Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

RC Lens - PSV Eindhoven. UEFA Champions League Gruppe B.

Stade Bollaert-DelelisZuschauer38.133.

RC Lens 1

  • S Wahi (65. minute)

PSV Eindhoven 1

  • J Bakayoko (54. minute)

Live-Kommentar

comment icon

Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen RC Lens und der PSV Eindhoven. Vielen Dank fürs Mitlesen. 

comment icon

Am 8. November ab 21:00 Uhr gibt es dann das Rückspiel in Eindhoven, wenn die PSV den französischen Vizemeister RC Lens empfängt.

comment icon

Durch die heutige Punkteteilung hat Lens nun fünf Zähler auf dem Konto, liegt auf Platz 2 in Gruppe B. Eindhoven hat zwei Punkte und liegt am vierten und letzten Platz. 

comment icon

RC Lens und die PSV Eindhoven trennten sich am dritten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase mit einem 1:1-Unentschieden. In der 54. Minute brachte Bakayoko die Gäste per Distanzschuss in Führung, aber nur gut zehn Minuten später kam Lens durch einen Treffer von Wahi zum Ausgleich und dem letztlich verdienten Punktgewinn. 

full_time icon

Schlusspfiff in Lens. 

yellow_card icon

Und auch Adrien Thomasson hat offenbar an der Rangelei zu tatkräftig mitgewirkt und wird verwarnt.

yellow_card icon

Der ebenfalls an der Rangelei beteiligte Said kassiert folgerichtig auch noch die Gelbe Karte. 

yellow_card icon

Auch Samed kassiert für die Rangelei mit dem PSV-Stürmer Gelb. 

yellow_card icon

Wegen einer kleinen Rangelei mit Samed sieht Pepi die Gelbe Karte.

substitution icon

Bei der PSV geht Kapitän de Jong vom Feld und für ihn kommt der frühere Augsburger Pepi zu einem Kurzeinsatz. 

comment icon

Schiedsrichter Petrescu ordnet in der zweiten Halbzeit drei Minuten Nachspielzeit an. 

comment icon

Nach einer Freistoßflanke von links am Strafraum an den Fünfmeterraum kommt Ramalho recht frei per Kopf zum Abschluss. Der Brasilianer setzt den Ball deutlich links am Tor vorbei. 

comment icon

Beide Mannschaften gehen so spät in der Partie nicht mehr wirklich ins Risiko, lauern eher auf Kontergelegenheiten. 

comment icon

Nun geht es schon so langsam in die absolute Schlussphase in der Partie zwischen Lens und Eindhoven. Immer noch steht es 1:1. Geht eines der Teams in den verbleibenden Minuten ins Risiko, um vielleicht den zweiten Treffer zu erzielen?

substitution icon

Auch Bakayoko hat für heute Feierabend, für ihn kommt bei den Niederländern Til rein. 

substitution icon

Aufseiten der PSV geht Lozano vom Feld, für ihn kommt Vertessen zu einem Kurzeinsatz.

substitution icon

Für die Schlussphase kommt bei Lens nun Haidara für Machado ins Spiel.

comment icon

Medina zieht von halblinks am Strafraum aus etwa 17 Metern ab, der Schuss geht nur knapp über das Tor. 

comment icon

Veerman schießt den Freistoß von halbrechts außen an der Mauer vorbei in Richtung rechtes Eck, der Ball wird noch leicht abgefälscht und landet so knapp neben dem Tor. Aber zumindest gibt es nun einen Eckball für die Gäste. 

comment icon

Nun könnte es gefährlich werden, PSV Eindhoven hat einen Freistoß knapp außerhalb des Strafraumes. 

comment icon

Nach dem Ausgleich ist nun ganz klar Lens am Drücker, drängt auf den zweiten Treffer gegen die nur noch reagierende Mannschaft aus Eindhoven. 

substitution icon

Nun geht bei den Franzosen Torschütze Wahi runter und für ihn kommt Morgan Guilavogui zu einem Joker-Einsatz.

substitution icon

Bei den Gästen geht Tillmann vom Feld und für ihn darf Saibari nun noch gut 20 Minuten ran.

yellow_card icon

Eindhovens Boscagli sieht für ein taktisches Foulspiel gegen Wahi die Gelbe Karte.

comment icon

Nach dem Ausgleich ist auch das Publikum in Lens wieder voll da und unterstützt die Franzosen lautstark. Schon zuletzt konnte Lens in der Champions League einen 0:1-Rückstand noch zu einem 2:1-Sieg gegen Arsenal drehen. Wiederholt sich das heute? 

goal icon

Tooooor! RC LENS - PSV Eindhoven 1:1. Wahi schlägt zu! Der Stürmer von Lens lauert rechts am Fünfmeterraum auf eine Hereingabe und wird von Frankowski mit einer punktgenauen Flanke vom rechten Flügel bedient. Was Wahi dann macht ist Weltklasse: Im Sprung verwandelt der junge Franzose per Volley zum Ausgleich ins kurze Eck.

comment icon

Vorlage Przemysław Adam Frankowski

substitution icon

Zudem geht der mit Gelb vorbelastete Mendy raus und für ihn kommt da Costa als Joker in die Partie.

substitution icon

Für Sotoca ist aufseiten der Gastgeber nun ebenfalls nach gut einer Stunde schon Feierabend, für ihn kommt Said aufs Feld.

substitution icon

Bei den Gastgebern kommt nun Thomasson für Fulgini in die Partie.

comment icon

Nach einem schnellen Angriff kommt Lens nun mal zu einer Möglichkeit. Frankowski spielt von rechts am Strafraum nach innen zu Wahi, der direkt abschließt, aber knapp über den Kasten schießt. 

comment icon

Die Führung für die Gäste aus Eindhoven geht durchaus in Ordnung, auch schon in der ersten Halbzeit hatten die Niederländer durch Lozanos Pfostenschuss die beste Möglichkeit, während Lens offensiv sehr harmlos blieb. 

comment icon

Im Parallelspiel ist soeben auch ein weiteres Tor gefallen. Arsenal führt mittlerweile in Sevilla mit 2:0. Gabriel Jesus erzielte den Treffer für die Londoner.

goal icon

Tooooor! RC Lens - PSV EINDHOVEN 0:1. Bakayoko schlägt zu! Nur wenige Sekunden nach seinem Volleyschuss kommt Bakayoko erneut in Strafraumnähe, dieses Mal versucht er es von rechts mit einem Flachschuss in Richtung langes Eck und dieser geht genau neben dem Pfosten zum 1:0 für die Niederländer in die Maschen.

comment icon

Vorlage Malik Leon Tillman

comment icon

Bakayoko zieht knapp außerhalb des Strafraumes volley ab. Der Schuss wird noch abgefälscht und verliert so jegliche Gefahr. Keeper Samba nimmt das Leder ganz einfach auf. 

yellow_card icon

Lens-Akteur Mendy sieht für ein etwas zu hartes Einsteigen im Mittelfeld gegen Tillman die Gelbe Karte.

comment icon

Im Parallelspiel dieser Gruppe ist kurz vor der Pause bereits der erste Treffer gefallen. Arsenal führt durch ein Martinelli-Tor mit 1:0 beim FC Sevilla. 

comment icon

Im Anschluss an eine Flanke von Bakaykoko an den Fünfmeterraum kommt de Jong per Hinterkopf zum Abschluss. Er setzt das Leder knapp rechts am Tor vorbei. 

comment icon

Beide Trainer verzichteten zur Pause auf personelle Veränderungen und vertrauen zunächst weiterhin ihren jeweiligen Startformationen. 

match_start icon

Weiter geht es in Lens. 

comment icon

Zur Halbzeit der Partie zwischen RC Lens und der PSV Eindhoven steht es noch 0:0. Im ersten Durchgang gab es nur sehr wenige Highlights, weil eher die Vorsicht bei beiden Teams dominierte. Lediglich ein Pfostenschuss von Eindhovens Lozano sorgte in der 27. Minute mal kurz für so etwas wie große Torgefahr. 

half_time icon

Halbzeit in Lens. 

comment icon

Schiedsrichter Petrescu ordnet in der ersten Halbzeit eine Minute Nachspielzeit an. 

comment icon

Kurz vor der Pause scheint es so, dass beide Teams mit dem Remis erst einmal in die Kabine gehen wollen. Weder Lens noch die PSV riskieren in dieser Schlussphase des ersten Durchganges etwas. 

comment icon

Nach einer Freistoßflanke von rechts am Strafraum durch Fulgini fällt der Ball genau vor die Füße von Danso, der direkt aus ungefähr acht Metern abzieht. Der aufgerückte Verteidiger zielt aber deutlich zu hoch, der Ball geht weit über den Kasten. 

comment icon

Lens-Keeper Samba rettet im Strafraum gerade noch vor dem heranstürmenden Lozano durch einen Befreiungsschlag. 

comment icon

Die Statistik zeigt auch, dass die PSV spielerisch leicht überlegen ist mit bislang 57 Prozent Ballbesitz. 

comment icon

In dieser Phase hat nun Eindhoven etwas mehr vom Spiel und kam durch Lozanos Pfostenschuss auch zur besten Möglichkeit in der gesamten Begegnung.

yellow_card icon

Eindhovens Ramalho sieht für ein Foulspiel im Mittelfeld gegen Fulgini die erste Gelbe Karte der heutigen Begegnung.

highlight icon

Pfosten! Lozano zieht von links am Strafraum in die Mitte und schießt dann in Richtung langes Eck. Der Abschluss des Mexikaners landet rechts am Aluminium.

comment icon

Eindhovens Linksaußen Lozano setzt sich zunächst gut im Tempodribbling durch, aber seine Hereingabe an den langen Pfosten findet weit und breit keinen Abnehmer. 

comment icon

Nach gut 20 Minuten ist die Partie zwischen Lens und Eindhoven weiterhin spielerisch nicht hochklassig. Beide Teams haben bislang große Probleme, sich klare Chancen zu erarbeiten. Die etwas gefährlichere Mannschaft waren bislang die Gastgeber. 

comment icon

Teze flankt den Ball von rechts am Strafraum in Richtung Elfmeterpunkt auf den kopfballstarken den Jong. Der Stürmer kann sich auch tatsächlich im Luftduell behaupten, köpft aber deutlich über das Tor. 

highlight icon

Bei einem Zusammenprall bei einem Luftzweikampf haben sich sowohl Ramalho als auch Fulgini weh getan. Beide Beteiligten müssen nun erst einmal auf dem Spielfeld behandelt werden. 

comment icon

Lozano flankt den Ball von links am Strafraum einfach mal auf Verdacht an den langen Pfosten, wo de Jong lauert. Die Hereingabe ist aber letztlich zu ungenau und landet direkt in den Händen von Torhüter Samba. 

comment icon

Schon wieder spielen sich die Franzosen auf der rechten Seite bis in die Tiefe durch, Sotoca passt anschließend im Strafraum an den langen Pfosten, dort verstolpert Fulgini den Ball. Ein mögliches Tor hätte aber ohnehin nicht gezählt, weil eine Abseitsstellung von Sotoca vorlag. 

comment icon

Gut zehn Minuten sind in Lens vorüber, bislang konnten sich die Gastgeber leichte Vorteile gegen die PSV Eindhoven erarbeiten und hatten durch Machado kürzlich auch schon einen nennenswerten Torabschluss. 

highlight icon

Nach einem Vorstoß der Gastgeber über die rechte Seite spielt Sotoca an den langen Pfosten, dort stürmt Machado heran und schließt sofort ab. Er trifft den Ball nicht voll, Benitez kann abwehren und der Nachschuss von Machado wird danach von Ramalho geblockt. 

comment icon

Nach einem Angriff von rechts kommt Medina am Fünfmeterraum beinahe vor dem aus dem Kasten geeilten Keeper an den Ball. 

comment icon

In den ersten Minuten der Partie gibt es ein klassisches Abtasten zwischen RC Lens und der PSV Eindhoven. 

match_start icon

Los geht es in Lens.

comment icon

Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Radu Petrescu aus Rumänien.

comment icon

Die PSV Eindhoven gestaltete die Generalprobe für die heutige Begegnung in der Eredivisie erfolgreich. Die Niederländer feierten einen 3:1-Heimsieg gegen Fortuna Sittard. Til, Ramalho und Bakayoko trafen dabei für die siegreichen Gastgeber.

comment icon

Am zurückliegenden Wochenende kam RC Lens in der Ligue 1 auswärts in Le Havre nur zu einem torlosen Remis.

comment icon

Zu einem glücklichen Punkt kam zuletzt die PSV Eindhoven in der Königsklasse. Obwohl die Niederländer zuhause gegen Sevilla zwei Mal in Rückstand gerieten, kam die PSV zu einem 2:2-Unentschieden. De Jong (Elfmeter) und Teze trafen für die Gastgeber. Tezes Tor zum 2:2-Endstand fiel erst in der fünften Minute der Nachspielzeit.

comment icon

Am zurückliegenden Spieltag konnte Lens zuhause gegen den FC Arsenal einen 2:1-Sieg einfahren. Nachdem Gabriel Jesus die Engländer in der 14. Minute in Führung brachte, drehte Lens die Partie durch Tore von Thomasson und Wahi in weiterer Folge.

comment icon

Deutlich schlechter lief es bislang für die PSV Eindhoven. Das Team von Coach Bosz hat nach zwei Partien nur einen Zähler auf dem Konto.

comment icon

RC Lens konnte bislang vier Punkte holen, damit führt der französische Vizemeister die Gruppe B derzeit an.

comment icon

In der Tabelle von Gruppe B liegen nach den zwei bisherigen Partien drei Punkte zwischen den heutigen Kontrahenten RC Lens und PSV Eindhoven.

comment icon

PSV-Coach Bosz nimmt im Vergleich zum 3:1-Sieg zuletzt gegen Fortuna Sittard nur zwei Veränderungen vor. Dest und Tillman rücken statt van Aanholt und Til in die Anfangsformation der Gäste.

comment icon

Die PSV Eindhoven läuft mit folgender Elf auf: Benitez - Teze, Ramalho, Boscagli, Dest - Tillman, Schouten, Veerman - Bakayoko, de Jong, Lozano.

comment icon

Bei Lens gibt es im Vergleich zum 0:0 zuletzt in Le Havre einige Veränderungen. Medina, Samed, Machado, Wahi und Fulgini rücken statt Haidara, Aguilar, Diouf, Thomasson und Said ins Team der Franzosen.

comment icon

RC Lens spielt in folgender Formation: Samba - Gradit, Danso, Medina - Frankowski, Mendy, Samed, Machado - Sotoca, Wahi, Fulgini.

comment icon

Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen dem RC Lens und der PSV Eindhoven.