Zum Inhalte wechseln

FC Bayern: Robert Lewandowski wird Vertrag nicht verlängern

Sky Info: Lewandowski wird Vertrag bei Bayern nicht verlängern

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Laut Hasan Salihamidzic wird der FC Bayern München Torjäger Robert Leandowski im Sommer nicht verkaufen.

Nach Sky Informationen hat Robert Lewandowski den Verantwortlichen des FC Bayern in der vergangenen Woche persönlich mitgeteilt, dass er seinen 2023 auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird.

Dieser Entschluss steht fest. Der 33 Jahre alte Weltfußballer möchte nochmal eine neue Herausforderung annehmen. Finanzielle Motive sollen bei der Entscheidung keine oder nur eine sehr untergeordnete Rolle gespielt haben.Auch die Bild berichtet darüber.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Verkauf doch noch diesen Sommer? Barca als Ziel denkbar

Ob Lewandowski in diesem Sommer verkauft wird, ist ebenfalls nicht mehr ausgeschlossen, obwohl Sportvorstand Hasan Salihamidzic vor kurzem bei Sky90 auf die Frage, ob ein Verkauf in diesem Sommer in Frage kommt deutlich wurde:

"Nein. Er hat einen Vertrag bis 2023. Wir werden jetzt Gespräche führen und sehen, wie die sich entwickeln. Dann schauen wir, was danach passiert."

Lewandowski will zu Barcelona - am liebsten sofort

Nach Sky Informationen möchte Lewandowski unbedingt zum FC Barcelona wechseln. Die Katalanen bemühen sich weiterhin enorm um seinen Transfer. Lewandowski selbst würde gerne schon in diesem Sommer den Verein verlassen.

In der laufenden Saison erzielte der Torjäger in der Bundesliga 34 Treffer in 33 Partien. Hinzukommen 13 Treffer in zehn Partien der Champions League und zwei Treffer im DFL-Supercup. Im DFB-Pokal blieb er im einzigen Einsatz ohne Treffer.

Voting zur Lewandowski-Zukunft bei Bayern

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: