Zum Inhalte wechseln

RB Leipzig - Besiktas

UEFA Champions League Gruppe G

RB Leipzig 1

  • S Ilsanker  82'
  • N Keita 87'

Besiktas 2

  • A Negredo 10' (11m)
  • C Anderson Talisca 90'

Champions League

RB Leipzig braucht Sieg und Schützenhilfe gegen Besiktas

Sky Sport

06.12.2017 | 21:13 Uhr

preview image
Hasenhüttl: Sind heiß auf die Revanche gegen Besiktas

RB Leipzig glaubt noch an ein kleines Fußball-Wunder gegen Besiktas Istanbul (Mittwoch ab 19:30 Uhr live auf  Sky und im Liveblog). Im letzten Champions-League-Gruppenspiel geht es um die Mini-Chance noch ins Achtelfinale einzuziehen.

Die Leipziger können gegen den schon für das Achtelfinale qualifizierten türkischen Meister Besiktas Istanbul zwar nicht mehr aus eigener Kraft weiterkommen, haben aber in jedem Fall einen Platz in der Europa League sicher.

Sabitzer und Forsberg fallen aus

Die Sachsen brauchen einen Sieg gegen die Türken und die Schützenhilfe des AS Monaco in Porto. Bei einem Punktverlust der Portugiesen könnte der CL-Achtelfinaltraum noch Wirklichkeit werden. Doch bei seiner schwierigen Mission gehen Trainer Ralph Hasenhüttl die Asse aus. Erst fällt mit Dayot Upamecano (Muskelfaserriss) der beste Innenverteidiger der vergangenen Wochen aus und jetzt fehlt auch noch Spielmacher Emil Forsberg (Bauchmuskelprobleme). "Emil fällt aus, er hat heute nicht trainiert, der Einsatz kommt zu früh für ihn", sagte Trainer Ralph Hasenhüttl am Dienstagabend. Mittelfeldmann Marcel Sabitzer (Schulterluxation) muss ebenfalls passen.

preview image
Hasenhüttl: Werden alles raushauen

RB hatte das Hinspiel in Istanbul mit 0:2 verloren. "Wir sind heiß drauf, es besser zu machen, wir verlieren nicht gerne zweimal gegen denselben Gegner", so der Österreicher. Die Türken gehen auch mit Personalproblemen in das Spiel. Sechs Spieler fehlen, darunter Pepe, Ricardo Quaresma und Hutchinson Atiba. "Es wird immer noch ein richtig starkes Team auf dem Platz stehen, und wir müssen von der ersten Sekunde an Vollgas geben", sagte Hasenhüttl.

Istanbul verzichtet auf Fans in Leipzig

Istanbul verzichtet auf Fans in Leipzig

Beim Rückspiel in der Gruppenphase zwischen RB Leipzig und Besiktas Istanbul am Mittwoch wird es keinen Gästeblock geben.

Der deutsche Meisterschaftszweite will die Minimalchance auf das Erreichen des Achtelfinals noch nutzen. "Im Fußball passieren oft auch mal unwahrscheinlichere Dinge", sagte Rangnick, der sich trotz Klasse-Bilanz ärgert. "Natürlich hätten wir gerne einen Punkt irgendwo mehr geholt, dann hätten wir es selbst in der Hand." Seine Rechnung: "Wenn wir gewinnen, hätten wir zehn Punkte von 18 möglichen, mit dieser Bilanz kommst du eigentlich immer weiter."

Die voraussichtlichen Mannschaftsaufstellungen:

Leipzig: Gulasci - Klostermann, Ilsanker, Orban, Halstenberg - Kampl, Keita - Laimer, Bruma - Poulsen, Werner

Trainer: Hasenhüttl

Istanbul: Fabri - Necip Uysal, Pepe, Tosic, Adriano - Medel, Arslan - Babel, Talisca, Lens - Negredo

Trainer: Günes

Schiedsrichter: Viktor Kassai (Ungarn)

Ballon d'Or 2017 im Livestream

Ballon d'Or 2017 im Livestream

Wer gewinnt den Ballon d'Or 2017? Wie schon bei der offiziellen Weltfußballer-Wahl der FIFA geht Cristiano Ronaldo von Real Madrid als großer Favorit ins Rennen.

Verfolgen Sie die Champions-League-Auslosung am 11. Dezember ab 11:30 Uhr im Livestream auf skysport.de oder im Free-TV auf Sky Sport News HD.

Weiterempfehlen: