Zum Inhalte wechseln

Leicester City - FC Liverpool

League Cup 3. Runde

Leicester City 2

  • S Okazaki 65'
  • I Slimani 78'

FC Liverpool 0

    Huddersfield scheitert an Krisen-Klub

    Leicester City wirft Liverpool aus dem Ligapokal

    19.09.2017 | 23:07 Uhr

    Islam Slimani (l.) und Shinji Okazaki (r.) schießen Leicester City zum Sieg.
    Image: Islam Slimani (l.) und Shinji Okazaki (r.) schießen Leicester City zum Sieg. © Getty

    Der FC Liverpool mit Teammanager Jürgen Klopp ist in der 3. Runde des englischen Fußball-Ligapokals ausgeschieden.

    Ohne etliche Stammspieler unterlagen die Reds am Dienstag bei Leicester City 0:2 (0:0). Der frühere Mainzer Shinji Okazaki (65.) brachte den Überraschungsmeister von 2016 in Führung. Kurze Zeit später bereitet der Japaner das 2:0 von Sturmkollege Islam Slimani (78.) vor.

    Huddersfield scheitert an Krisen-Klub

    Bei Liverpool war Nationalspieler Emre Can nicht im Kader. Torwart Loris Karius nahm auf der Bank Platz. Bei Leicester kam der von Bayer Leverkusen ausgeliehene Innenverteidiger Aleksandar Dragovic zu seinem Debüt.

    Premier-League-Aufsteiger Huddersfield Town mit dem deutschen Teammanager David Wagner scheiterte bei Crystal Palace, das mit Null Punkten Schlusslicht der Liga ist, mit einem 0:1 (0:1). (sid)

    Weiterempfehlen: