Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Salernitana - Inter Mailand. Italien, Serie A.

ArechiZuschauer28.085.

Salernitana 0

    Inter Mailand 4

    • L Martínez (62. minute, 77. minute, 85. minute 11m, 89. minute)

    Live-Kommentar

    comment icon

    Damit verabschiede ich mich aus der Serie A und wünsche allen Lesern einen schönen Sonnabend. Bis dann!

    comment icon

    In der kommenden Woche sind beide Teams dann wieder im Einsatz: Inter empfängt Bologna, Salernitana reist nach Monza.

    comment icon

    Salernitana wartet also auch im siebten Spiel weiter auf den ersten Sieg. Mit drei Unentschieden und vier Niederlagen steht Salernitana jetzt auf dem vorletzten Platz, nur Cagliari hat mit zwei Punkten weniger Zähler geholt. Inter hingegen holt im siebten Spiel den sechsten Sieg und bleibt dabei in fünf Spielen ohne Gegentreffer. Damit holt man sich die Tabellenführung von AC Milan zurück, das mit 15:8 eine deutlich schlechtere Torbilanz aufweist als Inter mit 19:3. 

    comment icon

    Es war über weite Strecken hinweg ein sehr ausgeglichenes Spiel. Inter hatte zwar mehr Ballbesitz und mehr Aktionen in Strafraumnähe, insgesamt wirkten die Gäste aber bis auf die Anfangsphase weitestgehend unkreativ. Dann hatte aber Inzaghi einen Geistesblitz, als er mit Martinez seinen besten Mann erst in der 55. Minute auf das Feld brachte. Der Argentinier dankte es ihm, indem er gleich vier Tore innerhalb kürzester Zeit erzielte. Salernitana war bis zu diesem Zeitpunkt nicht schlecht in diesem Spiel, zerfiel nach dem ersten Tor aber in seine Einzelteile. Natürlich geht der Sieg für Inter am Ende in Ordnung, auch aufgrund der individuellen Qualität. Sicherlich ist das 4:0 aber mindestens zwei Tore zu hoch ausgefallen.  

    full_time icon

    Abpfiff. Inter gewinnt bei Salernitana mit 4:0.

    comment icon

    Als eingewechselter Spieler macht Martinez hier vier Treffer, das nimmt ja schon absurde Züge an!

    goal icon

    Tooor! Salernitana - INTER 0:4. Viele Worte müssen wir hier nicht mehr finden. Augusto bringt von der linken Seite einen punktgenauen Pass in die Mitte. Martinez steht sechs Meter vor dem Tor und schiebt mit dem linken Fuß flach in die rechte Ecke. Wow!

    comment icon

    Vorlage Carlos Augusto Zopolato Neves

    substitution icon

    Daniliuc geht auch vom Feld. Jetzt darf Tchaouna ran.

    substitution icon

    Pirola kommt bei Salernitana für Dia rein.

    substitution icon

    Agoume kommt für Barella auf den Rasen.

    comment icon

    Für Martinez ist es der dritte Hattrick für Inter, dabei sogar schon der zweite gegen Salernitana!

    penalty_goal icon

    Tooor! Salernitana - INTER 0:3. Martinez legt sich die Kugel zurecht, läuft an und schiebt das Ding flach in die Mitte! Ochoa hat sich für die rechte Ecke entschieden! Somit erzielt der eingewechselte Martinez innerhalb von 23 Minuten einen lupenreinen Hattrick!

    highlight icon

    Thuram geht in den Strafraum, stellt seinen Körper geschickt in den Zweikampf! Lovato hakt ein und zieht den Stürmer zu Boden, der Schiedsrichter zeigt sofort auf den Punkt! Das ist ein klarer Elfmeter!

    comment icon

    Die Schlussphase läuft, mit dem zweiten Tor von Lautaro Martinez ist dieses Spiel aber wohl entschieden.

    substitution icon

    Bohinen ist ebenfalls draußen. Maggiore ist dafür drin.

    substitution icon

    Auch die Hausherren wechseln: Carbal geht raus, dafür kommt Stewart rein.

    substitution icon

    Dumfries geht nach diesem Treffer raus, er wird durch Darmian ersetzt.

    goal icon

    Tooor! Salernitana - INTER 0:2. Ochoa spielt einen schrecklichen Pass links in die Füße von Dumfries! Der bedient rechts Barella, der dann wiederum sofort die Flanke in die Mitte zu Martinez bringt. Aus elf Metern knallt der Argentinier das Ding trocken in die linke Ecke des Tors! Toller Treffer des eingewechselten Martinez, der mal wieder das Spiel hier entscheidet. 

    comment icon

    Vorlage Nicolò Barella

    comment icon

    Inter wirkt hier trotz der Führung nicht sonderlich souverän. Salernitana hat sich noch nicht abgeschrieben und kommt immer mal wieder gut vor das gegnerische Tor. Solange es hier nur 1:0 für Inter steht, kann noch alles passieren.

    substitution icon

    Martegani geht vom Feld, für ihn ist Mazzocchi auf dem Rasen.

    highlight icon

    Asllani legt sich die Kugel bereit und zirkelt sie wunderbar über die Mauer! Und der Versuch kommt richtig stark, am Ende küsst der Ball die Oberkante der Latte!

    yellow_card icon

    Sommer bedient Martinez mit einem langen Pass. Gyömber holt ihn kurz vor dem Strafraum von den Beinen, der Schiedsrichter entscheidet aber nicht auf die Rote Karte als letzter Mann, es ist am Ende nur die Verwarnung! 

    comment icon

    Martinez verliert am Mittelkreis die Kugel, dann macht Salernitana es ganz schnell! Martegani läuft an und steckt wunderbar durch auf Legowski, der trocken durch die Beine von Yann Sommer abschließt! Der Schiedsrichter gibt den Treffer, dann meldet sich aber der VAR! Legowski stand mit einem Bein im Abseits, der Treffer wird zurückgenommen!

    comment icon

    Es ist der sechste Saisontreffer für Martinez!

    goal icon

    Tooor! Salernitana - INTER 0:1. Inzaghi braucht für die Führung seinen besten Mann, also bringt er ihn und prompt macht er den Treffer! Thuram kommt über die linke Seite, bringt dann die flache Hereingabe in die Mitte, wo Martinez vor Ochoa an die Kugel kommt und sie mit dem ersten Kontakt und dem Außenrist über den Torhüter lupft. Wunderbarer Treffer!

    comment icon

    Vorlage Marcus Lilian Thuram-Ulien

    yellow_card icon

    Cabral steigt Barella auf den Fuß. Dafür sieht er die Gelbe Karte, die Entscheidung geht in Ordnung.

    comment icon

    Inzaghi ist also nicht zufrieden mit dem Spiel seines Teams, eigentlich wollte er seine Hochkaräter schonen, jetzt musste er Martinez aber doch schon bringen.

    substitution icon

    Und auch der beste Spieler der Gäste ist jetzt mit drin: Lautaro Martinez. Er kommt für Alexis Sanchez in den Sturm.

    substitution icon

    Asllani kommt neu rein für den verwarnten Calhanoglu. 

    substitution icon

    Inzaghi wechselt dreifach: Klaassen geht raus, dafür ist Mkhitaryan drin.

    comment icon

    Inter ist noch nicht im zweiten Durchgang angekommen. Die in weiß gekleideten Gäste stehen sehr tief und können das eigene Spiel nicht aufziehen.

    comment icon

    Salernitana kommt druckvoll aus der Kabine, sucht direkt den Weg nach vorne. Die ersten Sekunden des zweiten Durchgangs sehen vielversprechend aus.

    match_start icon

    Weiter gehts mit dem zweiten Durchgang, Salernitana stößt an!

    comment icon

    Inter kam hier viel besser in die Begegnung, zeigte ordentliche Ansätze und kam auch zu richtig guten Torchancen. Selbst nach einer halben Stunde hat man von Salernitana kaum etwas gesehen. Dann aber ließ Inter nach, stellte sich etwas defensiver auf den Rasen. So kam Salernitana etwas besser ins Spiel und kam ebenfalls zu mehreren guten Halbchancen. Insgesamt ist es ein torloses Remis der besseren Sorte, aber hier könnten beide Teams für den zweiten Durchgang sicherlich noch eine Schippe drauflegen. 

    half_time icon

    Abpfiff. Torlos geht es in die Kabinen.

    comment icon

    Eine Minute wird nachgespielt.

    comment icon

    Bohinen bedient links Jovane, der aus spitzem Winkel die Kugel hoch über den kurzen Pfosten knallt! Die beste Chance für die Hausherren bisher!

    comment icon

    Dumfries läuft abseits des Geschehens unabsichtlich in den Körper von Dia, danach bleibt er liegen. Aber das war unglücklich, hier ist keinem eine Absicht zu unterstellen.

    comment icon

    Jetzt arbeitet mal Pavard mit nach vorne, die Flanke kommt aber nur zu einem Gegenspieler. Vorne ist zu wenig Bewegung jetzt bei Inter.

    comment icon

    Der erste Sturmlauf von Inter dauerte jetzt schon fast eine halbe Stunde, mittlerweile sind die Gäste aber passiver geworden. Inter scheint ein paar Kräfte zu sammeln und positioniert sich defensiver.

    comment icon

    Dumfries bedient Sanchez im Strafraum, der sofort den Abschluss sucht. Gyömber hält den Fuß dazwischen und blockt ab!

    comment icon

    Fünf der zehn Gegentore von Salernitana haben sie in der ersten halben Stunde kassiert. Diese Zeit haben sie schon überstanden. 

    highlight icon

    Aus dem Nichts die große Chance für Salernitana! Kastanos kommt über die rechte Seite. Er zieht nach innen und schließt mit dem starken linken Fuß ab. Der Schuss geht in Richtung linke Ecke, verpasst das untere Eck aber ganz knapp!

    comment icon

    Augusto kommt über die linke Seite, bringt die flache Hereingabe. In der Mitte verpasst Thuram, auch am langen Pfosten kommt Dumfries zu spät! 

    yellow_card icon

    Hier hat Hakan Calhanoglu Glück! Der Türke legt sich die Kugel viel zu weit vor und prescht dann mit voller Geschwindigkeit in Legowski rein! Die Sohle ist geschlossen, deshalb gibt es hier nur die Gelbe Karte. Da meint es der Schiedsrichter gut mit Calhanoglu, die Karte kann auch dunkler werden!

    comment icon

    Thuram kommt mit Tempo in den Strafraum, zieht links an seinem Gegenspieler vorbei. Lovato packt einen starken Körpereinsatz aus. Thuram geht zu Boden, Elfmeter gibt es aber nicht.

    comment icon

    Die Hausherren kommen überhaupt nicht in die Begegnung, gefühlt hatten sie noch nicht ein einziges Mal den Ball. 

    comment icon

    Salernitana muss hier gleich von Beginn ordentlich kämpfen, Inter hat die Kontrolle und übt riesigen Druck auf das Tor aus.

    comment icon

    Wieder kommt eine Flanke von der rechten Seite, wieder auf den Kopf von Thuram am langen Pfosten! Der Kopfball des Franzosen trifft aber nur das Außennetz. 

    comment icon

    Die erste Chance des Spiels gehört den Gästen! Calhanoglu bringt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld auf den Kopf von Thuram, der seinen Kopfball aus fünf Metern stramm auf die Kiste bringt! Ochoa zeigt einen sensationellen Reflex und wehrt zum Eckball ab! Der bringt aber nichts ein! 

    match_start icon

    Inter stößt das Spiel an, auf gehts!

    comment icon

    Inter stellte bis zur Niederlage gegen Sassuolo die beste Abwehr Europas. Bis dato kassierte man nur beim 5:1-Kantersieg gegen AC Milan einen Treffer. Nach den Gegentoren von Bajrami und Berardi sind es jetzt insgesamt drei Gegentreffer. Auch das ist noch ein absoluter Topwert. 

    comment icon

    Inter Mailand steht nach der Niederlage gegen Sassuolo nur noch auf dem 2. Platz hinter dem Stadtrivalen AC MIlan, die allerdings schon ein Spiel mehr auf dem Buckel hat. AC hat heute 2:0 gegen Lazio Rom gewonnen. Salernitana steht nach drei Niederlagen und drei Unentschieden noch ohne Sieg da, platziert sich mit drei Zählern auf dem 15. Rang.

    comment icon

    Auch Sousa verändert seine Aufstellung: In der Abwehr kommt Daniliuc für Pirola in die Startaufstellung, im Mittelfeld bleiben Maggiore und Mazzocchi draußen, dafür sind Legowski und Kastanos im Mittelfeld. Hinter den Spitzen bleibt Candreva auf der Bank, dafür ist Dia im Sturm. Candreva fehlt heute mit einer Verletzung, ebenfalls nicht mit dabei sind Coulibaly und Ikwuemesi. 

    comment icon

    Inzaghi wechselt seine Aufstellung auf mehreren Positionen: In der Abwehr gehen Darmian und Bastoni raus, dafür sind de Vrij und Pavard drin. Im Mittelfeld bleiben Dimarco und Mkhitaryan auf der Bank, die beiden werden durch Klaassen und Augusto ersetzt. Im Sturm läuft Sanchez für Martinez auf. Nicht mit dabei für Inter sind Arnautovic, Cuadrado, Frattesi und Sensi.

    comment icon

    Salernitana schickt diese Startelf auf den Rasen: Ochoa - Lovato, Gyömber, Daniliuc - Bradaric, Martegani, Bohinen, Legowski, Kastanos - Jovane, Dia.

    comment icon

    Inter geht mit dieser Startelf ins Spiel: Sommer - Acerbi, de Vrij, Pavard - Augusto, Klaassen, Calhanoglu, Barella, Dumfries - Sanchez, Thuram. 

    comment icon

    Herzlich willkommen in der Serie A zur Begegnung des 7. Spieltages zwischen US Salernitana und Inter Mailand.