Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

RB Leipzig - Eintracht Frankfurt. Frauen-Bundesliga.

RB Leipzig Training CenterZuschauer1.377.

RB Leipzig 2

  • V Fudalla (11. minute, 91. minute)

Eintracht Frankfurt 1

  • R Chiba (92. minute)

Frankfurt kassiert herben Dämpfer bei RB Leipzig

Eintracht-Frauen verlieren auch in Leipzig

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Frauen-Bundesliga, 14. Spieltag: Die Frauen von RB Leipzig sammeln gegen Frankfurt drei wichtige Punkte gegen den Abstieg, was sie vor allem dem Doppelpack von Vanessa Fudalla zu verdanken haben.

Eintracht Frankfurt hat bei Aufsteiger RB Leipzig einen Dämpfer im Kampf um die Champions-League-Plätze erlitten.

Das 1:2 (0:1) war für die Frankfurterinnen nach dem 0:3 gegen den VfL Wolfsburg bereits die zweite Niederlage in Folge. Matchwinnerin war Vanessa Fudalla (11., 90.+1), die ihre Saisontore sieben und acht erzielte. Remina Chiba (90.+3) gelang nur noch der Anschlusstreffer. (Zur Tabelle)

In der Tabelle bleibt die Eintracht mit 26 Punkten auf Rang drei. Die TSG Hoffenheim könnte am Sonntag mit einem Sieg bei Bayer Leverkusen auf zwei Zähler heranrücken. Leipzig machte mit dem Sieg einen weiteren Schritt in Richtung Klassenerhalt. Mit 13 Punkten sind die Sachsen Neunter.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: