Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Lazio Rom - Monza. Italien, Serie A.

OlimpicoZuschauer37.500.

Lazio Rom 1

  • C Immobile (12. minute 11m)

Monza 1

  • R Gagliardini (36. minute)

Live-Kommentar

comment icon

Das war es für heute. Noch einen schönen Abend und ein erholsames Restwochenende. Bis zum nächsten Mal!

comment icon

Bereits unter der Woche gehts für beide Teams weiter. Lazio empfängt am Mittwoch den FC Turin, Monza hat am Donnerstag ein Heimspiel gegen den FC Bologna.

comment icon

In der Tabelle treten beide Teams auf der Stelle. Lazio ist mit vier Punkten 15., Monza steht mit fünf Punkten auf Rang 13. Aber wir stehen natürlich noch ganz am Anfang einer langen Saison.

comment icon

Lazio und Monza trennen sich 1:1. Beide Teams hatten ihre Phasen im Spiel, so dass die Punkteteilung durch die Tore von Immobile und Gagliardini in Ordnung geht. Für Lazio ist dies natürlich enttäuschend, Monza wird den Punkt gerne mitnehmen.

yellow_card icon

Luis Alberto wird nach Abpfiff noch verwarnt. Er hatte sich lautstark beschwert.

full_time icon

Und dann ist das Spiel vorbei.

comment icon

Monza scheint mit dem Punkt jetzt zufriedener zu sein als Lazio. Die Römer versuchen es ein letztes Mal.

comment icon

Di Gregorio muss nochmal ran, kann eine vors Tor gezogene Flanke aber souverän wegfausten.

comment icon

Fünf Minuten werden nachgespielt.

yellow_card icon

Rovella wird nach einem Foul verwarnt.

comment icon

Immobilie ist nach einem Rückpass dazwischen, kommt aber nicht an Di Gregorio vorbei. Da haben die Gäste sich fast selbst ein Ei ins Nest gelegt, kommen aber mit dem Schrecken davon.

substitution icon

Colpani geht, Jean-Daniel Akpa Akpro ist drin.

substitution icon

Mirko Maric kommt für Colombo ins Spiel.

comment icon

Zehn Minuten bleiben in der regulären Spielzeit. In welche Richtung kippt diese Partie noch? Aktuell ist das Spiel völlig offen, beide Teams können hier den Lucky Punch setzen.

substitution icon

Ciurria ist raus, Samuele Birindelli neu dabei.

substitution icon

Zaccagni verlässt das Spielfeld, Pedro ist neu dabei.

substitution icon

Cataldi geht raus - und mit Nicolo Rovella kommt ein Ex-Monza-Spieler in die Partie.

comment icon

Gute Möglichkeit durch Kyriakopoulos - und wieder ist Provedel da. Er taucht ab und klärt zur Ecke.

comment icon

Provedel verhindert die Führung der Gäste! Colpani taucht plötzlich frei vor ihm auf, sein Linksschuss wird aber pariert.

substitution icon

Samuele Vignato nimmt den Platz von Mota ein.

substitution icon

Izzo geht raus. Danilo D'Ambrosio ist neu im Spiel.

comment icon

Monza arbeitet sich langsam zurück ins Spiel. Aktuell können sie immerhin wieder gefährliche Lazio-Abschlüsse unterbinden.

comment icon

Ciurria versucht es mit dem linken Fuß aus der Distanz. Klar vorbei - aber immerhin mal ein Lebenszeichen der Gäste.

comment icon

Monza findet in der zweiten Hälfte kaum noch statt. Lazio hat die volle Kontrolle übernommen und ist nah dran an der Führung.

comment icon

Und Vecino ist sofort mittendrin. Nach einem Eckball schraubt er sich hoch, kann seinen Kopfball aber nicht ganz Richtung Tor platzieren.

substitution icon

Hysaj wird durch Luca Pellegrini ersetzt.

substitution icon

Guendouzi geht raus, Matias Vecino kommt ins Spiel.

substitution icon

Felipe Anderson ersetzt Isaksen.

comment icon

Lazio hat bereits nach weniger als zehn Minuten in Halbzeit zwei mehr Torschüsse als im kompletten ersten Durchgang abgegeben. Monza muss nun aufpassen, dass sie nicht erneut früh in Rückstand geraten.

comment icon

Gagliardini versucht es aus der zweiten Reihe, und schrammt nur knapp am Doppelpack vorbei. Porvedel wäre bei seinem Flachschuss in die linke untere Ecke wohl chancenlos gewesen.

comment icon

Lazio scheint mit etwas mehr Courage aus der Kabine gekommen zu sein. Die Römer versuchen nun, das Spiel von Beginn an in die Monza-Hälfte zu verlagern.

match_start icon

Weiter geht es. Es gibt auf beiden Seiten keine personellen Änderungen.

comment icon

Das Remis zur Pause ist für Lazio schmeichelhaft. Trotz der frühen Führung nach Immobiles Elfer gelang es der Sarri-Elf zu keiner Phase, eigene Dominanz ins Spiel zu bringen. Monza hatte mehr Ballbesitz, mehr Gelegenheiten - und wurde letztlich mit dem Ausgleich belohnt. In der zweiten Hälfte ist in jedem Fall noch alles offen.

half_time icon

Und dann ist Pause. 1:1 ist der Spielstand zwischen Lazio und Monza.

comment icon

Auf der anderen Seite nochmal Monza: Ciurria flankt ins Zentrum zu Mota, dessen Kopfball aber nicht den Weg Richtung Tor findet.

comment icon

Lazio versucht es nochmal, aber sowohl Immobile als auch Isaksen können den Ball in vermeintlich gefährlichen Positionen nicht kontrollieren.

comment icon

Knapp fünf Minuten vor der Pause steht ein Remis auf der Anzeigetafel. Aktuell macht es den Anschein, dass beide Teams auch mit diesem Spielstand in die Halbzeit gehen wollen.

yellow_card icon

Und Mota folgt direkt nach. Auch hier wird die Verwarnung nach einem Foulspiel ausgesprochen.

yellow_card icon

Izzo sieht für ein Foul die erste Gelbe Karte im Spiel.

goal icon

Tooor!!! Lazio - MONZA 1:1. Ciurria flankt von rechts, Kyriakopoulos verlängert geschickt in der Mitte - und Gagliardini schiebt platziert ein. Das ist so verdient - kam aber in dieser Phase dennoch etwas überraschend, da Lazio gerade besser zu werden schien.

comment icon

Die Römer versuchen nun ihrerseits mal etwas mehr Ballbesitz zu behalten und so mehr Kontrolle zu gewinnen. Der hohe Druck von Monza macht dieses Unterfangen aber nicht leicht.

comment icon

Die Frage muss schon erlaubt sein, wo Lazio bleibt. Der erwartete Schwung aus dem Champions-League-Last-Minute-Punkt gegen Atletico Madrid ist völlig ausgeblieben. Vielmehr bestätigt die heutige Leistung den bisherigen Saisonverlauf in der Liga.

comment icon

Das erste härtere Foul der Partie - aber Cataldi kommt noch ohne Verwarnung davon. Da hätte die erste Karte des Spiels fällig sein können.

comment icon

Monza hat hier zwei Drittel des Ballbesitzes und spielt das Spiel eigentlich wie eine Heimmannschaft. Lazio findet weiterhin nicht rein in die Partie.

comment icon

Immerhin mal wieder eine Halbchance für Monza. Nach einer Flanke von links kommt Ciurria frei zum Kopfball, er bringt das Leder aber nicht Richtung Tor.

comment icon

Nach 20 Minuten kann man von einem interessanten, aber chancenarmen Spiel sprechen. Mit Ausnahme des Elfmeters gab es noch nicht viel Torgefahr.

comment icon

Superangriff der Gäste, wiederum eingeleitet von Colpani. Nach zwei One-Touch-Pässen liegt der Ball im Römer Tor - Problem nur: Es lag eine klare Abseitsposition vor.

comment icon

Geschockt wirkt Monza aber nicht. Sie versuchen weiterhin unermüdlich Lazio in die Defensive zu drängen. Was fehlt sind gefährliche Torraumsituationen.

comment icon

Bitter für die Gäste, die quasi aus dem Nichts in Rückstand geraten sind. Aus dem Spiel hatte Lazio noch keinen Abschluss.

penalty_goal icon

Tooor!!! LAZIO - Monza 1:0. Und genau das tut er! Ciro Immobile verwandelt ganz sicher unten links.

highlight icon

Und jetzt gibt es Elfmeter für Lazio! Ciurria kommt im Zweikampf mit Zaccagni zu spät - eine klare Sache. Somit hat Immobile nun die Chance, sein Team gegen den Spielverlauf in Front zu bringen.

comment icon

Lazio tut sich schwer gute Offensivaktionen zu kreieren. Marusic versucht es mal mit Tempo über rechts, sein Zuspiel ins Zentrum zu Isaksen ist aber zu ungenau.

comment icon

Und nun gibt es auch die erste ordentliche Möglichkeit für Monza: Colombo wird auf halbrechts vom sehr agilen Colpani freigespielt, sein Vollspannschuss fliegt aber über den Kasten von Provedel.

comment icon

In den ersten fünf Minuten haben die Gäste mehr Ballbesitz und wirken selbstbewusster. Lazio ist zunächst in der Defensive gefordert.

comment icon

Die Gäste wollen hier offenbar schnell das Heft des Handelns in die Hand nehmen. Sie lassen den Ball gut laufen und verbuchen auch den ersten Abschluss für sich. Torgefahr entsteht bisher aber noch nicht.

match_start icon

Und der Anstoß ist erfolgt.

comment icon

Die Teams sind auf dem Platz, gleich geht es los.

comment icon

In der letzten Saison konnte Lazio beide Spiele gegen Monza zu Null gewinnen. Im Olimpico gab es dabei einen 1:0-Erfolg.

comment icon

Der Blick auf die Tabelle zeigt: hier findet heute schon ein kleiner Krisengipfel statt. Die Gäste aus Monza können dabei mit ihren bisher vier geholten Zählern sicher besser leben als Lazio mit ihren drei Punkten. Das Heimteam ist heute fast zum Sieg verdammt, um einen kompletten Fehlstart zu vermeiden.

comment icon

Trainer Palladino ersetzt im Vergleich zum 1:1 gegen Lecce Keeper Sorrentino, den gesperrten Caldirola sowie Birindelli und Caprari. Neu im Team sind Di Gregorio, Mota, Kyriakopoulos und Carboni.

comment icon

Die Gäste aus Monza beginnen mit: Di Gregorio - Izzo, Mari, Carboni - Ciurria, Pessina, Gagliardini, Kyriakopoulos - Colpani, Colombo, Mota.

comment icon

Trainer Sarri tauscht somit im Vergleich zur 1:3-Niederlage bei Juventus auf drei Positionen. Casale, Kamada und Felipe Anderson rotieren auf die Bank - in der Startelf sind dafür Patric, Guendouzi und Isaksen neu dabei.

comment icon

Die Römer starten mit: Provedel - Marusic, Patric, Romagnoli, Hisay - Guendouzi, Cataldi, Luis Alberto - Isaksen, Immobile, Zaccagni.

comment icon

Herzlich willkommen in der Serie A zur Begegnung des 5. Spieltages zwischen Lazio Rom und der AC Monza.