Zum Inhalte wechseln

Strafen für Mercedes, Ferrari und Red Bull

Visier nicht heruntergeklappt - Deswegen gibt es Strafen für Mercedes und Co.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Nach jeweiligen Verstößen gegen Sicherheitsmaßnahmen gab es für Mercedes, Ferrari und Red Bull Strafen. Sky Kommentator. Sascha Roos klärt auf.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten