Zum Inhalte wechseln

FC Schalke: Transfer von Torhüter Marius Müller offiziell

Offiziell! Schalke verpflichtet neuen Torhüter

Marius Müller wechselt zum FC Schalke 04.
Image: Marius Müller wechselt zum FC Schalke 04.  © DPA pa

Und schon wieder gibt es einen neuen Torhüter beim FC Schalke 04 - das hat ja durchaus Transfer-Tradition im Sommer in Gelsenkirchen.

Marius Müller wechselt vom FC Luzern nach Schalke. Der 29-Jährige deutsche Torwart soll die Königsblauen auf der Position absichern. Ralf Fährmann ist als Nummer eins gesetzt, Justin Heekeren war lange schwer am Knie verletzt und soll immer wieder Spielpraxis in der U23 sammeln. Daher musste Schalke nachlegen. Nun ist der Transfer offiziell.

"Marius ist ein erfahrener Spieler, der uns mit seiner Qualität viel Sicherheit im Torhüter-Team gibt", wird Sportdirektor Andre Hechelmann zitiert."Justin Heekeren hat nach seiner schweren Knieverletzung bislang einen guten Heilungs- und Rehaverlauf gehabt, er hat wirklich hart gearbeitet. Wir wollen ihm die Zeit geben, um wieder auf 100 Prozent zu kommen. Durch die Verpflichtung von Marius erhält er diese Zeit."

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte
Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Nach Sky Informationen kostet Müller Schalke 350.000 Euro Ablöse plus Bonuszahlungen. Der Vertrag läuft zunächst über zwei Jahre, beinhaltet aber nach Sky Infos eine Option auf ein weiteres Jahr.

Zuletzt verkündeten die Königsblauen bereits die Verpflichtungen von Paul Seguin (Union Berlin) und Ron Schallenberg (SC Paderborn).

Nicht verpassen! "Transfer Update - die Show"

"Transfer Update - die Show" immer montags und freitags ab 18 Uhr auf Sky Sport News. So verpasst Ihr keine wichtigen Transfer-News im Sommertransferfenster.

Mehr zum Autor Dirk große Schlarmann

Weiterempfehlen: