Zum Inhalte wechseln

FC Liverpool - Atletico Madrid

UEFA Champions League Achtelfinale

FC Liverpool 2

  • G Wijnaldum 43'
  • R Firmino 94'

Atletico Madrid 3

  • M Llorente 97', 105+1'
  • Á Morata 120+1'

2-4

Live-Kommentar

comment icon

Damit verabschiede ich mich aus Liverpool, wir sind aber bereits morgen ab 18:55 Uhr mit dem Europa-League-Spiel von Eintracht Frankfurt gegen den FC Basel wieder für Sie da! Einen schönen Abend noch und vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

comment icon

Atletico dagegen hat sich erneut mit einer sportlich fragwürdigen Leistung ins Viertelfinale gespielt. Die Mannschaft von Diego Simeone spielte über 210 Minuten Anti-Fußball und wird diesen auch weiter konsequent durchziehen, spielerisch ist das aber weiterhin sehr dünn, was die Colchoneros anbieten.

comment icon

Die Reds waren über 95 Minuten nahezu unantastbar, bevor ein Lapsus von Adrian die Mannschaft von Jürgen Klopp komplett aus dem Konzept brachte. Auch beim zweiten Gegentreffer sah der Keeper nicht gut aus. Nun können die Reds den Fokus auf die Liga legen, wo der Titel nicht mehr weit weg zu sein scheint.

full_time icon

Dann ist Schluss! Atletico schmeißt den FC Liverpool aus der Champions League!

goal icon

Tooooor! FC Liverpool - ATLETICO MADRID 2:3! Morata macht den Deckel drauf! Nach einem Ballgewinn läuft der Spanier alleine auf Adrian zu und schiebt aus 14 Metern unten links ein. Simeone feiert provokant vor den Reds-Fans - das ist schlichtweg geschmacklos.

comment icon

Vorlage Marcos Llorente Moreno

yellow_card icon

Und auch Saul ist nun verwarnt, er hatte van Dijk zu intensiv im Zweikampf angegangen.

yellow_card icon

...wie für den eben erst eingewechselten Spanier.

yellow_card icon

Jetzt geraten Alexander-Arnold und Morata aneinander. Für den Reds-Spieler gibt es ebenso Gelb...

comment icon

Atletico-Spieler liegen mit Krämpfen am Boden, Liverpool wirkt verzweifelt. Das riecht nun sehr nach Ausscheiden.

comment icon

Fünf Minuten plus vielleicht noch ein wenig Nachschlag bleiben den Reds noch. Viel Zeit ist das nicht mehr...

substitution icon

Derweil taucht Klopp ein weiteres Mal: Minamino kommt für Firmino in die Partie.

comment icon

Atletico nimmt nun einiges an Zeit von der Uhr, Respekt haben die Colchoneros vor Liverpool immer noch.

comment icon

Origi zieht nochmal aus zwölf Metern linker Position ab, sein Schuss klatscht aber flach ans Außennetz. Liverpool wirkt nun verzweifelt.

comment icon

Liverpool spielt jetzt volles Risiko, einzig Adrian ist dauerhaft in der eigenen Hälfte vertreten.

match_start icon

Dann rollt der Ball wieder!

substitution icon

Auch Simeone tauscht nochmal, bringt mit Gimenez einen Innenverteidiger für Offensivpsieler Correa.

substitution icon

...und Origi für Wijnaldum

substitution icon

Jürgen Klopp zieht seine letzten zwei Wechsel: Fabinho kommt für Henderson...

half_time icon

Schockstarre in Liverpool! Die Gastgeber brauchen in den letzten 15 Minuten zwei Tore, um noch das Ticket für das Viertelfinale zu lösen!

goal icon

Tooooor! FC Liverpool - ATLETICO MADRID 2:2! Was macht Adrian da?! Morata nimmt einen langen Ball aus der eigenen Hälfte rechts in der gegnerischen Hälfte auf und bedient Llorente im Zentrum, der aus 18 Metern zentraler Position abzieht und unten rechts einschweißt. Erneut sieht Adrian nicht gut aus, unhaltbar ist der nicht.

comment icon

Vorlage Álvaro Borja Morata Martín

comment icon

Simeone rastet an der Seitenlinie aus, seine Mannschaft verteidigt wild. So geht das nicht mehr lange gut.

substitution icon

Diego Simeone nimmt nochmal etwas Zeit von der Uhr, bringt für Joao Felix den erfahrenen Morata.

comment icon

Das Spiel ist nun nahezu ein Duplikat der bisherigen 101 minus 2 Minuten, denn es ist wieder ein Spiel auf ein Tor. Verdient wäre dieses Ergebnis nach 210 gespielten Minuten zwischen beiden Mannschaften nicht, in Madrid werden sie danach aber nicht fragen.

comment icon

Damit braucht Liverpool nun wieder einen Treffer, um sich den Einzug in die kommende Runde zu sichern. Gewinnt Liverpool mit zwei oder mehr Treffern Unterschied, sind die Reds weiter. Ansonsten schmeißt Atletico den Titelverteidiger raus.

goal icon

Tooooor! FC Liverpool - ATLETICO MADRID 2:1! Adrian bringt die Reds ins Taumeln! Der Keeper spielt einen flachen Abschlag in den Fuß von Joao Felix, der den rechts stehenden Lllorente per Steilpass bedient. Der Spanier schiebt aus 18 Metern linker Position unten rechts ein.

comment icon

Vorlage João Félix Sequeira

comment icon

Damit werden wir heute auf keinen Fall in den Genuss eines Elfmeterschießens kommen, Atletico braucht auf der Gegenseite aber auch nur einen Treffer, um hier nochmal nochmal richtig Spannung reinzubringen...

goal icon

Toooooor! FC LIVERPOOL - Atletico Madrid 2:0! Firmino bringt Anfield zum Beben! Wijnaldum nimmt Lodi auf der rechten Seite auseinander und bedient von rechts Firmino zentral im Strafraum, der aus acht Metern zunächst den linken Pfosten trifft. Der Abpraller landet rechts im Fünfer, Firmino reagiert erneut am schnellsten und schiebt ins leere Tor ein. Es ist sein erster Treffer seit 336 Tagen an der Anfield Road.

highlight icon

Liverpool macht direkt weiter! Firmino bringt eine etwas zu lange Flanke von der rechten Fünferkante an den langen Posten, wo Mane in Rücklage zum Kopfball ansetzt, diesen aber knapp links neben den Kasten der Colchoneros setzt.

match_start icon

Weiter geht's! Die Verlängerung läuft!

substitution icon

Atletico zieht einen der zwei verbleibenden Wechsel zu Beginn der Verlängerung, Vrsaljko kommt positionsgetreu für Trippier.

full_time icon

Dann ist die Partie aus - wir gehen in die Verlängerung!

comment icon

Die Nachspielzeit wird angezeigt, zwei Minuten gibt es obendrauf.

comment icon

Die Uhr tickt derweil erbarmungslos herunter. 120 Sekunden plus Nachspielzeit bleiben Liverpool noch, um eine Verlängerung zu vermeiden.

comment icon

Der Druck der Reds ist mittlerweile erdrückend. Atletico kommt überhaupt nicht mehr aus der eigenen Hälfte.

highlight icon

Oblak! Salah bedient Firmino von rechts am kurzen Fünfereck, von wo aus der Brasilianer auch abzieht. Oblak macht sich am langen Pfosten sehr lang und pariert.

substitution icon

Jürgen Klopp zieht seinen ersten Wechsel, Milner kommt für Oxlade-Chamberlain in die Partie.

highlight icon

Nächster Abschluss von Robertson! Der Schotte bekommt die Ecke von rechts vor die Füße gespielt und zieht aus 17 Metern zentraler Position direkt ab, sein Schuss geht knapp über das rechte Lattenkreuz und dort ins Toraus.

comment icon

Mane spielt einen traumhaften Ball von halblinks auf Höhe des langen Pfostens in den Lauf von Salah, der allerdings vor seinem Abschluss an der Strafraumkante von Trippier gestört wird. Eckball.

comment icon

Oxlade-Chamberlain chippt das Spielgerät aus dem rechten Halbraum an den kurzen Pfosten zu Firmino, der Brasilianer steht aber im Abseits und kann so nicht entscheidend eingreifen.

comment icon

Atletico gehen merklich die Kräfte aus, die Gäste halten aber weiterhin wacker dagegen und bekommen in letzter Sekunde noch einen Fuß in die Passwege.

comment icon

Jan Oblak ist übrigens trotz seiner Unsicherheiten der Erfolgsfaktor für die Colchoneros, der Slowene hat bereits sieben Paraden am heutigen Abend auf dem Konto.

comment icon

Die Schlussphase ist nun offiziell angebrochen. Sehen wir noch einen Treffer oder geht es in die Verlängerung?

comment icon

Wenn man Liverpool eines vorwerfen kann, dann ist es so langsam die fehlende Chancenverwertung. Den Gastgebern fehlt im zweiten Durchgang bislang ein wenig die Präzision.

highlight icon

Robertson an die Latte! Salah bedient den einlaufenden Außenverteidiger von rechts per Flanke, unter Bedrängnis von Trippier köpft Robertson die Kugel ans Aluminium.

comment icon

Mitte des zweiten Durchgangs dreht Liverpool nochmal auf, die Gastgeber schieben weiter über die Außenbahnen nach vorne und wollen Atletico jetzt auf die Verliererstraße bringen.

comment icon

Joao Felix animiert nach der Chance seine Teamkollegen, ein wenig offensiver in Richtung Ball zu gehen. Der Portugiese hat auch erkannt, dass es so nicht weitergehen kann.

highlight icon

Auch Adrian wird zum ersten Mal geprüft! Joao Felix zieht nach einem Ballgewinn im Mittelfeld aus 18 Metern zentraler Position flach ab, auch der Liverpool-Keeper lässt das Spielgerät nach vorne prallen, ist dann aber noch rechtzeitig vor dem einschussbereiten Llorente am Ball.

highlight icon

Firmino mit der Riesenchance! TAA bringt den Freistoß scharf an den langen Pfosten, der Brasilianer hält seinen Fuß noch gerade so hinein und zwingt Oblak zur Parade auf der Linie links unten in seinem Kasten.

comment icon

Gute Freistoßposition für Liverpool. Felipe hatte den Ball nahe des rechten Strafraumecks mit der Hand gespielt. Alexander-Arnold steht bereit...

substitution icon

Diego Simeone zieht den ersten Wechsel, nimmt mit Costa einen Stürmer vom Feld und bringt für ihn Llorente.

highlight icon

Oblak muss erneut ran, diesmal ist es Oxlade-Chamberlain, der den Atletico-Schlussmann aus 25 Metern zentraler Position prüft. Oblak lenkt das Spielgerät links am Tor vorbei - Eckball.

comment icon

Atletico sucht weiterhin nach Entlastungsangriffen, findet gegen gut passende Reds aber kaum mal eine Gelegenheit, den Ball zu erobern. Simeone setzt auf defensive Stabilität, die ist aber auch sehr kräftezehrend.

comment icon

Liverpool macht also keine Anstalten, die eigene Herangehensweise an das Spiel auch nur minimal zu ändern. Die Reds spielen weiter bedingungslos nach vorne und wollen eine Entscheidung binnen 90 Minuten herbeiführen.

highlight icon

Was hat sich Oblak denn da heute als Torwart-Handschuhe verkaufen lassen? Salah prüft den Slowenen nach einem Konter des LFC aus acht Metern rechter Position mit einem Schlenzer, den Oblak im Torzentrum erneut nicht festhalten kann, im Nachsetzen dann aber doch unter Kontrolle bringt.

match_start icon

Der Ball rollt wieder, beide Mannschaft verzichten zunächst auf Wechsel.

half_time icon

Dann ist Halbzeit! Mit einer 1:0-Führung gehen die Reds in die Kabine!

comment icon

Unmittelbar nach dem Führungstreffer für die Reds gehen wir schon in die Nachspielzeit des ersten Durchgangs, 60 Sekunden Nachschlag werden angezeigt.

goal icon

Toooooor! FC LIVERPOOL - Atletico Madrid 1:0! Jetzt hat's geknallt! Erneut bekommen die Colchoneros die rechte Außenbahn nicht verteidigt, Salah schickt Oxlade-Chamberlain zur Grundlinie, der aus der Drehung das Spielgerät punktgenau ins Fünferzentrum bringt. Dort ist Saul zu weit weg von Wijnaldum, der das Kunstleder oben links in die Maschen köpft.

comment icon

Vorlage Alex Oxlade-Chamberlain

comment icon

Liverpool legt nochmal eine Schippe drauf, Oxlade-Chamberlain feuert den nächsten Flachschuss aus 25 Metern leicht linker Position aufs Tor. Sein Versuch geht aber knapp rechts am Kasten von Oblak vorbei.

comment icon

Die Colchoneros bieten Liverpool wenige Räume an, vor allem Alexander-Arnold nutzt den Platz im Halbraum aber immer wieder für gefährliche Flanken. Lange wird das nicht mehr gut gehen.

comment icon

Liverpool zieht die Schlinge kurz vor der Pause ein wenig enger, auch die Fans werden langsam aber sicher etwas lauter. Atletico beginnt leicht zu schwimmen.

highlight icon

Nächste gute Aktion von Firmino! Alexander-Arnold bedient den Brasilianer aus dem rechten Halbraum am kurzen Pfosten, Firmino grätscht in den Ball, Oblak ist im kurzen Eck aber ebenfalls zur Stelle und klärt zum Eckball.

highlight icon

MANE! Salah bedient den Senegalesen mit einer flachen Hereingabe von rechts, Mane nimmt das Spielgerät direkt aus 14 Metern und bringt es zentral aufs Tor. Oblak pariert und packt dann im Nachfassen sicher zu.

comment icon

Atletico kann den Ball mal etwas länger in den eigenen Reihen halten, am Ende fehlt es der Mannschaft von Diego Simeone aber weiter an offensiven Ideen im ersten Durchgang.

comment icon

Nach etwas mehr als einer halben Stunde ist Liverpool klar die bessere Mannschaft, den Reds fehlen aber weiterhin die Großchancen, um so richtig Spannung in die Begegnung zu bringen.

comment icon

Savic sorgt für Raunen an der Anfield Road, als er sich bei einer Klärungsaktion mit dem Kopf verschätzt. Allerdings hat der Atletico-Innenverteidiger Glück: Salah ist einen Schritt zu weit entfernt und kann den Fehler daher nicht in eine Großchance ummünzen.

comment icon

Salah stürmt erneut von der rechten Seite in Richtung Strafraum, wird bei der Hereingabe aber entscheidend von Lodi gestört - die Gastgeber beißen sich weiter die Zähne aus.

comment icon

Van Dijk und Henderson organisieren den Spielaufbau der Reds nun 40 Meter vor dem Tor der Madrilenen. So langsam wird es eng für Atletico.

comment icon

Costa zieht sich die ersten Pfiffe der Zuschauer zu, nachdem er den Ball nach einem Offensivfoul wegrollt und so Zeit von der Uhr nimmt. Makkelie belässt es bei einer Ermahnung.

highlight icon

Van Dijk verpasst die Führung! Nach einem Eckball von Alexander-Arnold von links verlängert Henderson am kurzen Pfosten ins lange Eck zu van Dijk, der allerdings von Felipe in letzter Sekunde am Abschluss aus zwei Metern gehindert wird.

comment icon

Jürgen Klopp lässt seine Sturmreihe bereits sehr früh gegen den Ball pressen, um Atletico bei eigenem Ballbesitz auch keine Pausen zu können. Der La-Liga-Vertreter ist konstant unter Druck.

comment icon

Schon jetzt sind die Reds offensiv aber deutlich besser unterwegs als im Hinspiel, als Oblak nahezu gar nichts zu tun bekam. Über 90 Minuten wird es schwierig, diesem Druck Stand zu halten.

comment icon

Salah! Atletico bekommt den Ball nicht weg und lässt so einen Schuss des Reds-Stürmers aus elf Metern rechter Position zu, Oblak lässt den Flachschuss nach vorne prallen und hat Glück, dass Savic den Ball anschließend aus dem Fünfer schlägt.

comment icon

Liverpool drängt bei strömendem Regen weiter unentwegt auf den wichtigen Führungstreffer, der uns an dieser Stelle immerhin ein wenig Extra-Spielzeit bescheren würde. Die Gastgeber haben aber weiterhin Probleme gegeen ein defensiv stehendes Atletico.

comment icon

Salah zieht zum ersten Mal aus 17 Metern leicht rechter Position ab, der Versuch des Ägypters segelt aber knapp über das linke Lattenkreuz.

comment icon

Atletico verdichtet vor allem das Zentrum und lässt Liverpool nur in den Halbräumen links und rechts vom eigenen Sechzehner agieren. Das macht es für die Mannschaft von Jürgen Klopp schwierig, Offensivaktionen zu kreieren.

comment icon

Bisher spielt nur eine Mannschaft nach vorne - und das ist der FC Liverpool. Atletico zeigt kein Interesse an einem Treffer, das riecht nach Einbahnstraßenfußball.

comment icon

Die Reds bauen sich wie bereits im Hinspiel um den Strafraum der Gäste auf, Simeone scheint heute enorm defensv zu pokern. Alexander-Arnold bedient mit einer Flanke aus dem linken Halbfeld Wijnaldum am Elfmeterpunkt, dessen Kopfball ist im Torzentrum aber kein Problem für Oblak.

comment icon

Die Stimmung ist gut, Liverpool drückt von Beginn an auf den Treffer. Robertson zwirbelt den ersten Ball von der linken Strafraumkante in den Fünfer, dort steht Mane aber leicht im Abseits.

match_start icon

Los geht's! Der Ball rollt an der Anfield Road!

comment icon

Und die Gäste aus Spanien bieten folgende Elf auf: Oblak - Trippier, Savic, Felipe, Lodi - Correa, Thomas, Saul, Koke - Joao Felix, Diego Costa.

comment icon

So gehen die Hausherren in die Partie: Adrian - Alexander-Arnold, Gomez, van Dijk, Robertson - Henderson, Wijnaldum, Oxlade-Chamberlain - Mane, Salah, Firmino.

comment icon

Schiedsrichter der Partie ist der Niederländer Danny Makkelie, seine Assistenten heißen Mario Diks und Hessel Steegstra. Vierter Offizieller ist Allard Lindhout.

comment icon

Die Mannschaft von Diego Simeone hat zwar seit sechs Spielen wettbewerbsübergreifend nicht mehr verloren, zuletzt gab es in La Liga aber nur zwei Unentschieden gegen Espanyol und den FC Sevilla. Trotz der knappen Führung aus dem Hinspiel gehen die Spanier als Underdog ins Duell mit dem FC Liverpool, wobei ein Auswärtstor die Tür zum Viertelfinale weit aufstoßen würde.

comment icon

Dennoch muss Liverpool gegen sehr defensiv eingestellte Rojiblancos heute einen Rückstand aufholen, damit das Unternehmen Titelverteidigung vor heimischer Kulisse nicht bereits im Achtelfinale endet. Die Reds hatten im Hinspiel in Madrid zwar deutlich mehr vom Spiel, konnten daraus aber kaum Chancen kreieren und liefen im Gegenzug immer wieder in gefährliche Konter von Atletico.

comment icon

Es war schon ein wenig überraschend, als die Reds vor drei Wochen im Wanda Metropolitano nach einem frühen Gegentreffer den Platz als Verlierer verlassen mussten. Für die Mannschaft von Jürgen Klopp war es der erste Rückschlag in einer bis dato herausragenden Saison, der FC Liverpool steht in der Liga kurz davor, seine erste Meisterschaft seit Gründung der Premier League zu feiern.

comment icon

In Zeiten des Corona-Virus ist die Premier League derzeit noch so etwas wie die Insel der Fußball-Fans, denn während in anderen Ligen bereits Geisterspiele ausgetragen werden, läuft der Spielbetrieb in den englischen Ligen weitestgehend unbeeindruckt weiter. Der FC Liverpool kann beim Comeback-Versuch gegen Atletico also auf seine Fans zählen. Auf geht's!

comment icon

Herzlich willkommen zum Rückspiel des Achtelfinales der Champions League zwischen dem FC Liverpool und Atletico Madrid.