Zum Inhalte wechseln

Eintracht Frankfurt verstärkt sich mit Oscar Hojlund

Done Deal! Frankfurt holt Hojlund-Bruder

Oscar Hojlund (r.) wechselt nach Sky Informationen vom FC Kopenhagen zu Eintracht Frankfurt.
Image: Oscar Hojlund (r.) wechselt vom FC Kopenhagen zu Eintracht Frankfurt.  © Imago

Sky hatte bereits am Montag über den bevorstehenden Transfer berichtet: Eintracht Frankfurt angelt sich den Bruder von United-Star Rasmus Hojlund.

Oscar Hojlund wechselt vom FC Kopenhagen zu Eintracht Frankfurt (Sky berichtete darüber). Die Hessen bestätigen den Transfer am Mittwochabend. "Mit Oscar Hojlund verpflichten wir einen sehr talentierten Spieler, der in jungen Jahren bereits internationale Erfahrung aufweist und zudem mit seinen großen fußballerischen Fähigkeiten sowie seinem Auftreten sehr gut zu uns passt", sagte Sportdirektor Timmo Hardung über den Neuzugang, der schon sechs Mal in der Champions League für den FC Kopenhagen zum Einsatz kam.

Der 19-jährige Däne verstärkt das zentrale Mittelfeld der Hessen. Hojlund ist für den Kader der Profimannschaft eingeplant und erhält einen Vertrag bis 30. Juni 2029.

Für den zwei Jahre jüngeren Bruder von United-Stürmer Rasmus Hojlund überweist Eintracht nach Sky Informationen eine Ablösesumme zwischen 1 bis 1,5 Millionen Euro. Eine Leihe ist nicht geplant.

Rasmus Hojlund stürmt für Manchester United

Oskar kam in der dänischen ersten Liga in seiner noch jungen Karriere auf zehn Einsätze.

Sein älterer Bruder Rasmus wechselte in der vergangenen Saison für über 70 Millionen Euro von Atalanta Bergamo zu Manchester United. In 30 Partien in der Premier League erzielte er zehn Treffer.

Nicht verpassen! "Transfer Update - die Show"

"Transfer Update - die Show" ab sofort immer montags und freitags ab 18 Uhr auf Sky Sport News. Infos, Hintergründe, Einordnungen: So verpasst Ihr keine wichtigen Transfer-News.

Mehr dazu

Mehr zum Autor Florian Plettenberg

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Mehr Geschichten