Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

FC Kopenhagen - Manchester United. UEFA Champions League Gruppe A.

Telia ParkenZuschauer36.099.

FC Kopenhagen 4

  • M Elyounoussi (45. minute)
  • D Goncalves (54. minute 11m)
  • L Lerager (83. minute)
  • R Bardghji (87. minute)

Manchester United 3

  • R Höjlund (3. minute, 28. minute)
  • M Rashford (s/o 42. minute)
  • B Fernandes (69. minute 11m)

Live-Kommentar

comment icon

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Das wars von meiner Seite. Ich wünsche eine gute Nacht.

comment icon

Die Mannschaft von Erik ten Hag schadet sich durch den Platzverweis von Rashford wieder einmal selbst. Die Niederlage bedeutet ein Abrutschen auf den vierten Rang in der Gruppe A. In der Königsklasse geht es in drei Wochen bei Galatasaray Istanbul ums Weiterkommen. In der Premier League folgt ein Heimauftritt gegen Aufsteiger Luton Town.

comment icon

Der FC Kopenhagen klettert mit dem ersten CL-Sieg seit 2016 auf den zweiten Rang noch vor Galatasaray Istanbul und könnte sich erstmal seit 2010/11 fürs Achtelfinale qualifizieren. Der nächste Gegner in der Königsklasse für die Dänen ist der FC Bayern München, der nun bereits als Gruppensieger feststeht.

comment icon

In einem unfassbaren Spiel gewinnt Kopenhagen gegen Manchester United und sichert sich so die Chance auf den Verbleib in der Königsklasse. Es war der erste CL-Sieg für die Dänen nach neun sieglosen Partien in Folge im Wettbewerb. Der Platzverweis für Rashford war ein Schlüsselmoment für die Niederlage der Red Devils. Kopenhagen geriet nach einem Handelfmeter im zweiten Durchgang nochmal in Rückstand, war allerdings in Überzahl in der Schlussphase nochmal drückend vorm Tor und drehte diesen Fight. Für United ist es ein bitterer Abend.

full_time icon

Abpfiff. Kopenhagen gewinnt 4:3 gegen Manchester United.

comment icon

Fernandes zieht nochmal aus der Distanz ab, doch Grabara hat den Ball im Nachfassen sicher und es folgt der Abpfiff.

comment icon

Es geht in die Schlussminute der Nachspielzeit. Kopenhagen will den Sieg nun runterspielen.

yellow_card icon

Maguire hat sich da zu vehement beschwert und sieht die Gelbe Karte.

highlight icon

Maguire hat den Ausgleich auf dem Fuß. Nach einem Luftzweikampf bekommt der Verteidiger den Ball vor der Sechzehnerkante und zimmert das Leder aus 18 Metern an die Latte.

comment icon

Manchester United kassierte in der Schlussviertelstunde bereits vier Gegentore in dieser CL-Saison. Kein Team hat in dieser Spielphase mehr Gegentreffer bekommen.

comment icon

Es gibt noch fünf Minuten Nachspielzeit in Kopenhagen. Geht für United noch was?

comment icon

Unfassbar. United ist doch noch in Rückstand geraten. In Unterzahl haben sich die Red Devils gut geschlagen, doch in der Schlussphase wurde der Druck zu groß.

goal icon

Tooooooor! FC KOPENHAGEN - Manchester United 4:3. Unglaublich, Kopenhagen dreht die Partie tatsächlich noch! Mit dem linken Fuß nimmt der 17-jährige Bardghji den Ball nach einer Flanke von links an den zweiten Pfosten Volley und zimmert das Leder ins rechte Eck, der Jubel der Dänen kennt keine Grenzen. Der Schwede wird mit seinem Tor zugleich der jüngste Torschütze für Kopenhagen in der Champions League.

comment icon

Falk versucht über links durchzustecken, doch die Kugel rauscht in guter Position ins Toraus. Da war mehr drin.

comment icon

Gelingt Kopenhagen hier doch noch der Sieg? Die Hausherren haben durch den Ausgleich neues Feuer im Stadion entfacht. United ist nur noch hinten drin.

substitution icon

Mason Mount kommt für die letzten Minuten für Doppeltorschütze Höjlund.

goal icon

Tooooor! FC KOPENHAGEN - Manchester United 3:3. Nach der Ecke von links schnappt sich Falk den zweiten Ball und flankt von der linken Strafraumkante auf den völlig frei stehenden Lerager am zweiten Pfosten. Dalot hat seinen Gegenspieler da aus den Augen gelassen. Lerager kann aus drei Metern einschieben. Es ist der erneute Ausgleich für die Hausherren.

comment icon

Vorlage Rasmus Falk Jensen

comment icon

Es gibt die nächste Ecke, allerdings für Kopenhagen, nachdem Onana einen Rückpass mit der Brust annimmt und die Kugel ins Toraus geht.

comment icon

Nun darf Fernandes die Ecke ausführen. Maguire trifft nach der Ecke ins Tor, doch begeht dabei ein Foul an den Keeper Grabara. Es gibt Freistoß für Kopenhagen.

comment icon

Garnacho schaltet sich gut nach vorne ein und holt einen Eckball für United heraus. Fernandes will die Ecke von links treten, doch die Fans werfen Gegenstände auf das Feld. Fernandes weigert sich den Eckstoß zunächst auszuführen.

comment icon

Grabara spielt einen Ball in die Füße von Fernandes, der Portugiese spielt in den Rückraum zu McTominay, doch der schießt die Kugel deutlich in Richtung Tribüne.

substitution icon

Dazu kommt Jordan Larsson als weitere Offensivkraft für Achouri.

substitution icon

Es gibt die nächsten Wechsel bei Kopenhagen. Boilesen kommt für Vavro in die Partie und soll für Gefahr bei Standards sorgen.

comment icon

Achouri versucht die nächste Hereingabe reinzubringen, doch Wan-Bissaka klärt am linken Fünfer zur Ecke.

comment icon

Es geht gleich in die Schlussviertelstunde. United schlägt sich trotz Unterzahl gut und kann im Moment sogar den Sieg verteidigen.

comment icon

Eine Hereingabe von Achouri faustet Onana erst gut weg. Danach ist die Partie unterbrochen, weil Achouri gegen Wan-Bissaka ein Offensivfoul begeht.

comment icon

Kopenhagen hat trotz Überzahl auch einfach zu wenig aus seinen Möglichkeiten gemacht. Nur 45 Prozent Ballbesitz und nur zwei Schüsse aufs Tor sind für den dänischen Meister zu wenig im zweiten Durchgang.

comment icon

Kopenhagen ist erneut im Rückstand und das in Überzahl. Wie reagieren die Gastgeber auf diesen Spielstand?

substitution icon

Dazu will Kopenhagen noch offensiver werden. Oskarsson kommt für Goncalves und soll als zusätzlicher Stürmer fungieren.

substitution icon

Nach dem Treffer gibt es direkt einen Wechsel. Sörensen kommt für Ankersen auf die Außenverteidigerpositon.

penalty_goal icon

Toooooor! FC Kopenhagen - MANCHESTER UNITED 2:3. Die Red Devils gehen wieder in Führung. Bruno Fernandes verwandelt den Handelfmeter souverän im linken Toreck. Grabara geht in die falsche Ecke.

highlight icon

Und so kommt es auch: Schiedsrichter Rumsas sieht sich die Situation am Monitor an und entscheidet auf Elfmeter für Manchester United.

comment icon

Nach einem Foul von Vavro an Höjlund gibt es Freistoß für Manchester United. Doch an die Hereingabe des Portugiesen kommt keiner gefährlich dran. Maguire köpft allerdings noch Lerager an die Hand. Da könnte es noch Elfmeter geben. Der VAR überprüft die Situation.

comment icon

Der erst 17-jährige Bardghji schnappt sich im rechten Halbfeld mutig den Ball und zieht aus 25 Metern einfach mal ab, doch die Kugel trifft der Schwede nicht richtig, das Leder fliegt weit über den Kasten.

substitution icon

Elyounoussi muss raus und der sehr talentierte Bardghji darf aufs Feld.

comment icon

Jelert bringt eine Flanke von links, Wan-Bissaka kann in den Rückraum klären. Goncalves probiert es mit viel Risiko aus dem Rückraum. Doch die Direktabnahme aus 21 Metern geht weit über den Kasten.

comment icon

Maguire blockt stark am Fünfer gegen Elyounoussi, da war der norwegische Flügelspieler fast schon durch. Allerdings stand der Kopenhagen-Spieler auch sträflich im Abseits.

comment icon

Goncalves zieht aus 20 Metern nach einem Zuspiel von Claesson ab, doch auch der Schuss ist zu zentral und kein Problem für Onana.

comment icon

Kopenhagen braucht heute einen Sieg, um noch an ein Weiterkommen in der Königsklasse denken zu können. Auch ein Remis hilft den Dänen nicht viel. Trotz Überzahl ist der dänische Meister im Moment wieder zu zaghaft.

comment icon

Onana braucht da sehr lange für einen Abstoß und wird von Referee Rumsas ermahnt.

comment icon

Kopenhagen versucht die Gäste nun in der eigenen Hälfte einzuschnüren. United wird hinten reingedrängt. Claesson bekommt als Zielspieler den Ball an der Sechzehnerkante, schiebt nochmal rechts raus zu Ankersen, doch Garnacho arbeitet hinten gut mit und klärt.

comment icon

Im Gegenzug probiert es Kopenhagen mit einer Flanke. Achouri bringt die Hereingabe in Richtung zweiter Pfosten zu Claesson, doch der Schwede bekommt zu wenig Druck hinter den Kopfball, kein Problem für Onana.

comment icon

United schafft es sogar noch gefährlicher vors Tor. Dalot sticht nach einem langen Ball über links in den Sechzehner, doch den Versuch aus spitzem Winkel kann Grabara parieren.

comment icon

Vavro probiert es mal aus der Distanz, doch der Abschluss ist zu zentral und kein Problem für Onana.

comment icon

Kopenhagen hat mal die erste längere Ballbesitzphase im zweiten Durchgang. Doch Fernandes erstickt den Angriff im Keim mit einem leichten Foul kurz nach der Mittellinie.

comment icon

United will die Hausherren etwas aus der Reserve locken, verschiebt immer wieder gut im Mittelfeld. Torgefahr entsteht daraus natürlich nicht. Aber viel Raum haben die Gäste im Moment auch nicht mit einem Feldspieler weniger.

comment icon

Wie schlagen sich die Gäste in Unterzahl nun gegen elf motivierte Kopenhagen-Spieler? Bisher hält United bedacht den Ball in der eigenen Hälfte.

match_start icon

Es geht weiter in Kopenhagen. Die Hausherren kommen ohne Wechsel aus der Kabine zurück.

substitution icon

Erik ten Hag nimmt einen defensiven Wechsel im Mittelfeld vor. Amrabat kommt für Eriksen.

comment icon

Es ist bisher sportlich eine unfassbare Partie in Kopenhagen. Manchester United schien alles im Griff zu haben und führte sogar schon mit 2:0 dank eines genialen Höjlund. Der Däne verpasste sogar, noch auf 3:0 zu erhöhen. Die Partie wurde allerdings auch von einer Verletzung von Evans und einem medizinischen Notfall im Publikum überschattet. Kurz vor der Pause kassierte Rashford nach einem üblen Tritt an Jelert den berechtigen Platzverweis nach einer Überprüfung durch den VAR. In Unterzahl entglitt den Red Devils die Partie und Kopenhagen konnte die lange Nachspielzeit für den Ausgleich nutzen.

half_time icon

Es ist Halbzeit in Kopenhagen. Die Partie steht 2:2.

