Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Union Saint-Gilloise - 1. FC Union Berlin. UEFA Europa League Gruppe D.

Union Saint-Gilloise 0

    1. FC Union Berlin 1

    • S Michel ()

    Europa League: Union Berlin zieht in die K.o.-Phase ein

    Dank Standard-Ergebnis: Union überwintert in der Europa League

    Sven Michel konnte in der sechsten Minute das entscheidende Tor für Union Berlin erzielen.
    Image: Sven Michel konnte in der sechsten Minute das entscheidende Tor für Union Berlin erzielen.  © Imago

    Das Abenteuer Europa League geht weiter: Union Berlin ist mit einem Sieg im letzten Gruppenspiel in die Zwischenrunde eingezogen.

    Die Mannschaft von Trainer Urs Fischer setzte sich beim belgischen Vizemeister Union St. Gilloise am Donnerstag mit 1:0 (1:0) durch und sicherte sich als Zweiter der Gruppe D mit 12 Punkten das Weiterkommen. Es war nach den beiden 0:1-Auftaktniederlagen der vierte 1:0-Sieg in Folge in der Europa League.

    Sven Michel (6.) beförderte den Bundesliga-Tabellenführer mit seinem Treffer in die Play-off-Runde. Darin trifft Union am 16. und 23. Februar in Hin- und Rückspiel auf einen der Gruppendritten der Champions League und kann das Ticket für das Europa-League-Achtelfinale lösen.

    Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!
    Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

    Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

    Union ohne eigene Fans in Belgien

    Dabei hatten die Berliner in Belgien auf lautstarke Unterstützung der eigenen Fans verzichten müssen. Nach Ausschreitungen im Spiel bei Malmö FF (1:0) hatte die UEFA den Verein mit einem Gästeverbot für die Partie bestraft. Zudem war mit Erlass des Bürgermeisters von Leuven ein Betretungsverbot für die Stadt und Umgebung verhängt worden, eine Union-Klage gegen die Maßnahme hatte keinen Erfolg.

    Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte
    Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

    In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

    Traumstart durch Michel

    Doch das hielt Union nicht davon ab, gleich loszulegen. Nach einer Flanke von Sheraldo Becker traf Michel aus kurzer Distanz nach wenigen Minuten zur Führung. Union ließ nicht nach und suchte immer wieder den Weg nach vorne. Nach einer Ecke köpfte Danilho Doekhi den Ball über das Tor (14.).

    Defensiv standen die Gäste zunächst sicher, sie kamen nach gut 25 Minuten jedoch in Bedrängnis. Diese kurze Phase konnten die Belgier, die bereits als Gruppenerster feststanden, jedoch nicht für sich nutzen.

    WOW – Dein neues Zuhause für den besten Live-Sport
    WOW – Dein neues Zuhause für den besten Live-Sport

    WOW bietet Dir nicht nur alle Samstagsspiele der Bundesliga, sondern die gesamte 2. Bundesliga, den DFB-Pokal, Formel 1, Handball und vieles mehr.

    Rönnow muss verletzt ausgewechselt werden

    In die zweite Hälfte startete Union mit Keeper Lennart Grill, Frederik Rönnow musste verletzungsbedingt vom Platz. Die Gastgeber kamen allmählich besser ins Spiel. Die Berliner zogen sich zunächst zurück und konzentrierten sich meist auf das Verteidigen, ein Versuch von Union-Stürmer Becker scheiterte an Keeper Anthony Moris (61.).

    SID

    Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

    Weiterempfehlen: