Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

VfL Bochum - Bor. Mönchengladbach. Bundesliga.

Vonovia RuhrstadionZuschauer26.000.

VfL Bochum 1

  • A Losilla (68. minute)

Bor. Mönchengladbach 3

  • F Neuhaus (27. minute)
  • A Pléa (37. minute, 48. minute)

Live-Kommentar

comment icon

Das war es aus Bochum, allen Lesern wünsche ich noch ein schönes Wochenende. Bis dann!

comment icon

In der kommenden Woche geht es für die beiden Teams dann weiter: Borussia trifft zu Hause auf Mainz, Bochum reist zum Auswärtsspiel nach Leipzig.  

comment icon

Mönchengladbach holt sich also den ersten Saisonsieg, das zeigt sich für die Fohlen auch in der Tabelle. Borussia steht jetzt mit fünf Punkten auf dem 13. Rang und hat nur noch zwei Punkte Rückstand auf Frankfurt auf dem 8. Platz, das wird jetzt richtig eng im Mittelfeld. Bochum hingegen übernimmt vorerst den 15. Rang, könnte aber bei Punkten von Darmstadt noch abstürzen. 

comment icon

Borussia Mönchengladbach hat das Spiel von Beginn an dominiert. Mehr als verdient stand es bereits zur Pause 3:0 für die Gäste. Bochum zeigte insgesamt eine sehr schlechte Leistung, wachte aber in der zweiten Halbzeit auf. Nach dem Treffer von Losilla war teilweise wieder etwas Hoffnung eingekehrt, dass die Hausherren nochmal zurückkommen. Aber insgesamt fehlte es den Bochumern an Durchschlagskraft und auch an Qualität. Borussia Mönchengladbach hingegen zeigte sich sowohl in der Defensive als auch in der Offensive heute sehr stabil und gewinnt verdient das Auswärtsspiel mit 3:1.

full_time icon

Das Spiel ist aus. Borussia Mönchengladbach gewinnt in Bochum mit 3:1.

yellow_card icon

Gamboa hatte zuvor Kramer umgeholzt. Dafür sieht auch er die Gelbe Karte.

yellow_card icon

In den letzten Sekunden kommt es hier noch zu einer Rudelbildung! Cvancara ist mittendrin und kassiert die Gelbe Karte!

comment icon

Nach einer Ecke wird es komplett unübersichtlich im Strafraum der Borussia. Da stehen fast alle Gladbacher im eigenen Fünfmeterraum und kriegen die Kugel nicht weg. Am Ende zimmert Losilla den Ball per Seitfallzieher aus einem Meter über die Linie! Aber der VAR meldet sich, Bernardo ist vorher in Nicolas reingesprungen und hat ihn behindert. Brych schaut sich den Treffer selber nochmal an, dann wird der Treffer wird zurückgenommen!

comment icon

Nach einem Freistoß kommt Masovic im Strafraum an den Ball! Sein Abschluss wird von Jantschke geblockt, vorher hatte der Gladbacher aber den Ball am Arm! Zuerst sieht der Schiedsrichter das nicht, jetzt meldet sich aber der VAR und diese Situation wird kontrolliert! Am Ende entscheidet sich der Schiedsrichter aber auf Eckball, es wird keinen Strafstoß geben. Die Entscheidung ist absolut vertretbar.

comment icon

Honorat bringt von der rechten Seite die Flanke, Cvancara platziert den Kopfball aus fünf Metern aber genau auf Riemann! Der pariert problemlos. 

comment icon

Sechs Minuten werden nachgespielt.

substitution icon

Es wird defensiver: Reitz geht raus, dafür kommt mit Jantschke ein Verteidiger.

comment icon

Alle Feldspieler sind jetzt in der Hälfte von Borussia Mönchengladbach, da sind dadurch aber keine Räume mehr. Das hat viel vom typischen hoch und weit, aber gefährlich wird es nicht.

yellow_card icon

Kramer spielt am Mittelkreis klar den Ball gegen Paciencia. Brych pfeift ab und gibt ihm dafür die Gelbe Karte, eine klare Fehlentscheidung. 

comment icon

Honorat fehlt noch in der Torschützenliste, das bleibt erstmal auch so. Sein Schuss von der Strafraumgrenze landet in den Armen von Riemann.

comment icon

Die letzte Viertelstunde ist angebrochen. Nach dem Treffer und dem anschließenden Halbchancen ist die Angriffswelle der Bochumer aber wieder vorbei. Aber sollte hier noch ein Treffer fallen, könnte das Spiel nochmal kippen!

substitution icon

Auch der Fernsehpreisinhaber Christoph Kramer kommt rein, er ist für Neuhaus drin.

substitution icon

Seoane wechselt nochmal doppelt: Scally kommt für Plea rein.

comment icon

Gegen Darmstadt hat Borussia zur Pause 0:3 zurückgelegen, am Ende gab es aber noch ein 3:3. Wie sieht es heute aus? Jetzt fangen die Gäste ein bisschen an zu schwimmen!

substitution icon

Asano geht vom Feld, jetzt ist Paciencia mit dabei.

goal icon

Tooor! BOCHUM - Mönchengladbach 1:3. Daschner steht am Strafraumrand und zaubert mit dem Außenrist aus der Drehung einen Steckpass auf Losilla, der freistehend vor Nicolas mit dem Außenrist in die linke Ecke abschließt! 

comment icon

Vorlage Lukas Stephan Horst Daschner

comment icon

Auf dem Rasen passiert momentan nicht viel. Mönchengladbach steht dicht gestaffelt und tief, die Gäste investieren hier nicht mehr viel in die Begegnung. Bochum hingegen wirkt sehr müde und einfallslos. Momentan sieht es nach einer klaren Angelegenheit aus. 

substitution icon

Jordan geht vom Feld, für ihn ist jetzt Cvancara im Sturm der Gäste.

substitution icon

Auch Elvedi geht runter. Für ihn ist Friedrich auf dem Rasen.

highlight icon

Antwi-Adjei nutzt seine Geschwindigkeit und zieht auf der linken Seite an Elvedi vorbei. Dann zieht er stramm auf die Kiste ab, Nicolas ist aber da und pariert! Das war die beste Chance für Bochum im gesamten Spiel, so richtig gefährlich war das aber auch nicht.

comment icon

Bochum bleibt in der Defensive viel zu offen. Reitz hat rechts viel zu viel Platz, geht bis zum Strafraum und schiebt dann links rüber zu Plea, der Pass ist aber zu lasch. Ein Abwehrspieler kommt dazwischen.

yellow_card icon

Bernardo tackelt Plea zu Boden, das ist ein klares taktisches Foul und zieht somit natürlich die Verwarnung nach sich.

highlight icon

Plea tankt sich zehn Meter vor dem Tor durch, schließt dann aus der Drehung ab. Riemann pariert mit einem Arm, der Abpraller landet aber bei Neuhaus! Mit der Hacke scheitert er mit dem ersten Schuss, der wird abgeblockt. Der erneute Abpraller landet aber wieder bei Neuhaus, der mit der Innenseite auf das leere Tor über die Kiste schießt!

comment icon

Es geht sehr verkehrsberuhigt in diese Begegnung, beide Teams sortieren sich erstmal nach dem Wiederanpfiff.

match_start icon

Weiter gehts, Borussia Mönchengladbach stößt die Begegnung wieder an.

substitution icon

Und Förster wird ebenfalls reinkommen, für ihn geht Wittek auf die Bank.

substitution icon

Stöger bleibt ebenfalls in der Kabine, dafür ist Daschner drin.

substitution icon

Es gibt drei Wechsel bei Bochum: Gamboa kommt für Passlack rein.

comment icon

Die Borussia führt hier mehr als verdient mit 3:0 zur Pause. Was sich auf den ersten Blick schon als sehr hohe Führung offenbart, hätte für die Gastgeber auch noch viel schlimmer kommen können. Viele Chancen, darunter auch zwei Aluminiumtreffer, blieben von den Gästen ungenutzt. Bochum zeigt eine äußerst schwache Leistung, bringt überhaupt nichts nach vorne und ist hinten komplett desorientiert. Ob auswärts gegen Bayern oder zu Hause gegen Mönchengladbach, bisher sind da keine großen Unterschiede zu erkennen. Das kann hier heute noch richtig böse werden!

half_time icon

Halbzeit. Mönchengladbach führt in Bochum mit 3:0.

comment icon

Es werden sechs Minuten nachgespielt!

goal icon

Tooor! Bochum - MÖNCHENGLADBACH 0:3! Asano spielt die Kugel genau in die Füße von Reitz, der sie weiterspielt zu Jordan. Der wiederum bedient Plea links auf dem Flügel, der zieht dann nach innen und zirkelt den Ball wunderschön flach in die lange rechte Ecke!

comment icon

Vorlage Theoson-Jordan Siebatcheu

yellow_card icon

Itakura bringt Hofmann am Mittelkreis zu Fall, dafür sieht er die erste Gelbe Karte des Spiels.

comment icon

Bochum läuft in den letzten Minuten der Halbzeit an, Mönchengladbach steht aber tief und dicht gestaffelt vor dem eigenen Tor. Da ist kein Durchkommen für die Blauen.

comment icon

Bochum greift auch mal wieder an, so oft passiert das nicht. Stöger findet dann den Abschluss, Elvedi schmeißt sich rechtzeitig in den Versuch!

goal icon

Tooor! Bochum - MÖNCHENGLADBACH 0:2. Honorat bringt die Ecke von der rechten Seite, in der Mitte steigt Wöber hoch und verlängert auf den langen Pfosten, wo Plea sträflich alleine gelassen wird. Aus zwei Metern hat er keine Probleme, das Leder aus kurzer Distanz über die Linie zu drücken!

comment icon

Vorlage Maximilian Wöber

highlight icon

Sogar die Feuerwehr muss jetzt eingreifen und die letzten Pyrotechnikreste löschen. Währenddessen pfeift Felix Brych die Begegnung wieder an.

highlight icon

Der dichte Rauch zieht hier nur schwerfällig wieder aus dem Stadion, das kann auch noch ein bisschen dauern. Wahnsinn! Der Schiedsrichter hat die Partie kurzzeitig unterbrochen und wird sie erst wieder anpfeifen, wenn der Rauch weg ist. 

highlight icon

Wieder fallen die Gästefans hier negativ auf. Zuerst wollen sie die Banner nicht abhängen, jetzt hüllt sich das gesamte Stadion in grün-weißen Rauch. In der Gästekurve ist überhaupt nichts mehr zu sehen. Jetzt führt die eigene Mannschaft sogar und trotzdem wird das Spiel von den Fans gestört.

goal icon

Tooooor! Bochum - MÖNCHENGLADBACH 0:1. Das war längst überfällig, jetzt gehen die Gäste in Führung! Netz bedient Plea auf dem linken Flügel, der spielt sofort zurück in den Rückraum zu Neuhaus, der die Kugel ebenfalls direkt und überlegt aus 16 Metern in die linke Ecke schiebt!

comment icon

Vorlage Alassane Alexandre Pléa

highlight icon

Jordan bedient aus dem Zentrum heraus Honorat rechts im Strafraum! Der kommt mit viel Tempo in die Box, zieht dann flach in die lange linke Ecke ab und verpasst den linken Pfosten um nur wenige Millimeter! Langsam entwickelt sich das hier zum Chancenwucher für Borussia, das kann sich rächen!

comment icon

Hofmann setzt nach und bringt Elvedi zu Fall, der auf dem Boden liegen bleibt. Das Spiel wird kurz unterbrochen, es kann für den Schweizer aber direkt weitergehen.

highlight icon

Aber Mönchengladbach bleibt wieder dran! Plea zieht aus dem Zentrum einen Sprint rechts in den Strafraum an. Der flache Abschluss wird von Bernardo hoch abgefälscht und wird zu einer gefährlichen Bogenlampe! Riemann guckt dem Ball hinterher, der hinter ihm nur ganz knapp nicht das Tor trifft, sondern auf die Latte platscht und dann hinter das Tor springt!

comment icon

Jordan tankt sich auf der rechten Seite sehr gut durch! Dann kommt der Rückpass in den Rückraum auf den starken linken Fuß von Netz! Er läuft an und kann das Leder richtig stramm auf die Kiste ballern, trifft es aber nicht richtig! So springt der Ball ungefährlich weit links neben den Kasten.

comment icon

Bochum steht sehr hoch hier im eigenen Stadion. Nicolas hat den Bodenabstoß, aber der Strafraum ist umzingelt. Er hat also keine andere Wahl, als den Ball weit nach vorne zu bringen.

comment icon

Die Gäste sind aber gefährlicher! Wöber bedient Plea im Strafraum, der Ordets aussteigen lässt und aus sieben Metern flach links neben die Kiste zieht! Da war deutlich mehr drin!

highlight icon

Jetzt schießt Bochum das erste Mal auf die Kiste. Antwi-Adjei versucht es aus der Distanz, rutscht dabei leicht weg. Der Ball landet flach und zentral in den Armen von Nicolas.

comment icon

Mönchengladbach ist hier in den ersten Minuten die deutlich aktivere Mannschaft. Bochum war schon vor der Verletzung von Bero sehr passiv, zeigt sich aber auch weiterhin noch nicht in diesem Spiel angekommen. 

substitution icon

Bero geht vom Feld, wir wünschen eine gute Besserung. Antwi-Adjei ersetzt ihn.

highlight icon

Der Eckball findet den Kopf von Wöber, dessen Versuch aber das Ziel verfehlt. Allerdings fällt Wöbers Gegenspieler Bernardo auf die Waden von Bero, der unter einem lauten Aufschrei zu Boden geht. Der stand da völlig unbeteiligt, dann fällt Bernardo ihm seitlich auf das Knie. Die medizinische Abteilung zeigt bereits früh den Wechsel an. Das sieht nach einer schweren Verletzung aus!

comment icon

Die Borussia bleibt dran! Honorat kommt über die rechte Seite und bedient Netz links im Strafraum, der völlig blank die Kugel annehmen kann! Sein Abschluss wird im letzten Moment von Passlack zur Ecke geblockt!

highlight icon

Es sind nicht einmal zwei Minuten gespielt, da kommt Honorat über die rechte Seite mit viel Geschwindigkeit in den Strafraum. Ein kurzer Übersteiger und dann kommt der Abschluss! Der Ball kommt halbhoch rechts auf das Tor, prallt aber nur an den Außenpfosten! Starker Auftakt der Fohlen!

match_start icon

Elf Minuten zu spät, jetzt läuft das Spiel! Bochum stößt die Begegnung an!

highlight icon

Man glaubt ja immer, im Fußball schon alles gesehen zu haben. Aber auch mit zehn minütiger Verspätung hängen die Banner der Gästefans noch immer über den Fluchtwegen. Aber allmählich kommt hier Bewegung in die Sache, die ersten Fans klettern vom Zaun runter und hängen ihre Banner ab. 

highlight icon

Der Grund für die Verzögerung des Anpfiffes ist die Tatsache, dass die Gästefans ihre Banner über die Fluchttore des Stadions gehängt haben. Die Banner müssen also erst entfernt werden, danach erst kann der Anpfiff erfolgen. Momentan wird da noch mit den Fans diskutiert.

highlight icon

Der Anpfiff verzögert sich hier um ein paar Minuten, die Fans werden über die Anzeigetafel darüber informiert. 

comment icon

Die Torstatistik von Bochum ist die schlechteste der gesamten Liga. Keine Mannschaft hat weniger Tore geschossen als die vier von Bochum. Dazu kommt mit 16 Gegentreffern die schlechteste Abwehr der Liga. Es könnte heute also spannend werden, wenn Borussia Mönchengladbach zu Gast ist. Die Fohlen hatten immerhin schon zwei sehr torreiche Auswärtsremis zu verzeichnen, mit einem 4:4 in Augsburg und dem 3:3 in Darmstadt. 

comment icon

Bei Bochum hofft man heute auf einen Treffer von Takuma Asano. Wenn er getroffen hat, bleib Bochum in den letzten 20 Spielen ungeschlagen! Die Statistik von 17 Siegen und drei Unentschieden spricht für sich. Ihm Gegenüber steht heute sein Landsmann Ko Itakura, der allerdings nur ein einziges Mal in seinen letzten 14 Auftritten die 0 halten konnte. 

comment icon

Bochum startet also mit zwei Niederlagen und drei Unentschieden in diese Saison. Dabei waren die Niederlagen schon echt harte Nummern: 0:5 in Stuttgart und 0:7 in München. Uff! Immerhin erzielte man zu Hause gegen Dortmund ein 1:1-Unentschieden, ein Achtungserfolg! Gegen Augsburg (2:2) und Frankfurt (1:1) waren die Ergebnisse angemessen. 

comment icon

Mönchengladbach hatte aber ein enorm schweres Auftaktprogramm, das darf man bei der Tabellenbetrachtung nicht vergessen. Mit Leverkusen, München und Leipzig traf man bereits auf drei Mannschaften der momentanen Top Fünf der Liga. Lediglich gegen Augsburg (4:4) und Darmstadt (3:3) hätte man sich mehr als die torreichen Unentschieden erhofft, aber auch hier waren die Spiele auswärts und immerhin von Spektakel geprägt. Sollten aber auch heute keine drei Punkte her, dürfte der Ton im Fohlenstall in der kommenden Woche etwas rabiater werden.

comment icon

Hier treffen heute Tabellennachbarn aus dem Kellerbereich aufeinander: Bochum liegt derzeit mit drei Punkten und 4:16-Toren auf dem 14. Platz, Mönchengladbach belegt mit zwei Punkten und 8:13-Toren den Platz dahinter, den 15. Rang. Die beiden komplettieren mit Köln, Darmstadt und Mainz das Quintett, das in dieser Saison noch keinen Sieg geholt hat. So viele Mannschaften ohne Sieg nach fünf Spielen, das hat es zuvor in der Bundesliga noch nicht gegeben.

comment icon

Es ist nicht davon auszugehen, dass Letsch selbst von einem Auswärtssieg beim FC Bayern vollends überzeugt war, aber eine erneute 0:7-Pleite wegzustecken ist natürlich nicht so einfach. Im Vergleich zu der Klatsche beim Rekordmeister gibt es heute nur einen Wechsel: Antwi-Adjei bleibt draußen, dafür ist Hofmann in der Spitze dabei. Mit Esser, Kwarteng, Mousset und Tolba fehlen den Bochumern heute vier Spieler verletzungsbedingt.

comment icon

Letsch beginnt das Heimspiel heute mit dieser Startelf: Riemann - Bernardo, Ordets, Masovic - Wittek, Losilla, Passlack - Stöger, Bero - Hofmann, Asano.

comment icon

Im Vergleich zur 0:1-Niederlage gegen Leipzig verändert Seoane seine Mannschaft auf zwei Positionen: Scally und Kone bleiben erstmal draußen, dafür sind Neuhaus und Plea mit dabei. Honorat rückt dadurch eine Position nach hinten, dafür ist Plea in der Spitze. Mit Omlin und Lainer sind nur die Langzeitausfälle heute nicht mit an Bord.

comment icon

Seoane schickt Mönchengladbach mit dieser Aufstellung auf den Rasen: Nicolas - Wöber, Itakura, Elvedi - Netz, Weigl, Honorat - Neuhaus, Reitz - Siebatcheu, Plea. 

comment icon

Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 6. Spieltages zwischen dem VfL Bochum und Borussia Mönchengladbach.