comment icon

Erneut kann Kopenhagen angreifen. Ankersen bringt eine Hereingabe von rechts, doch Varane kann klären.

yellow_card icon

Vavro sieht die Gelbe Karte nach einem taktischen Foulspiel an der Mittellinie an Höjlund.

comment icon

Wir erleben hier eine Halbzeit, die eigentlich ein ganzes Spiel sein könnte. Flitzer, Doppelpack, Platzverweis, Aufhojagd, Handelfmeter. Alles drin!

penalty_goal icon

Toooooor! FC KOPENHAGEN - Manchester United 2:2. Die Dänen können noch vor der Halbzeit ausgleichen. Goncalves verwandelt den Handelfmeter souverän im linken Eck und verlädt damit Onana, der in die falsche Ecke geht. Was ein Wahnsinn hier in Kopenhagen.

highlight icon

Kopenhagen läuft erneut an und bekommt kurz der Pause tatsächlich noch die Chance per Elfmeter zum Ausgleich zu kommen! Nach einer Flanke von rechts bekommen sowohl Varane als auch Maguire den Ball an die Hand. Die Entscheidung ist unstrittig, auch wenn beide Kontakte mit der Hand unabsichtlich sind entscheidet Schiedsrichter Rumsas richtig.

comment icon

Kopenhagen versucht nach dem Eckball einen Konter einzuleiten, doch Onana steht bei einem langen Ball fast an der Mittellinie und schnappt sich die Kugel und klärt.

comment icon

United muss sich nach dem Platzverweis erstmal sammeln. Doch Fernandes führt seine Mannschaft an, dribbelt sich von der Sechzehnerkante bis an die Grundlinie und holt einen Eckball heraus.

comment icon

Es ist also noch lange nicht Halbzeit. Kann Kopenhagen gegen zehn Red Devils vor der Pause sogar noch ausgleichen?

comment icon

Durch die vielen Unterbrechungen gibt es nun 13 Minuten Nachspielzeit in Kopenhagen.

goal icon

Tooooor! FC KOPENHAGEN - Manchester United 1:2. Da ist der Anschlusstreffer von Kopenhagen. Die Dänen sind zurück im Spiel und nun in Überzahl. Bei einer Flanke von Ankersen von rechts sind die Red Devils hinten unsortiert. Goncalves steht am linken Fünfmetereck, schiebt die Kugel nochmal ins Zentrum. Dort schiebt Elyounoussi aus sechs Metern die Kugel ins rechte Toreck.

comment icon

Vorlage Diogo António Cupido Gonçalves

highlight icon

Fernandes köpft den Freistoß von Falk mit dem Rücken zum Tor gerade noch an die Latte. Da hätte der Portugiese fast ein Eigentor erzielt.

red_card icon

Rashford tritt am eigenen Sechzehner Jelert aufs linke Sprunggelenk bei einer Drehbewegung und kassiert im Nachgang den berechtigen Platzverweis. Es ist die zweite Rote Karte in seiner Karriere. Jelert hatte Glück, dass er sich nicht schwerer verletzt hat. 

comment icon

Die Partie ist unterbrochen. Im Vorfeld des Angriffs hat Rashford seinen Gegenspieler Jelert am United-Sechzehner umgetreten. Es wird nun auf Platzverweis durch den VAR überprüft. Auch Schiedsrichter Rumsas sieht sich die Situation an.

highlight icon

Höjlund ist nach einem starken Zuspiel in die Spitze von Fernandes wieder auf und davon in Richtung Sechzehner. Der Däne trifft die Kugel aus 14 Metern nicht richtig, der Schuss geht knapp rechts vorbei.

comment icon

Die Red Devils sind die klar bessere Mannschaft mit zwar nur 56 Prozent Ballbesitz, aber zugleich 5:1-Schüssen. Vor allem Höjlund ist einfach eiskalt vor dem Tor. Miserabel ist Kopenhagen vor allem im Offensivspiel, dort kommen nur zwei von drei Pässen überhaupt an.

comment icon

Claesson geht bei einem kleinen Schubser von Dalot im Sechzehner zu Boden, doch Schiedsrichter Rumsas lässt sich nicht beirren. Für einen Strafstroß war das zu wenig.

comment icon

Kopenhagen muss wirklich aufpassen, dass sie vor heimischer Kulisse im Parken nicht untergehen. Im Moment sind die Dänen für Manchester United ein willkommener Aufbaugegner.

highlight icon

Maguire köpft die schnittige Ecke von Fernandes fast ins Tor, doch Grabara rettet erneut gut auf der Linie, hat den Kopfball im Nachfassen sicher.

highlight icon

Höjlund schnürt fast den Dreierpack. Nach einem guten Pass von Fernandes schießt der Däne mit dem linken Fuß aus 18 Metern straff ins Torzentrum, Grabara kann den wuchtigen Schuss gerade noch übers Tor lenken. Es gibt Ecke.

goal icon

Toooooor! FC Kopenhagen - MANCHESTER UNITED 0:2. Erneut trifft Höjlund in der alten Heimat in Kopenhagen. Sein fünftes CL-Tor in dieser Saison. Fernandes bekommt in der eignen Hälfte den Ball in die Füße gespielt. Der Portugiese leitet mit einen weiten Pass zu Garnacho einen Konter ein, der Argentinier probiert es selbst. Grabara kann den Schuss nach vorne parieren und der gut mitgelaufene Höjlund kann aus kurzer Distanz ins linke Eck einschieben.

comment icon

Kopenhagen versucht mal über links Tempo zu machen, Jelert passt allerdings einfach zu Wan-Bissaka im letzten Drittel.

comment icon

Elyounoussi schlägt eine gute Flanke in den Sechzehner, doch Onana passt auf und ist vor Achouri am Ball.

comment icon

Jelert versucht mal über links aufzudrehen, spielt die Kugel aus dem linken Halbfeld ins Zentrum, doch das Mittelfeld verschleppt dann das Tempo. Die Chance verpufft.

comment icon

Manchester United ist im Ballbesitz. Die Red Devils versuchen die Partie weiter im Griff zu behalten.

comment icon

Die Partie wird nun nach dem Einsatz der medizinischen Kräfte fortgesetzt. Gute Besserung an die im Publikum betroffene Person, jede weitere Spekulation erübrigt sich an dieser Stelle.

highlight icon

Der Ball rollt im Moment nicht in Kopenhagen. Die Partie ist unterbrochen. Es geht wohl um einen medizinischen Notfall auf der Tribüne.

substitution icon

Nach der langen Verletzungsunterbrechung muss ten Hag den ersten Wechsel vornehmen. Varane kommt für Evans in die Innenverteidigung.

comment icon

Es deutet sich ein Wechsel an. Bitter für Evans der erstmals seit über neun Jahren wieder in der Champions League aufgelaufen ist und nun direkt wieder raus muss.

highlight icon

Es gibt die nächste Unterbrechung, da Evans sich am eigenen Sechzehner ohne Einwirkung des Gegners am Knie verletzt hat.

comment icon

Rasmus Falk kommt zum ersten Abschluss für Kopenhagen. Halblinks vor dem Kasten aus 20 Metern zieht der Mittelfeldspieler ab. Doch Onana hat den satten Schuss im Nachfassen sicher.

comment icon

Die Partie wird nun mit Schiedsrichterball fortgesetzt. Der Fan ist inzwischen wieder vom Platz.

highlight icon

Die Partie ist unterbrochen, da ein Fan aufs Spielfeld gerannt ist.

comment icon

United macht auch weiterhin Druck und lässt die Dänen noch nicht zurück ins Spiel finden.

comment icon

Es ist also die frühe Führung für die Gäste. Da hat sich Kopenhagen wirklich sehr früh überraschen lassen.

goal icon

Tooooor! FC Kopenhagen - MANCHESTER UNITED 0:1. Rashford schickt Wan-Bissaka gut über rechts. Der Verteidiger geht bis zur Grundlinie durch und schiebt dann ins Zentrum zu McTominay. Der Schotte behält die Übersicht und spielt auf den zweiten Pfosten. Höjlund zimmert das Leder dann aus kurzer Distanz am zweiten Pfosten ins Tor. Es ist das vierte CL-Tor in dieser Saison für den Dänen und die frühe Führung für die Red Devils.

comment icon

Vorlage Scott Francis McTominay

comment icon

United versucht aus der eigenen Hälfte aufzubauen. Kann sich aus dem Pressing von Kopenhagen gut befreien.

highlight icon

McTominay schießt Maguire nach einem langen Pass von Kopenhagen im Sechzehner an den Arm bei einer Klärungsaktion. Für einen Handelfmeter reicht das allerdings nicht. Trotzdem eine erste Schrecksekunde bei den Red Devils.

match_start icon

Anstoß. Die Hausherren dürfen beginnen.

comment icon

Die Partie im Parken in Kopenhagen steht vor dem Anstoß. Gleich geht es unter der Leitung von Schiedsrichter Donatas Rumsas los. Der Litauer leitet heute seine 4. CL-Partie.

comment icon

Manchester United fehlt bisher jegliche Konstanz. In 16 Pflichtspielen gab es diese Saison acht Siege, zugleich aber bereits acht Pleiten, kein Remis. Die längste Siegesserie für United gab es Mitte Oktober (drei Siege in Folge, zwei in der PL, einen in der CL).

comment icon

Die Red Devils sind also nach dem knappen 1:0-Hinspielsieg im Old Trafford vorgewarnt und möchten auch im Parken gewinnen. Mit nur drei Zählern aus drei CL-Spielen kann die Elf von Coach ten Hag nicht zufrieden sein.

comment icon

Dabei ist der FC Kopenhagen in der Gruppenphase bisher gut aufgetreten, kassierte erst spät ein Remis bei Galatasaray Istanbul und verlor nur knapp gegen Bayern München und Manchester United (Onana parierte einen Strafstoß vor dem Schlusspfiff).

comment icon

Ohne Sieg in den Rückspielen wird es in der Gruppe A nicht gehen, wenn die Dänen zumindest noch in die Europa League kommen möchten. Aktuell liegt der dänische Meister mit einem Zähler auf den letzten Rang in der CL-Gruppe, zwei Punkte hinter dem heutigen Gegner und Gruppendritten Manchester United.

comment icon

Der FC Kopenhagen ist heute trotz der angeschlagenen Stimmung bei Gegner Manchester United der Außenseiter. Seit neun CL-Partien ist Kopenhagen saisonübergreifend ohne Sieg (vier Remis, fünf Niederlagen) in der Königsklasse.

comment icon

Damit verändert Erik ten Hag sein Team nur auf einer Position im Vergleich zum 1:0-Auswärtssieg gegen Fulham: Rashford rückt für Antony (Bank) auf den rechten Flügel.

comment icon

Manchester United läuft in dieser Anfangsformation auf: Onana - Wan-Bissaka, Maguire, Evans, Dalot - McTominay, Eriksen - Rashford, Fernandes, Garnacho - Höjlund.

comment icon

Damit nimmt Jacob Neestrup nach dem 4:2-Sieg beim Randers FC drei Änderungen vor: Goncalves start für Oscar Höjlund (Bank) im Mittelfeld. In der Offensive wird doppelt rotiert, Elyounoussi und Claesson starten für Bardghji (Bank) und Cornelius (Oberschenkelverletzung).

comment icon

Der FC Kopenhagen geht mit dieser Formation ins CL-Duell: Grabara - Ankersen, Vavro, Diks, Jelert - Falk, Lerager, Goncalves - Elyounoussi, Claesson, Achouri.

comment icon

Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen dem FC Kopenhagen und Manchester United.