Zum Inhalte wechseln

FC Bayern: Interesse vom FC Liverpool an Jamal Musiala - der Stand

Wildes Musiala-Gerücht aus England! Das ist dran

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Hasan Salihamidzic im exklusiven Interview über Jamal Musiala.

Jamal Musiala ist in der bisherigen Saison der überragende Akteur beim FC Bayern. In England wird nun gemeldet, dass der FC Liverpool Interesse an dem Teenager hat. Sky Sport ordnet das Gerücht ein.

Jamal Musiala führt beim FC Bayern die interne Rangliste sowohl bei den Toren als auch den Vorlagen an. In elf Pflichtspielen kommt er in 670 Minuten auf beeindruckende sieben Treffer und fünf Assists. Auch zuletzt beim klaren Sieg gegen Bayer Leverkusen war er der Mann des Spiels: Einmal traf er selbst, zwei Treffer bereitete er mustergültig vor. (Kommentar: Musiala in einer eigenen Liga als der Rest)

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte
Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Liverpool und das Interesse an Musiala

Klar, dass diese Leistungen auch bei anderen Topklubs registriert werden. Könnte der FC Liverpool beim Bayern-Star zuschlagen und ihn auf die Insel zurückholen, wo er bereits in der Jugend des FC Chelsea spielte.

Entsprechende Meldungen machen im Mutterland des Fußballs gerade die Runde und tatsächlich ist es nach Sky Informationen so, dass die Reds Interesse an Musiala haben. Damit stehen sie aber nicht alleine da, denn jeder Topklub der Welt beschäftigt sich mit dem Edeltechniker.

Doch Bayern-Fans können aufatmen: Ein Wechsel ist aktuell überhaupt kein Thema. Musiala will den deutschen Rekordmeister nicht verlassen und Sportvorstand Hasan Salihamidzic machte unlängst exklusiv bei Sky deutlich, dass der Nationalspieler nicht zu haben ist:

Salihamidzic mit klaren Worten bei Sky

"Natürlich ist er unverkäuflich. Er ist ein Wahnsinns-Junge, ein deutscher Nationalspieler. Genau so einen Typen brauchen wir. Wenn ich jetzt darüber nachdenken würde, diesen Jungen irgendwie wegzugeben, dann wäre ich verrückt. Er wird lange beim FC Bayern spielen", so Salihamidzic Anfang September und an der Haltung hat sich nichts geändert.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: