Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

FC-Astoria Walldorf - 1. FC Union Berlin. DFB-Pokal 1. Runde.

FC-Astoria StadionZuschauer4.000.

FC-Astoria Walldorf 0

    1. FC Union Berlin 4

    • R Knoche (29. minute 11m)
    • S Becker (38. minute)
    • D Monteiro Pinto Leite (41. minute)
    • J Haberer (80. minute)

    DFB-Pokal: Union Berlin gewinnt souverän mit 4:0 gegen FC-Astoria Walldorf

    4:0! Elfmeter leitet souveränen Union-Sieg ein

    Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

    DFB-Pokal, 1. Runde: Mit einem standesgemäßen 4:0 gegen den wackeren Viertligisten FC-Astoria Walldorf ist Union Berlin im DFB-Pokal der Start in die neue Saison geglückt.

    Der 1. FC Union Berlin hat gegen FC-Astoria Walldorf souverän mit 4:0 gewonnen. Der verwandelte Elfmeter von Robin Knoche leitete den Kantersieg für die Eisernen ein.

    Der Außenseiter muckte eine halbe Stunde lang auf, dann aber nutzte der Champions-League-Teilnehmer seine Chancen konsequent aus: Mit einem standesgemäßen 4:0 (3:0) gegen den wackeren Viertligisten FC-Astoria Walldorf ist Union Berlin im DFB-Pokal der Start in die neue Saison geglückt. Die Mannschaft von "Trainer des Jahres" Urs Fischer hat bis zum Bundesliga-Auftakt am Samstag bei Aufsteiger Darmstadt 98 aber erkennbar noch Arbeit vor sich.

    Zum News Update: Alle Sport News im Ticker
    Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

    Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

    FC-Astoria fehlen nach Rückstand die Mittel

    Bis zu einem diskussionswürdigen Foulelfmeter, den Robin Knoche zur Führung für die Eisernen verwandelte (29.), war Walldorf ein fast gleichwertiger Gegner, danach aber machte der Bundesligist mit größtmöglicher Effizienz schnell alles klar. Sheraldo Becker (38.) und Diogo Leite (41.) erhöhten noch vor der Pause. Dem FC-Astoria fehlten in der Folge die Mittel, um den Bundesligisten ernsthaft in Verlegenheit zu bringen. Janik Haberer (80.) traf zum Endstand.

    Union war in den beiden vergangenen Jahren im Pokal weit gekommen: 2021 scheiterten die Eisernen erst im Halbfinale am späteren Pokalsieger RB Leipzig, im Vorjahr dann gegen Endspielteilnehmer Eintracht Frankfurt im Viertelfinale. Nach einer eher durchwachsenen Vorbereitung hatte Fischer aber großen Respekt gezeigt vor dem Gegner: "Wir müssen an unser Limit kommen", sagte er.

    Bundesliga: Spielplan und Ergebnisse
    Bundesliga: Spielplan und Ergebnisse

    Wer spielt wann? Wann steigen die Kracher-Duelle? Hier geht es zum Spielplan und den Ergebnissen.

    Elfmeter der Knackpunkt des Spiels

    Die Warnungen waren berechtigt. Durch Boubacar Barry besaßen die Gastgeber früh zwei gute Chancen, die Führung zu erzielen: Erst traf der Angreifer aber nur das Außennetz (9.), dann scheiterte er an Torhüter Frederik Rönnow (10.). Walldorf hatte durch Marcel Carl auch noch eine dritte gute Chance (25.), wieder parierte Unions Schlussmann.

    Danach entpuppte sich der Elfmeter als Knackpunkt im Spiel. Nach dem von Barry an David Fofana verschuldeten Strafstoß legten Becker und Diogo Leite innerhalb von vier Minuten abgebrüht nach - beide Male bereitete Mittelstürmer Kevin Behrens den Treffer seiner Mitspielern vor. Walldorf blieb danach bemüht, wirklich gefährlich wurden die Gastgeber nicht mehr.

    SID

    Mehr dazu

    Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

    Weiterempfehlen: