Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

SpVgg Unterhaching - FC Augsburg. DFB-Pokal 1. Runde.

Alpenbauer SportparkZuschauer12.500.

SpVgg Unterhaching 2

  • M Fetsch (28. minute)
  • B Mashigo (94. minute)

FC Augsburg 0

    Live-Kommentar

    comment icon

    An dieser Stelle verabschiede ich mich und wünsche Ihnen noch einen schönen Abend. Bis bald und Tschüß!

    comment icon

    Nun geht es für die Mannschaft von Trainer Marc Unterberger am kommenden Dienstag im bayerischen Landespokal weiter. Die Hachinger sind da zu Gast beim Bezirksligisten FC Schwabing 56. Am Samstag müssen dann die Oberbayern vor heimischer Kulisse in der 3. Liga gegen den SSV Ulm ran. Der FC Augsburg andererseits bekommt es zum Bundesliga-Auftakt mit Borussia Mönchengladbach zu tun.

    comment icon

    DIe Underdogs aus Unterhaching sorgen für Pokalsensation gegen den Bundesligisten FC Augsburg und ziehen als Drittligist in die 2. Runde des DFB-Pokals ein. Ein absolut verdienter Sieg für die Truppe von Trainer Marc Unterberger, die über die gesamte Spielzeit taktisch sehr diszipliniert agierten. Der haushohe Favorit aus Augsburg hingegen tat sich von Beginn an enorm schwer und kam kaum zu echten Torchancen gegen die stabile Defensive der Gastgeber. Ein bitterer Nachmittag, den die Augsburger sicherlich schnell vergessen werden wollen. Glückwunsch an die Spielvereinigung.

    full_time icon

    Das war's aus dem Unterhachinger Sportpark. Die Spielvereinigung zieht in die nächste Runde ein.

    goal icon

    Toooooor! UNTERHACHING - Augsburg 2:0. Unglaublich! Die Spielvereinigung aus Unterhaching kontert den Bundesligisten aus. Langer Ball von Waidner landet bei Mashigo, der rechts im Sechzehner zuerst Rexhbecaj aussteigen lässt und dann mit viel Übersicht die Kugel aus zehn Metern halbrechter Position im langen Eck unterbringt. Die Hachinger flippen komplett aus. Unfassbar!

    comment icon

    Vorlage Dennis Waidner

    comment icon

    Guter Abschluss von Berisha, der erneut aus der zweiten Reihe abzieht. Aber Vollath macht sich lang und kann den flachen Schuss ins linke Eck mit 2 Kontakten festhalten.

    match_start icon

    Es gibt fünf Minuten Nachspielzeit.

    comment icon

    Erster Torabschluss von Mergim Berisha, der aus 20 Metern einfach mal draufhält. Aber sein flacher Schuss zischt am rechten Pfosten vorbei ins Toraus.

    comment icon

    Tietzt begeht bei einem hohen Ball in den Sechzehner ein Stürmerfoul an Welzmüller, der nach der Aktion am Boden liegen bleibt. Aber es sieht nicht schlimm aus für den Abwehrmann der Hachinger.

    substitution icon

    Wechsel bei Haching: Mashigo ersetzt Skarlatidis.

    comment icon

    Gute Freistoßmöglichkeit für die Underdogs aus Unterhaching. Maier will es wissen, jagt aber die Kugel aus 18 Metern zentraler Position weit am Gehäuse von Dahmen vorbei ins Toraus.

    comment icon

    Gute Gelegenheit für Breithaupt, der die Kugel nach Ablage von Beljo aus 16 Metern zentraler Position nur knapp links über die Latte vorbeischlenzt.

    substitution icon

    Auch die Augsburger nehmen einen Wechsel vor und bringen Berisha für Michel.

    substitution icon

    Wechsel bei Unterhaching: Krattenmacher kommt für Hobsch.

    comment icon

    Den Freistoß aus 20 Metern zentraler Position führt Vargas aus und schlenzt die Kugel weit am Kasten von Vollath vorbei.

    yellow_card icon

    Schifferl sieht für ein Handspiel kurz vor dem eigenen Sechzehner die nächste Gelbe Karte des Spiels, die völlig in Ordnung geht.

    substitution icon

    Wechsel bei Unterhaching: Westermeier geht und wird durch Maier ersetzt.

    comment icon

    Es geht weiter.

    comment icon

    Nun gibt es eine kleine Trinkpause.

    comment icon

    Augsburg ist derzeit enorm bemüht, um den Ausgleichstreffer zu erzielen. Aber die Hachinger hauen alles rein und versuchen die knappe Führung tapfer zu verteidigen. Aber noch ist genügend Zeit für den Bundesligisten.

    yellow_card icon

    Pedersen kommt kurz vor dem Sechzehner zu spät gegen Hobsch und bringt ihn dabei zu Fall. Der Unparteiische lässt zuerst den Vorteil laufen und zeigt nachträglich dem Augsburger die Gelbe Karte.

    comment icon

    Der neue Mann Beljo mit seinem ersten Abschluss. Der Kroate dribbelt rechts in den Sechzehner rein und zieht aus 14 Metern ins kurze Eck ab. Aber sein harmloser Schuss geht am Tor vorbei ins Aus.

    substitution icon

    Und Rexhbecaj darf für Dorsch weitermachen.

    substitution icon

    Und Beljo ersetzt Demirovic.

    substitution icon

    Dreifacher Wechsel bei Augsburg: Tietz kommt für Maier.

    comment icon

    Hobsch geht nach einem leichten Körperkontakt von Pfeiffer zu Boden und fordert dafür einen Elfer, aber der Unparteiische lässt weiterlaufen. Die Hachinger sind mit der Entscheidung des Schiedsrichtergespanns überhaupt nicht einverstanden.

    comment icon

    Gute Gelegenheit für Unterhaching über die rechte Seite. Westermeier will in der Mitte Hobsch bedienen, aber die Flanke ist zu hoch für den Angreifer und geht ins Toraus.

    comment icon

    Winter kommt nach einer Ecke von links im Sechzehner zum Abschluss. Aber der Versuch des 22-jährigen Innenverteidiger verfehlt weit das Tor von Vollath.

    comment icon

    Schwabl wird nach einer Grätsche gegen Pedersen frenetisch von den Fans gefeiert. Die Hachinger sind weiterhin sehr leidenschaftlich und kämpfen um jeden Ball.

    match_start icon

    Der Ball rollt wieder.

    substitution icon

    Wechsel zur Halbzeit bei Augsburg: Pedersen ersetzt Colina.

    comment icon

    FC Augsburgs Coach Enrico Maaßen muss sich zwingend im zweiten Durchgang etwas einfallen lassen. Denn so kann es für den Bundesligisten nicht weitergehen. Nur eine echte Torchance kurz vor dem Halbzeitpfiff ist eindeutig zu wenig für den Favoriten aus Augsburg. Die Spielvereinigung ist überraschenderweise das dominante Team und hätte sogar auf 2:0 erhöhen können, als Fetsch mutterseelenallein vor dem Tor die Kugel in die Südkurve jagte. Gleich geht es weiter. Bleiben Sie dran!

    half_time icon

    Nun pfeift der Unparteiische die erste Halbzeit ab.

    highlight icon

    Riesenchanche für Augsburg. Demirovic steht plötzlich nach einem hohen Ball hinter die Kette völlig alleine vor dem Hachinger Keeper Vollath und scheitert im Eins-gegen-Eins an dem 33-jährigen Torhüter.

    comment icon

    Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit.

    comment icon

    Die Augsburger versuchen jetzt mit mehr Geduld die Lücken in der Defensive der Hachinger zu finden. Aber die Gastgeber stehen bisher hinten sehr gut und lassen nichts anbrennen.

    comment icon

    Konterchance für Unterhaching über den rechten Flügel. Schwabl nimmt Tempo auf und will mit einer Flanke Fetsch in Szene setzen, aber die Flanke wird gerade noch von einem Gegenspieler abgefälscht und landet bei Dahmen.

    comment icon

    Die Hachinger sind on fire. Die Hausherren haben Blut geleckt und drängen auf den zweiten Treffer. Die Gäste Augsburg hingegen kommen mit der mutigen Spielweise der Spielvereinigung überhaupt nicht klar.

    highlight icon

    Riesenmöglichkeit für Unterhaching. Fetsch kommt nach einer Flanke von rechts völlig unbedrängt im Sechzehner zum Abschluss und haut die Kugel aus 14 Metern weit am Tor vorbei. Mit etwas mehr Ruhe hätte er das 2:0 machen können. Glück für die Augsburger.

    comment icon

    Schockmoment für den Bundesligisten, der sich bisher etwas schwer tut die Underdogs in Bedrägnis zu bringen. Mal sehen, wie der FC Augsburg mit dem Rückstand klar kommen wird.

    goal icon

    Tooooooor! UNTERHACHING - Augsburg 1:0. Das gibt es doch har nicht. Die Underdogs aus Unterhaching gehen in Front. Schwabl bringt rechts aus dem Halbfeld einen hohen Ball an den zweiten Pfosten, wo Hobsch im Luftduell gegen einen Augsburger mit dem Kopf für Fetsch ablegen kann. Der 34-jährige Angreifer nimmt die Kugel in der Mitte in aller Ruhe mit der Brust an und hämmert sie mit links flach ins rechte Eck zum 1:0 ein. Nun bebt das Stadion.

    comment icon

    Es geht weiter.

    comment icon

    Nun gibt es eine kleine Trinkpause.

    comment icon

    Auf der anderen Seite hat jetzt Skarlatidis Platz und nimmt Tempo auf. Aber die verunglückte Flanke in den Fünfer landet genau beim FCA-Keeper Dahmen.

    comment icon

    Wieder eine gute Möglichkeit für den Bundesligisten. Vargas setzt sich rechts durch und bringt kurz vor der Grundlinie eine halbhohe Hereingabe an den ersten Pfosten, wo Demirovic zum Abschluss kommt. Aber der Versuch des Bosniers geht weit am Tor vorbei.

    comment icon

    Bisher eine relativ ausgeglichene Begegnung im Unterhachinger Sportpark. Beide Mannschaften spielen kontrolliert und hatten bislang eine gute Möglichkeit. Hier ist noch kein Zwei-Klassenunterschied zu erkennen.

    comment icon

    Beinahe das Führungstor für die Gäste aus Augsburg nach einer Ecke von rechts, die im Fünfer bei Winther landet. Aber der Däne scheint da etwas überrascht zu sein und jagt das Leder weit am Kasten von Vollath vorbei ins Aus.

    highlight icon

    Nun haben wir die beste Chance des Spiels. Skarlatidis fasst sich ein Herz und zieht einfach mal aus 25 Metern halblinker Position ab. Aber FCA-Torhüter Dahmen macht gut mit und kann den Schuss mit den Fingerspitzen zur Ecke klären. Kein schlechter Versuch des 32-jährigen Mittelfeldmannes.

    comment icon

    Maier kommt jetzt erneut über die linke Seite. Seine flache Hereingabe mit dem rechten Außenrist landet jedoch beim Haching-Keeper Vollath.

    comment icon

    Maier nimmt es auf der linken Seite mit Schwabl auf, kann sich aber gegen das Urgestein der Spielvereinigung nicht durchsetzen. Nun geht es mit einem Abstoß für die Gastgeber weiter.

    comment icon

    Schwabl bringt nach seinem Ballverlust rechts in der gegnerischen Hälfte Dorsch zu Fall und deshalb gibt es jetzt einen Freistoß für die Gäste aus Augsburg.

    comment icon

    Die Oberbayern scheinen heute viel vor zu haben. Die Spielvereinigung aus Unterhaching versteckt sich keineswegs in dieser Anfangsphase und versucht mit dem Bundesligisten mitzuspielen.

    comment icon

    Die erste Aufregung im Sechzehner des Drittligisten, aber Engels passt gut auf und kann die flache Hereingabe von rechts gerade noch klären.

    comment icon

    Die Partie läuft.

    comment icon

    "Ich habe richtig Bock auf meine Mannschaft", sagte FCA-Coach Enrico Maaßen auf der Pressekonferenz und fügte an: "Wir haben tolle Charakter dazugeholt und eine gute Energie auf dem Feld. Das klare Ziel ist es, in Unterhaching eine Runde weiterzukommen. In Unterhaching erwartet uns ein kleiner Hexenkessel, deshalb brauchen wir eine sehr, sehr konzentrierte Leistung."

    comment icon

    Der FC Augsburg andererseits unterlag am vergangenen Sonntag im Testspiel gegen den italienischen Meister SSC Neapel mit 0:1 und möchte heute im bayerischen Derby seiner Favoritenrolle gerecht werden. Für die Mannschaft von Trainer Enrico Maaßen kommt gegen die Spielvereinigung aus Unterhaching nichts anderes außer einen Sieg in Frage.

    comment icon

    Für die Mannschaft von Trainer Marc Unterberger, der zuvor die U19 der Spielvereinigung trainierte, ist es heute bereits das dritte Pflichtspiel in der laufenden Saison. Im bayerischen Totopokal gab es gegen den Kreisligisten die SpVgg Willmering-Waffenbrunn einen 7:1-Kantersieg. Allerdings mussten sich die Hachinger zum Auftakt der 3. Liga beim SSV Jahn Regensburg mit einem 1:1-Remis zufriedengeben.

    comment icon

    Ein besonderer Tag für beide Teams. Denn zuletzt standen sich die Spielvereinigung aus Unterhaching und der FC Augsburg 2007 in einem Pflichtspiel gegenüber. Die damalige Zweitligapartie im Augsburger Rosenaustadion konnten die Gastgeber mit einem knappen 2:1 für sich entscheiden. Am Ende der Saison stieg Haching aus der 2. Liga in die 3. Liga ab. Der FCA hingegen blieb in der Liga.

    comment icon

    Die Gäste aus Augsburg starten ebenfalls im 4-3-3 und gehen mit dem folgenden Personal auf den Platz: Dahmen - Engels, Pfeiffer, Winther, Colina, Maier, Breithaupt, Dorsch - Michel, Demirovic, Vargas.

    comment icon

    Nun die Aufstellungen. Unterhaching spielt im 4-3-3 mit der folgenden Elf: Vollath - Schwabl, Schifferl, Welzmüller, Bauer - Keller, Waidner, Westermeier - Hobsch, Fetsch, Skarlatidis.

    comment icon

    Herzlich willkommen beim DFB-Pokal zur Begegnung der 1. Runde zwischen der SpVgg Unterhaching und dem FC Augsburg.