guten Fahrer sowie ein schnelles und zuverlässiges Auto. Auch in der Box bei den Stopps müssen die Teams präzise und schnell arbeiten. In Bahrain ist dies vor allem einem Rennstall besonders gut gelungen.

Dass die Formel 1 ein Teamsport ist, zeigt sich beim Boxenstopp, denn dieser ist viel mehr als nur Anhalten, Reifenwechseln und Losfahren. Die gesamte Crew muss die vorher getroffene Planung in absoluter Präzision und Geschwindigkeit umsetzen, um eine erfolgreiche Platzierung zu halten oder diese zu erreichen.

In diesem Zuge wurde 2015 der DHL Fastest Pit Stop Award ins Leben gerufen, um auch die Protagonisten abseits der Strecke zu würdigen.

Die Top 10 der Bahrain-Boxenstopps*

  1. Fernando Alonso musste das Rennen in Bahrain aufgrund eines kuriosen Vorfalls vorzeitig beenden.
    Image: Platz 10: Alpine (Fernando Alonso) - 2,51 Sekunden (Runde 11) - 1 Punkt © Imago
  2. Platz 9: Alfa Romeo (Antonio Giovinazzi) - 2,51 Sekunden (Runde 30) - 2 Punkte
    Image: Platz 9: Alfa Romeo (Antonio Giovinazzi) - 2,50 Sekunden (Runde 30) - 2 Punkte © Imago
  3. Platz 8: Ferrari (Charles Leclerc) - 2,45 Sekunden (Runde 32) - 4 Punkte
    Image: Platz 8: Ferrari (Charles Leclerc) - 2,45 Sekunden (Runde 32) - 4 Punkte © Imago
  4. Platz 7: Mercedes (Lewis Hamilton) - 2,42 Sekunden (Runde 28) - 6 Punkte
    Image: Platz 7: Mercedes (Lewis Hamilton) - 2,42 Sekunden (Runde 28) - 6 Punkte © Imago
  5. Platz 6: Williams (George Russell) - 2,26 Sekunden (Runde 13) - 8 Punkte
    Image: Platz 6: Williams (George Russell) - 2,26 Sekunden (Runde 13) - 8 Punkte © Imago
  6. Platz 5: Mercedes (Valtteri Bottas) - 2,24 Sekunden (Runde 16) - 10 Punkte
    Image: Platz 5: Mercedes (Valtteri Bottas) - 2,24 Sekunden (Runde 16) - 10 Punkte © Imago
  7. Platz 4: Williams (Nicholas Latifi) - 2,23 Sekunden (Runde 32) - 12 Punkte
    Image: Platz 4: Williams (Nicholas Latifi) - 2,23 Sekunden (Runde 32) - 12 Punkte © Imago
  8. Platz 3: Alfa Romeo (Kimi Räikkönen) - 2,17 Sekunden (Runde 29) - 15 Punkte
    Image: Platz 3: Alfa Romeo (Kimi Räikkönen) - 2,17 Sekunden (Runde 29) - 15 Punkte © Imago
  9. Platz 2: Red Bull (Sergio Perez) - 2,00 Sekunden (Runde 2) - 18 Punkte
    Image: Platz 2: Red Bull (Sergio Perez) - 2,00 Sekunden (Runde 2) - 18 Punkte © Imago
  10. Platz 1: Red Bull (Max Verstappen) - 1,93 Sekunden (Runde 39) - 25 Punkte
    Image: Platz 1: Red Bull (Max Verstappen) - 1,93 Sekunden (Runde 39) - 25 Punkte © Imago

Das Boxenstopp-Ranking der Saison 2021

Die Boxenstopp-Wertung 2021

Platzierung Rennstall Punkte
1. Red Bull 43
2. Williams 20
3. Alfa Romeo 17
4. Mercedes 16
5. Ferrari 4
6. Alpine 1
7. Aston Martin 0
8. AlphaTauri 0
9. McLaren 0
10. Haas 0

Die Formel 1 LIVE bei Sky

Der Saisonauftakt der Formel 1 in Bahrain startet am 28. März live und exklusiv ab 15.30 Uhr - nur bei Sky siehst Du alle Formel 1 Rennen der Saison 2021 live und in brillantem UHD. Alle Infos zur F1-Übertragung im TV und Stream auf Sky bekommst Du hier!

*In die Wertung geht jeweils nur der schnellste Boxenstopp eines Fahrers ein.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten